Neu Spamflut seit einigen Tagen

ffh04

Gut bekanntes Mitglied
25. Juni 2007
234
2
Hallo,
ich bekomme seit einigen Tagen eine unerträglich hohe Anzahl (>20 pro Stunde) von Spammails auf mehreren Mailaccounts. Der Provider (1&1) bekommt das offenbar nicht in den Griff. Auch ich bin ratlos wie ich das filtern könnte, da die Absenderadresse jedesmal unterschiedlich ist, obwohl es immer dergleiche Müll ist. Was kann man hier tun? Ich bin hier nur noch am löschen. :(

VG
Max
 

Inge

Gut bekanntes Mitglied
21. Juni 2014
121
23
Bad Kissingen
Betreibst du deinen Mailserver selbst? Sprich Postfix mit MILTER-Plugins wie Spamassassin & ClamAV ?

Bin auch seit über 10 Jahren bei Hetzner und habe nie Probleme gehabt dieser Art bisher.

Meine Trusts RBLs: Spamhaus und Spamcop und gerade unschlagbar: barracudacentral
Wenn du Root-Server Admin bist können wir gerne in die technischen Details gehen und könnte dir ein paar Config Auszüge übermitteln.
Man könnte noch über SPF und DMARC reden.
 

Roddi

Gut bekanntes Mitglied
14. Juli 2012
364
12
Also ich bin auch bei 1&1 und habe das bei mir über die Domainendung z.B. *@*.lassmichinruhe.xxx gelöst. Die xxx sind halt die verschiedenen Domainendungen.
Nicht schön aber seit dem ist halbwegs Ruhe in der Richtung.
 

ffh04

Gut bekanntes Mitglied
25. Juni 2007
234
2
Das verstehe ich leider nicht. Ich hatte geschrieben "da die Absenderadresse jedesmal unterschiedlich ist"
Wie kannst Du das denn filtern?