Neu NovaChild css (scss)

macshopper

Neues Mitglied
3. Mai 2022
2
0
hallo,
bin gerade dabei mich in JTL Shop5 einzuarbeiten.
Meine erste Frage, da ich das Template/Theme scheinbar nicht ganz verstehe.
Verwende das NOVA theme mit einem NOVA Child und teste gerade das CSS overide, bzw. den sass compiler mittels des PlugIn jtl-theme-editor.

Habe also das Child-theme erstellt und aktivert, wähle es im jtl-theme-editor aus, meine scss Dateien aus dem "sass" Verzeichnis werden mir auch angezeigt. Es gibt also eine my-nova.scss und my-nova_crit.scss, diese hat auch jede Menge Inhalt, kommt der schon von der Vererbung und was macht diese Datei ? Aber das nur interessehalber.
Mein Verständnisproblem ist: Um im Frontend Änderungen zu sehen habe ich nur mal:
#logo{
display:none;
}
in die my-nova.scss eingetragen, gesichert und kompiliert, die entsprechenden CSS Dateien erscheinen dann auch parallel zum sass Verzeichnis, wurden also erstellt, in der my-nova.css steht dann als letzte Anweisung auch mein
#logo{} ID Ich sehe aber trotzdem keinerlei Änderung.
Mache ich den gleichen Eintrag in der custom.css ist das Logo sofort weg, da geht es also.

Woran kann das liegen, was habe ich übersehen ?
 

Patrick Gugelsberger

Moderator
Mitarbeiter
1. Februar 2019
452
72
Hallo macshopper,

hast du mal versucht anschließend den Template Cache zu leeren in deinem Backend?

Unter Administration->System->Cache findest du unten Rechts den Button "Gesamten Template Cache leeren". Es kann sehr gut sein das deine Änderungen anschließend angezeigt werden
 

macshopper

Neues Mitglied
3. Mai 2022
2
0
hallo Patrick,
danke für die Rückmeldung, auch wenns etwas gedauert hat.

Das Problem hat sich in so fern in der Zwischenzeit erledigt, als das ich jetzt sagen würde, Cache lerren BackEnd - Cache leeren Browser - Cache leeren .... und das mehrmals.
Ich arbeite generell mit deaktvierten Caches sowohl bei Chrome als auch FireFox, deshalb wurdert mich das schon erheblich, bzw. von anderen Shops kenne ich das so nicht. Firefox muss ich jedesmal komplett beenden wenn irgend eine Änderung am CSS stattfindet. Das ist schon eine JTL Spezialität wie mir scheint.

Habe mir auch angewohnt die Änderungen nur noch in der custom.css einzutragen, alles andere verursacht unvorhersehbare Ergebnisse. In den Werzeugen des Browsers steht aber nichts der custom.css, also muss die irgenwie mit kompiliert werden.

Da ist schon einiges anders beim Einstieg in JTL- Shop, selbst geänderte Artikelbilder aus der JTL-WaWi zeigt FF erst an wenn ich ihn neu starte. Cache leeren (im Privatmodus wo er mir mit 0 K angezeigt wird) reicht nicht.
 

Patrick Gugelsberger

Moderator
Mitarbeiter
1. Februar 2019
452
72
Warum sich speziell Firefox hier so schwer tut kann ich dir leider nicht sagen, ist mir persönlich jedoch auch schon öfter unabhängig vom JTL Shop aufgefallen das dieser gerne mal nen kompletten Neustart braucht um aktuellen Content anzuzeigen. Im Chrome ist mir das ganze noch nicht in dem Ausmaß aufgefallen wie im Firefox. Ebenfalls trotz deaktivierter Caches versteht sich.