Neu Rechnungsformular - letzte Spalte plötzlich nach rechts verschoben und so nicht mehr lesbar

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

Eisflieger

Aktives Mitglied
11. März 2010
73
1
Version 1.5.30.1

In meinem Rechnungsformular hat sich (nach dem letzten Update???) bei den einzelnen Artikeln die Spalte Gesamtpreis nach rechts verschoben und ist jetzt nicht mehr lesbar. Die Gesamtsumme unten ist am richtigen Platz und lesbar. Jahrelang hat das perfekt funktioniert und jetzt ...

1601295146873.png

Wie bekomme ich das - leider als absoluter Laie was den Formulareditor betrifft - wieder zurück?

Herzlichsten Dank für jede konstruktive HIlfe!!!!
Frank
 

Marvin S.

Mitglied
30. Juni 2020
52
2
Spontan würde ich die Breite der 'Table area' verkleinern.
Desweiteren würde ich auch die breite von Artikelnummer verkleinern wenn diese nicht sehr lang ist, ich vermute das die Breite über eine Formel berechnet wird. Unter Projekt -> Benutzervariablen -> PositionsColumnWidthSKU, dort kannst du die breite verkleinern.

Eine andere Vermutung ist, das in der Table Area -> Position table (Doppelklick) -> Kopfzeile sowie Datenzeile die Tabellenzeile DiscountRate aktiv ist. (Also unter Layout - Darstellungsbedingung)

Hoffe ich konnte bei dein Problem helfen. :)
 

Anhänge

Eisflieger

Aktives Mitglied
11. März 2010
73
1
Danke für Deine Mühe.

Unter BERICHTSCONTAINER - LAYOUT - Darstellungsbedingungen steht "Immer anzeigen". Wenn ich das auf NIE anzeigen einstelle, dann ist der gesamte Block weg.

Wenn ich die Breite verringere (zB auf 150 mm), dann ist die letzte Spalte natürlich komnplett weg.
1601314829060.png

Wo finde ich unter Projekt die Benutzervariablen und PositionsColumnWidthSKU ? Ich finde die BENUTZERVARIABLEN nirgends ... siehe Screenshot oben. Wenn ich die Spalten verringern könne - bei gleicher Breite des berichtcontainers, dann müsste es ja wieder passen.

Danke für deine nochmalige Hilfe
 

Eisflieger

Aktives Mitglied
11. März 2010
73
1
... ich habe es durch "try and error" wohl eben selbst hinbekommen :)

Leider ist mir aber absolut unklar, warum sich das verschoben hat! Das ist besonders ärgerlich.
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.726
206
Mit der JTL-Wawi 1.5.30.0 wurde der List&Label Vorlageneditor von Version 2.2 auf Version 2.5 aktualisiert.

Vorlagen können daher unterschiedliche Probleme verursachen.
 

Marvin S.

Mitglied
30. Juni 2020
52
2
Danke für Deine Mühe.

Unter BERICHTSCONTAINER - LAYOUT - Darstellungsbedingungen steht "Immer anzeigen". Wenn ich das auf NIE anzeigen einstelle, dann ist der gesamte Block weg.

Wenn ich die Breite verringere (zB auf 150 mm), dann ist die letzte Spalte natürlich komnplett weg.


Wo finde ich unter Projekt die Benutzervariablen und PositionsColumnWidthSKU ? Ich finde die BENUTZERVARIABLEN nirgends ... siehe Screenshot oben. Wenn ich die Spalten verringern könne - bei gleicher Breite des berichtcontainers, dann müsste es ja wieder passen.

Danke für deine nochmalige Hilfe
Ich habe mal die Bilder dazu angehangen, aber wenn dein Problem nun behoben ist passt ja alles :)
Bild eins ist der weg zu den Benutzervariablen
Bild zwei war das mit der Kopf und Datenzeile zum DiscountRate, da hättest du ein Doppelklick auf Table Area / report container machen müssen damit sich das 2te fenster öffnet.
 

Anhänge

SebastianB

Moderator
Mitarbeiter
6. November 2012
1.808
106
Hallo,

wir haben das Ausgabemodul von Version 22 auf Version 25 aktualisiert. Das Modul verhält sich in diesem Punkt unterschiedlich:
In dem Fall ist es so, dass der Inhalt des Berichtscontainers (also die Tabelle) breiter als der Berichtscontainer selber (sprich: Die Tabelle zeigt in den Rand). Deshalb zeigt List&Label auch die Warnung im Designer an. Das alte Druckmodul hat versucht, das zu "reparieren", indem es die Spalte kleiner gemacht hat - deshalb kam der rechtsbündige Text dort an. Die neue Version vom Druckmodul scheint das jetzt anders zu handhaben und druckt halt gnadenlos in den "versteckten" Bereich. Deshalb sieht man die rechtsbündigen Sachen nicht mehr.
Ich schaue gerade, ob es dafür eine Lösung gibt, also ob ich das Druckmodul wieder das Verhalten von der alten Version beibringen kann. Aktuell ist der Workaround aber, die Spaltenbreite manuell richtig zu setzen, so dass die nicht mehr breiter ist als der Berichtscontainer.

LG,
Sebastian
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wawi-dl

xuadrob

Mitglied
14. März 2019
66
4
@SebastianB gestern hiess es, es gäbe heute (also gestern) noch ein Update, welches dieses Problem beseitigt - bei mir sind etliche Vorlagen betroffen, Lieferscheine, Aufträge, Rechnungen. Wann ist denn mit dem Update zu rechnen? Da ich so gerade nicht weiter mache - und überlege, alle Vorlagen manuell zu ändern, was aber auch einen halben Tag geht, mit allen unterschiedlichen Mailing-Vorlagen...