Neu Tipp Saugroboter fürs Büro

Just1978

Gut bekanntes Mitglied
1. November 2007
429
23
Bremen
Hallo,

vielleicht stand jemand von Euch schon vor der gleichen Herausforderung:
Damit die Mitarbeiter mit JTL arbeiten und nicht saugen wollen wir einen Saugroboter für das Büro anschaffen.
Ich bin von der Vielfalt ehrlich gesagt erschlagen und die meisten Wischen auch - was wir absolut nicht benötigen, es gibt nur Teppich.

Stand jemand von Euch schon mal vor der gleichen Herausforderung und wofür habt Ihr Euch entschieden?
Bin für jeden Tipp dankbar!
 

Georg964

Aktives Mitglied
25. März 2022
140
39
Und der Saugroboter muss gereinigt werden. Meine Erfahrung ist, dass diese Reinigung genau so lange dauert wie ein mal mit der Hand durch saugen.
 
  • Haha
Reaktionen: MichaelH

recent.digital

Offizieller Servicepartner
SPBanner
8. Juli 2015
666
170
Wuppertal

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.317
1.302
Gott im Himmel ! :oops:
Dafür würde ich lieber eine nette Dame anstellen für ein paar Stunden die auch den Rest noch sauber macht ...
 

_simone_

Sehr aktives Mitglied
17. Februar 2013
3.191
412
Emsland
Wir haben den folgenden im Betrieb im Einsatz:

Makita DRC200Z Akku-Saugroboter 2,5 Liter Staubbehälter für 300 m² blau/schwarz​


Der ist laut, teuer und doof, nervt eigentlich alle Mitarbeiter, macht aber radikal gründlich sauber.
Nie wieder ohne. 🤣
 

Just1978

Gut bekanntes Mitglied
1. November 2007
429
23
Bremen
Gott im Himmel ! :oops:
Dafür würde ich lieber eine nette Dame anstellen für ein paar Stunden die auch den Rest noch sauber macht ...
Leute für Sachen bezahlen die eine Maschine machen kann? Soll ich auch die Umreifungsmaschine gegen einen Typen mit Kordel und Schere tauschen? Und wieso überhaupt JTL? Mann kann Lieferscheine auch von Hand ausfüllen...
Keine Ahnung was Du Leuten bezahlst die reinigen, wir liegen da locker bei 15€ und legal will das keiner machen.
Da ist so ein Gerät doch ein toller Fortschritt!?
 

Just1978

Gut bekanntes Mitglied
1. November 2007
429
23
Bremen

Just1978

Gut bekanntes Mitglied
1. November 2007
429
23
Bremen
Wir haben den folgenden im Betrieb im Einsatz:

Makita DRC200Z Akku-Saugroboter 2,5 Liter Staubbehälter für 300 m² blau/schwarz​


Der ist laut, teuer und doof, nervt eigentlich alle Mitarbeiter, macht aber radikal gründlich sauber.
Nie wieder ohne. 🤣
Ok, das scheint mit auch das einzige Gerät für den professionellen Einsatz zu sein.
Ich werde Deinen Rat beherzigen und solch einen bestellen!
Vielen Dank!
 

holzpuppe

Sehr aktives Mitglied
14. Oktober 2011
1.617
212
Leipzig