Neu Seriennummer zur Zuordnung der Herkunft (Abrechnungsrelevant)

  • Wichtiger Hinweis Liebe Kunden, solltet Ihr den DATEV Rechnungsdatenservice 2.0 nutzen, dann müsst Ihr bis zum 30.06.2024 JTL-Wawi 1.9 installieren. Danach wird die Schnittstelle für ältere Versionen nicht mehr unterstützt.
  • JTL-Connect 2024: Ihr habt noch kein Ticket? Jetzt Early Bird Ticket zum Vorzugspreis sichern! HIER geht es zum Ticketverkauf

unlogischelogik

Aktives Mitglied
8. Januar 2022
6
0
Moin,

wir haben da ein technisches Problem und wissen noch nicht, wie wir es am besten lösen.

Hintergrund: Wir haben einen laufenden Shop mit Artikel und Artikelbeständen.

Einer unserer Zulieferer hat baugleiche Produkte, möchte aber zum Jahresende seinen eigenen Shop einstellen und 100% der Arbeit an uns auslagern.
Dafür sind wir uns bereits über Abläufe, Finanzen usw. usf. einig geworden.

Jetzt die Problematik.
Wie erreiche ich es, das wir den Kunden am Ende des Zeitraums abrechnen können, damit auch die Eigentumsverhältnisse (einigermaßen) Transparent bleiben.

Beispiel: Wir haben 10 identische und baugleiche Laptops, davon verkaufen wir in geraumen Abständen immer wieder diese Geräte.
Jetzt liefert uns unser Kunde weitere 6 Geräte an, die aber ihm gehören. Wenn ich diese in den regulären Artikel einpflege "verschwinden" diese im Bestand, wenn ich einen eigenen Artikel anlege, produziere ich unnötige Arbeit.

Es spielt dabei keine Rolle, ob zuerst unsere Artikel oder die Artikel des Kunden abverkauft werden.
Ich muss nur eben pro Zeitraum abrechnen können und dem Kunden mitteilen: X-Artikel verkauft, mit Summe Y.

Wir hatten mit unserem WaWi Dienstleister da bereits ein Gespräch geführt und dort habe ich die Info bekommen, wir könnten das Seriennummer-Modul verwenden.
Ist in der Theorie auch schon mal der beste Ansatz, aber unsere eigenen Geräte haben z.B. keine Seriennummer die wir tracken.
Damit würden wir an unserer Stelle eben zusätzlich Arbeit erzeugen.

Alternativ war meine Idee bereits ein eigenes "virtuelles" Lager bei der WaWi einzurichten und die gesamten Kundenbestände dorthin auszulagern, dann haben wir aber gleiche Ware an zwei Plätzen und verschwenden Lagerfläche.

Jemand noch ne andere Idee?
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Seriennummer auf Lieferschein/Rechnung User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu URL zur Produktseite Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 4
Neu Verbindung zur Wawi-Datenbank beim Start teilweise gestört - ist Offline-Betrieb möglich? JTL-POS - Fehler und Bugs 6
Neu Storno zur Rechnung - Fehlermeldung "Es existiert kein Auftrag zur Rechnung" JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Gesucht: Plugin, das beim Klick auf "zur Kasse" ein Zusatz-Produkt vorschlägt Plugins für JTL-Shop 3
Neu POS hat keine Verbindung zur Datenbank JTL-POS - Fehler und Bugs 2
Nachfrage zur Gmail Umstellung JTL-Wawi 1.9 1
JTL-API: Frage zur Handhabung von ExtraWeight in SalesOrderShippingDetail JTL-Wawi 1.8 2
Neu Keine Verbindung zur Datenbank JTL-Wawi - Fehler und Bugs 3
[JTL-WAWI API] Fragen zur Dokumentaion JTL-Wawi 1.8 5
Neu Frage zur Absenderadresse bei UPS Versand von verschiedenen EU-Lagern aus JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Workflow - SQL - Frage zur DATEADD()-Funktion User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Vom Kleinunternehmer zur Regelbesteuerung, Rechnungen nachträglich anpassen Gelöste Themen in diesem Bereich 4
Finde auch nach 2 Stunden noch keine Doku zur db-struktur :-( JTL-Wawi 1.8 5
Anfrage für Zusammenarbeit zur Verbesserung unseres JTL-Onlineshops Einrichtung JTL-Shop5 1
Rechnungsentwurf wird nicht zur Rechnung bei Auslieferung JTL-Wawi 1.8 8
WAWI 1.8.12.0 stürzt ab, wenn die Verbindung zur Datenbank unterbrochen wurde JTL-Wawi 1.8 35

Ähnliche Themen