??? Stable Release 1.6.44.0 - wieso zeigt die Oberfläche nach dem Update ein Gemisch aus Deutsch und Englisch an?

TDS2018

Sehr aktives Mitglied
25. Oktober 2018
361
41
Ich habe soeben die 1.6.44.0 installiert.

Ich brauche kein Englisch, habe kein Englisch ausgewählt und dennoch spricht das Programm teilweise englisch (rot) und deutsch (grün).

Von einer Stable-Release erwartet der Benutzer, daß nach dem Update weitergearbeitet werden kann, ohne den Admin anzurufen.

Bitte um Lösungsvorschlag, wo ich diese unerwünschte Funktion - wenn möglich dauerhaft - abstellen kann. Danke.

Screenshot - 19_11.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

TDS2018

Sehr aktives Mitglied
25. Oktober 2018
361
41
Vielen Dank! Da ich diese Schaltfläche bei der Anmeldung niemals benutzt habe (wozu auch), habe ich sie nicht beachtet und sie vergeblich in den Einstellungen gesucht.

Da das Problem unmittelbar nach dem Update aufgetreten ist, vermute ich, daß noch andere Benutzer dieses Problem haben dürften und daher es gut ist, daß Sie auf diese Lösung hingewiesen haben. Danke!
 

TDS2018

Sehr aktives Mitglied
25. Oktober 2018
361
41
Noch eine Bemerkung zum Schulß: Die Bedienersprache eines Programs wird IMMER unter Einstellungen vorgenommen. M.E. sollte diese unter Admin - Allgemeine Einstellungen untergebracht sein. Bislang ist dies die erste Software, bei der man die Auswahl der Systemsprache im Anmeldefenster unterbringt. Andererseits ist es aber auch keine schlechte Idee, wenn man sich einen Shared-Arbeitsplatz vorstellt, den sich deutsch- und englischsprachige Benutzer leisten. Wobei die Frage bleibt, welches Unternehmen an einem weiteren PC sparen würde, wenn es sich den Luxus internationaler Angestellter leisten kann...
 

Ähnliche Themen