Neu Plötzlich echte Mailadressen bei Amazon-Kunden zu sehen?!

Al Capone

Aktives Mitglied
7. November 2018
42
2
[EDIT] Es handelt sich um Kunden, die früher über den Shop direkt bei uns gekauft haben, wie ich gerade sehe. Ist also klar... kann geschlossen werden. [/EDIT]

Hallo Forum,

mir ist gerade aufgefallen, dass bei zwei Verkäufen heute doch tatsächlich scheinbar echte Mailadressen des Kunden zu sehen waren, also nicht verfremdet mit @marketplace...

Wie kommt denn das, habt Ihr auch solche Fälle? Sind eindeutige Amazon.de-Verkäufe.

jtl-wawi-amazon-echte-mailadressen-2021-03-31.png

Ich bin gerade doch etwas erstaunt.

Das scheint auch heute zum ersten Mal aufgetreten zu sein, in den letzten Tagen zurück kann ich keine echte Mailadresse finden.

Öffne ich den Auftrag, steht die anonymisierte marketplace-Mailadresse in den Kundendaten. Aber in der "Verkauf"-Übersicht sehe ich bei den zwei Aufträgen die echte Mailadresse.
 

Al Capone

Aktives Mitglied
7. November 2018
42
2
Hatte mich nur verwundert, aber ich habe die Ursache dann doch gefunden. Es war so, dass diese zwei Kunden schon mal direkt in unserem Shop bestellt hatten und danach bei Amazon, und die Wawi hat tatsächlich gemerkt, dass der Amazon-Kunde der gleiche ist, der schon mal Shopkunde war.