Teneriffa steuerlich Drittland Ust.-befreit. Wie Versandkosten einrichten?

Pit

Gut bekanntes Mitglied
23. Juni 2010
133
0
Hallo,

ich habe hier im Forum nichts gefunden u. auch beim googlen nicht so recht. Habe eine Lieferanfrage aus Teneriffa, der mich darauf hinweist, dass er Ust.-frei zu beliefern sei. Ich habe soweit rausbekommen, dass Teneriffa zwar Spanien/EU, die Kanaren aber als Drittland zu betrachten sind. Hat jemand von Euch schon dahin geliefert? Ich wüsste auch nicht, wie das in den Versandkosten einzurichten ist, da Teneriffa bzw. Kanaren nicht aufgeführt sind und wie komme ich dann an eine steuerfreie Rechnung? Ich versende mit DHL, Beispiel Schweiz werden die Exportdokumente gleich mit ausgedruckt aud auf das Paket geklebt. Wäre das bei Teneriffa auch so?

Schonmal Danke!

Gruß
Pit
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.820
1.544
AW: Teneriffa steuerlich Drittland Ust.-befreit. Wie Versandkosten einrichten?

Umsatzsteuern auf den Kanarischen Inseln - European commission

Da gibt es einen Button im Auftrag: "keine UST", dann ist der Auftrag netto.
Den Rest wirst du bei DHL erfragen müssen ob die zusätzliche Papiere benötigen ... hat mir der UST ja nichts zu tun und ist denen auch egal.

In Österreich (Post) muss ich auch z.B. für Ungarn Papiere mitgeben obwohl die voll bei der EU sind und steuerpflichtig.
 

Pit

Gut bekanntes Mitglied
23. Juni 2010
133
0
AW: Teneriffa steuerlich Drittland Ust.-befreit. Wie Versandkosten einrichten?

Vielen Dank!!! Den Button habe ich bei Sofort-Auftrag gefunden, benutze ich sonst kaum. Intraship legt die Exportdokumente an, habe ich eben ausprobiert.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.820
1.544
AW: Teneriffa steuerlich Drittland Ust.-befreit. Wie Versandkosten einrichten?

Frachtkosten würde ich aber immer brutto=netto verrechnen, denn du hast ja keine Vorsteuer abzuziehen.
 

Pit

Gut bekanntes Mitglied
23. Juni 2010
133
0
AW: Teneriffa steuerlich Drittland Ust.-befreit. Wie Versandkosten einrichten?

Ja, danke Dir, das habe ich schon bedacht, mache ich bei Schweiz + Co. bereits.
 

intrinsicforce

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2015
497
37
Bekommt man es eigentlich hin, dass über den JTL Shop eingehende Bestellungen auch umsatzsteuerbefreit eingehen? Zur Zeit zahlt Kunde immer USt mit. Etwas kompliziert mit den Gutschriften bei jedem Auftrag aus den Kanaren.