Neu Rückvergütung Nachträgliche Gutschriften

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

DASevents

Gut bekanntes Mitglied
16. Januar 2013
515
13
Hallo zuseammen,
wie macht Ihr das?
wenn ich nach Verkauf der Ware eine Gutschift vom Hersteller bekomme, wie kann ich die so eingeben, dass diese sich auch auf den Durchschnitts EK auswirkt?
Bzw. auch dem entsprechenden Artikel in der Bestellung / dem Auftrag zugeordnet wird?
Die Eingangsrechnungen sind bereits abgeschlossen.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
11.249
512
Vielleicht kommt da mal was, aber aktuell:
Es gibt keine Aufrollung
Es gibt keine Neuberechnung eines dEP
Es gibt auch keine Möglichkeit für Jahresbonus oder ähnliches, weder auf Ebene einer Bestellung, noch auf eines Lieferanten

Den Lagerwert / dEP kannst du nur manuell korrigieren, wenn du ihn zuvor selbst ausgerechnet hast, dann stimmt er zumindest für zukünftige Bewegungen.
 

DASevents

Gut bekanntes Mitglied
16. Januar 2013
515
13
an die Manuelle Eingabe hab ich ja gar nicht gedacht man man man... zumindest eine Lösung hinterher.
wirkt sich aber nicht auf Statistik bzgl. zB. Gewinn aus. Da ist noch Luft nach oben...
Ich finde ein ordenliche Wawi sollte sowas aber können.
Danke für die Hilfe

Problem bei mir Aktuell war:
Kunde bekommt Ware mit leichtem Schaden und akzeptiert kleine Gutschrift / Rechnungskorrektur.
Hersteller schickt Gutschrift da Fehler vom Hersteller.
Eingabe der Gutschrift ergibt keine Änderung an Eingangsrechnung mehr da Verbucht.
Möglich ist nur zur Bestellung zusätzliche Eingangrechnung mit Freiposition.
dEP bleibt unverändert, Gewinn wird nicht mehr korrekt berechnet, = kacke.