Teilrechnungen - Berechnung geliefert aber noch nicht berechnet

  • JTL-Connect 2022: Ihr habt noch kein Ticket? Jetzt schnell sichern! Die PreConnect ist bereits ausgebucht, auch für die After-Show-Party auf der Ocean Diva sind nur noch wenige Plätze verfügbar! HIER geht es zum Ticketverkauf

  • Das Stable Release von JTL-Wawi 1.6 ist startklar: HIER gehts zum Forenbeitrag

Erik Hartnagel

Mitglied
14. April 2021
16
2
Hallo Zusammen,
ich bin aktuell über ein Problem mit den Teilrechnungen gestoßen - vielleicht gibt es eine Lösung die ich nicht kenne?

Problembeschreibung:
Ein Kunde bestellt z.B. 300x Artikel A
Erste Lieferung 100x Artikel A - nach Lieferung Teilrechnung über 100 Stk.
Zweite Lieferung 100x Artikel A.

Wenn ich nun eine weitere Teilrechnung zu dem gleichen Auftrag machen möchte, dann kann ich die Menge nicht verändern!
Wenn ich den Button "nur gelieferte Menge" drücke, dann setzt er 200 Stk. in die Rechnung, obwohl 100 Stk. bereits berechnet wurden.

Lösungsvorschlag:
Es müsste die gelieferte Menge und ein weiteres Feld "berechnete Menge" geben, so dass die bereits berechnete Menge von der gelieferten Menge abgezogen wird.

Oder/Und man sollte das Mengenfeld in der Rechnung verändern/bearbeiten können.

Über Feedback würde ich mich freuen :)

Gruß,
Erik
 

Anhänge

  • 2022-06-22_12h20_10.png
    2022-06-22_12h20_10.png
    4,9 KB · Aufrufe: 2

Erik Hartnagel

Mitglied
14. April 2021
16
2
Hallo Zusammen,
ich bin aktuell über ein Problem mit den Teilrechnungen gestoßen - vielleicht gibt es eine Lösung die ich nicht kenne?

Problembeschreibung:
Ein Kunde bestellt z.B. 300x Artikel A
Erste Lieferung 100x Artikel A - nach Lieferung Teilrechnung über 100 Stk.
Zweite Lieferung 100x Artikel A.

Wenn ich nun eine weitere Teilrechnung zu dem gleichen Auftrag machen möchte, dann kann ich die Menge nicht verändern!
Wenn ich den Button "nur gelieferte Menge" drücke, dann setzt er 200 Stk. in die Rechnung, obwohl 100 Stk. bereits berechnet wurden.

Lösungsvorschlag:
Es müsste die gelieferte Menge und ein weiteres Feld "berechnete Menge" geben, so dass die bereits berechnete Menge von der gelieferten Menge abgezogen wird.

Oder/Und man sollte das Mengenfeld in der Rechnung verändern/bearbeiten können.

Über Feedback würde ich mich freuen :)

Gruß,
Erik
Der Zuschnitt von dem Screenshot scheint nicht funktioniert zu haben, hier die korrekte Version.
 

Anhänge

  • 2022-06-22_12h24_48.png
    2022-06-22_12h24_48.png
    31,5 KB · Aufrufe: 2