Neu Paketgewicht vor jedem Erstellen eines labels (Versanddaten exportieren) manuell eintragen

TDS2018

Aktives Mitglied
25. Oktober 2018
146
18
Guten Tag,

ich habe nicht so viele Sendungen und zusätzlich verkaufe ich meistens Unikate, bei den es sich nicht lohnt, bei jedem Artikel ein Einzelgewicht einzutragen. Ich versende nur mit DHL. Da meine meisten Pakete unter 1 kg wiegen, habe ich bislang unter "Versandlabel für DHL konfigurieren" das Gewicht von 1 kg eingetragen.
Wenn das Gewicht unterschiedlich ist, trage ich zuerst das tatsächliche Gewicht ein und dann exportiere dann die Versanddaten und somit hat das Label das korrekte Gewicht.

Nun sehe ich auch, unter Lieferscheine-Versand/Pakete die Möglichkeit, das Gewicht einzutragen. Hier steht immer 0,00 kg, also egal was unter "Versandlabel für DHL konfigurieren" steht, z.B. 1 kg.
Was muß ich wo einstellen, damit ich nachdem ich hier das tatsächliche Gewicht eintrage, anschließend durch Versanddaten exportieren dieses Gewicht an DHL zu übermitteln?
Unter "Versandlabel für DHL konfigurieren" stehen mir zwei Schaltflächen "Automatisch berechnen" und "Fester Wert" zur Verfügung. "Fester Wert" ist es also nicht.
 

Shopworker.de

Offizieller Servicepartner
SPBanner
4. Januar 2011
2.967
233
Arnsberg, Sauerland
Automatisch berechnen nimmt das Gewicht der Artikel, das Zusatzgewicht aus der Versandart und kontrolliert ob das Mindestwert erreicht ist.

Schau dir mal die Einstullungen in der Versandart an ...
 

TDS2018

Aktives Mitglied
25. Oktober 2018
146
18
@Shopworker.de
Danke. Was bedeutet dies konkret für meinen Wunsch, wenn ich a) die Gewichte beim einzelnen Artikel eintrage und b) zuerst wiege und dann das Gewicht manuell eintrage? Muß ich so weitermachen wie oben beschrieben oder kann ich irgendwo (wo?) vor dem Export der Versanddaten das konkrete Gewicht eintragen?
Weshalb ich das mache? Ich muß mich jetzt durch ein Menü und mehrere Untermenüs durcharbeiten, um das Gewicht zu ändern und nach Versand muß ich den Weg wiederholen, um das Gewicht auf Standard = 1 kg einzustellen. Also versuche ich mir viele Klicks zu sparen.
 

TDS2018

Aktives Mitglied
25. Oktober 2018
146
18
OK... Wenn das so ist, wie arbeitet man effizient, wenn man weder Packtisch noch WMS benutzt? Muß man sich - so wie ich vor dem Ausdruck jedes DHL-Etiketts - mit 5 Klicks erst in das unten abgebildete Fenster durcharbeiten, um darin das aktuelle Paketgewicht einzutragen und nach dem Ausdruck das ganze nochmal, um es auf - wie bei mir - Standeradgewicht von 1 kg zu ändern? Das kann ich beim besten Willen nicht effizient nennen...


? Screenshot - 03.04.2020 11_00_45.jpg
 

Shopworker.de

Offizieller Servicepartner
SPBanner
4. Januar 2011
2.967
233
Arnsberg, Sauerland
Hallo TDS,

ich glaube da habe ich mich vertan; schau mal in der Versandart nach, da gibt es ein DropDown wo du die Optionen zur Verwiegepflicht angegeben kannst; ich habe es selbst nur noch nicht geteestet, wie das dann z.B. bei "Verwiegepflicht mit Vorbelegung" im Auslieferungsprozess abgefragt wird ...