Neu Nachträgliches Ändern aller Kundennummern

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

tomyweb

Aktives Mitglied
8. Juli 2016
59
1
Hallo
der Steuerberater möchte alle Kundennummern 5 Stellig haben was bei uns nicht der Fall ist
technisch umzusetzen per Ameise, keine Frage.
nur fangen wir uns damit bestimmt ne Menge Seiteneffekte ein?
kann uns da jemand mehr zu sagen?
Stichwort Verknüpfungen zu anderen Bereichen der Wawi, etwa Verkauf/Versand, werden die mit-"Aktualisiert" ?

Gruß
 

knackig

Sehr aktives Mitglied
17. November 2011
866
127
Nordhessen
In der Wawi gibt es noch einen internen Schlüssel und dieser ist relevant. Die Kundennummer kannst Du wechseln, wie oft Du möchtest, an diese ist nichts geknüpft (sonst hätten wir auch nicht die Möglichkeit, diese anzupassen).
Also einfach ändern und gut ist ;)
 

Rico Giesler

Offizieller Servicepartner
SPBanner
10. Mai 2017
13.229
1.406
Wie sind eure Nummern denn aktuell?
Denn wenn ein Steuerberater mit solchen Wünschen um die Ecke kommt ist das immer bisl kurios.
Die meisten wissen in dem Fall einfach nicht richtig mit ihren Werkzeugen (Programmen) umzugehen und machen es sich dadurch einfach.

Gegenbeispiel: Was passiert wenn du mehr als 99.999 Kunden hast?
Machst du den Shop dann zu? :)
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.328
385
Hallo Tomyweb,
nutzt Ihr ein Tool für die Kommunikation mit dem Steuerberater? Wir setzen dafür JTL2Datev ein, das Tool bietet unter anderem die Möglichkeit Präfixe und Suffixe aus Daten wir Rechnungsnummer und ich glaube auch Kundennummer automatisiert für den Abgleich herauszunehmen. Vielleicht wäre das eine Lösung für Euch?
Viele Grüße,
SebiW
 

tomyweb

Aktives Mitglied
8. Juli 2016
59
1
@SebiW @Rico Giesler @knackig
JTL2Datev hatten wir überlegt, aber die Steuerberaterin kommt mit einem Ameisenexport (monatlich) klar, zumindest versuchen wir es erstmal so
ihre explizite Ansage ist, eine 5stellige Debitorennummer (=Kundennummer)
da die Debitorennummer überall noch 0 ist, wäre zu überlegen, die einfach als Verknüpfung zw. Kundenliste und Rechnungsliste zu nehmen
aktuell haben wir ein durcheinander an Kundennummern 4stellige Zahlen XXXX und seit einiger Zeit automatisiert KN-XXXX
den Altbestand die Debitorennummer auffüllen im Format 1XXXX und alle neuen Kundennummern direkt in dem Format 1XXXX vergeben ?!

Gruß
 

DerJöns

Aktives Mitglied
23. Januar 2017
16
2
Hallo,

hier mal mein erster Post:

Zum Hintergrund:
Wenn Dein Steuerberater 5 stellige Debitorennummer verlangt, dann bedeutet das einfach dass Ihr / Dein Steuerberater im Bereich seid wo die Anzahl der Debitorennummern nicht mehr ausreichen.
Du solltest mit Deinem Steuerberater genau überlegen, ob nicht die 6 stelligen Debitorennummern mehr Sinn machen, so wie von Rico oben beschrieben.
Wenn Ihr Euch einmal für eine Anzahl von Stellen entschieden habt, ist es meines Wissens nach nicht möglich das so einfach zu ändern, zumindest innerhalb eines Geschäftsjahres. Also lieber gleich 6 stellig.

Warum ist das so.
Der Kontenplan ist recht einfach aufgebaut:

Habt Ihr 4 stellige Sachkonten also 8400 - Erlöse 19% Umsatzsteuer dann habt Ihr
5 stellige Debitorenkonten

Habt Ihr 5 stellige Sachkonten also 8400/0 - Erlöse 19% Umsatzsteuer dann habt Ihr
6 stellige Debitorenkonten


Habt Ihr 6 stellige Sachkonten also 8400/00 - Erlöse 19% Umsatzsteuer dann habt Ihr
7 stellige Debitorenkonten


Ich habe das der Einfachheithalber folgendermaßen gelöst:
Ohne irgendwelche Prefixe einfach die Kundennummer 6stellig.
Also 1. Kundennummer = 100000


Workflow:
Kunden angelegt -
Kundennummer = Debitorennummer... fertig...

Macht das Leben in der Buchhaltung um vieles leichter.

Ich würde die alten Kundennummer alle angleichen und dann exportieren.



Gruss, Jens
 
Zuletzt bearbeitet:

Rico Giesler

Offizieller Servicepartner
SPBanner
10. Mai 2017
13.229
1.406
Die Kundennummer und die Debitorennummer sind in der Wawi zwei unterschiedliche Dinge.
Du könntest diese also auch separat befüllen.

Da es für die Debitorennummer keinen fortlaufenden Nummernkreis gibt kannst du dir hier mit einem Workflow behelfen der eine fortlaufende Debitorennummer in neue Kundendatensätze schreibt.

Die bereits bestehenden Kundendaten kannst du am schnellsten und einfachsten mit der Ameise anpassen.
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.728
206
Richtig, man sollte erst mal Begrifflichkeiten klären!

Kundennummer hat mit Debitorennummern nichts zu tun.
Unsere AutoKorrektur kann zB automatisiert nach Bedarf welche vergeben ... zB nach Anfangsbuchstabe.
 

DerJöns

Aktives Mitglied
23. Januar 2017
16
2
Geklärte Begrifflichkeiten sind absolut ok....

Ich bin mir durchaus bewusst, was der Unterschied zwischen einer Kundenummer und einer Debitorennummer ist und nach der Schilderung des Thread Opener, diesem wohl auch.
Die Kundennummer wird ja automatisch hochgezählt. Also spricht doch nichts dagegen - vor allen Dingen wenn das System noch recht jungfäulich ist, die Kundennummer und die Debitorennummer zu vereinheitlichen.

Im Nachgang geht es dann nämlich mit den Nebeneffekten los...

Beispiel
Kunde hat Rückfrage zu seiner Rechung... Rückfrage muss an die externe Buchhaltung weitergereicht werden..
Nun müssen gegebenfalls 2 Nummern mit übermittelt werden.. Die Fehlerquote häuft sich.

Wenn Kundennummer = Deitorennummer dann alles im grünen Bereich.

In den letzten 15 Jahren Versandhandel - mehreren Datenmigrationen von verschiedenen Softwaren, gab es mit dieser Vorgehensweise noch keine Probleme...

Grüße, Jens
 

Rico Giesler

Offizieller Servicepartner
SPBanner
10. Mai 2017
13.229
1.406
Auch das wäre per Workflow möglich:
Kunde angelegt - Bedingung leer lassen - als Aktion "Werte setzen" Variable Kunden/Debitorennummer und als Wert aus dem Vorgang die Variable Kundennummer raus suchen.

Macht natürlich nur Sinn wenn die bestehenden Datensätze und die fortlaufende Kundennummer entsprechend angepasst wurden.
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.728
206
@DerJöns
Muss man aber klarstellen, das war es nicht zweifelsfrei!
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun, wir haben viele Kunden die je Anfangsbuchstaben einen anderen Nummernkreis wünschen.

Der Grundgedanke die Nummern synchron zu halten ist soweit gut, aber du vergisst dabei einen wichtigen Punkt!
Was machst du, wenn über eBay täglich mehrere Kunden stets neue Kundennummern erhalten?

Man muss die Kunden zusammenfassen, schwierig wird es dann wenn Kunden schon Rechnungen erhalten hatten, auch früher.
Im Grunde muss die neue Nummer gestrichen werden, die alte mitgezogen werden.

Sofern man mit Debitorennummern arbeitet, könnte man das vielleicht umgehen? Nur mal so als Hintergedanke ...
Sind die Nummernkreise für Debitoren nicht begrenzt?
 

DerJöns

Aktives Mitglied
23. Januar 2017
16
2
Scheint doch ein komplexeres Thema zu sein :)

Diese Frage verstehe ich nicht ganz:
@DerJöns
Was machst du, wenn über eBay täglich mehrere Kunden stets neue Kundennummern erhalten?
Ist es denn nicht so, dass JTL anhand der Ebay-Benutzernamen die Kunden bei neuen Aufträgen zusammenführt? Will heissen, Kunde hat schon mal in meinen Ebay- Shop A gekauft und erhält dann eine Kundennummer. Ich verpasse Ihm dann per o.a. Workflow auch eine Debitorennummer. Nun kauft der Kunde in meinem Ebay-Shop B - wie verhält sich da die WAWI? Prüft die Wawi ob der Ebay-Benutzername oder die Mailadresse bereits bei einem Kunden hinterlegt ist und schlägt dann vor diesen zu verknüpfen? Natürlich kann auch der Ebay-Benutzername durch den Benutzer geändert werden. Die Mailadresse kann der Ebay-Käufer ja auch ändern...

Der Königsweg bei Ebay wäre natürlich, dass per EasyAuktion die eindeutige Ebay BenutzerId mitübergeben wird.
Dann könnte die WAWI prüfen: Gibt es diese BenutzerID schon? Wenn ja, mit bestehender NutzerID zusammenführen, wenn nein, dann neuen Kunden anlegen und Debitorennummer verpassen.

Die Debitorennummer wird ja per Ameise oder JTL2Datev an den Steuerberater übergeben. Anhand dieser Debitorennummer werden dann in der Buchhaltungsoftware die einzelnen Kundenkonten angelegt. Die Nummer ist insofern nicht begrenzt.
Wichtig ist nur, dass innerhalb eines Geschäftsjahres beim STB dieser Nummernkreis meines Wissens nach nicht erweitert werden kann. Eine Begrenzung nach oben gibt es wenn die Debitorennummer 10stellig wird.
Sollte das bei mir mal der Fall werden, dann lasse ich andere Leute sich den Kopf über dieses Problem zerbrechen

Ich bin gerade erst dabei meine Systeme auf JTL umzustellen und habe einen EbayShop sowie einen Onlineshop mit JTL schon am laufen. Auch in meinem alten System habe ich Kunden, welche im Laufe der 15 Jahre schon 8-12 Kundenkonten haben.
Bleibt halt nicht aus aber ich versuche das zu minimieren.

Gruß, Jens
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.728
206
Darum frage ich nach, es ist nicht so einfach wie manche meinen / glauben.

Und nein, das Matching klappt in JTL noch nicht umfänglich automatisch!
Wir lassen uns Emails senden, sobald doppelte Kundenstämme erkannt wurden.

Ob es eine eindeutige UserID gibt wäre interessant zu wissen, dann wäre das Problem endlich vom Tisch.
@Rico Giesler
Vielleicht kannst du das ja mal mitnehmen, da ich dies ebenfalls schon mehrfach gemeldet habe und ein Ticket seit über einem Jahr offen ist.
Man wollte das Matching anhand Emailadresse machen, diese kann sich aber natürlich ändern, eine UserID nicht (falls es diese gibt).
 

DerJöns

Aktives Mitglied
23. Januar 2017
16
2
Hallo Rico, hallo wawi-dl,

aus der Ebay Api Reference habe ich diesen Wert gefunden:

EIASToken ( string ) [0..1]
Unique identifier for the user that does not change when the eBay user name is changed. Use when an application needs to associate a new eBay user name with the corresponding eBay user.
See the Field Index to learn which calls use EIASToken.

Gruß, Jens
 

mwamser

Aktives Mitglied
26. März 2013
51
6
Auch das wäre per Workflow möglich:
Kunde angelegt - Bedingung leer lassen - als Aktion "Werte setzen" Variable Kunden/Debitorennummer und als Wert aus dem Vorgang die Variable Kundennummer raus suchen.

Macht natürlich nur Sinn wenn die bestehenden Datensätze und die fortlaufende Kundennummer entsprechend angepasst wurden.
Für die Kundennummer gibt es aber keine Variable (so das man diese ändern könnte)? Mit der Debitoren Nummer geht es.
 

mwamser

Aktives Mitglied
26. März 2013
51
6
In dem Fall leider ja. Ich suche nach einer Möglichkeit die Kundennummer im Worfflow zu ändern. Geht aber wohl leider nur mit der Debitorennummer. Maximal noch über ein externes Batch Script wie ich vermute?
 

webstar

Gut bekanntes Mitglied
10. Dezember 2007
537
23
Hallo,

unser Steuerberater wollte am Anfang genau das Gleiche. Allerdings hatte es für uns überhaupt kein nutzen, oder wertet Euer Steuerberater die Kunden/Debitoren aus?
Mittlerweile werden die Debitoren nach Anfangsbuchstaben des Nachnamens zusammengefasst.
 

Christian Hamri

Aktives Mitglied
27. Oktober 2018
21
2
Hallo,

ich musste bei uns auch die Kunden reorganisieren, Kundennummern ändern und Debitorennummern eintragen, dies ist soweit erledigt nun habe ich zwei Fragen:

1. wie kann ich beim workflow aus Beitrag #17 ein Präfix im Nummernkreis der Kundennummern berücksichtigen?
Ich habe dort nun das Präfix "KD" konfiguriert gefolgt von der Kundennummer.
Kann ich hier beim 'Wert setzen' etwas in DotLiquid einstellen, damit 'nur' die Nummer ohne Präfix übernommen wird?

2. bei den Aufträgen, Rechnungen usw. sind noch die alten Kd.-Nummern hinterlegt.
Direkt in der Wawi kann ich die Aufträge aufrufen und über den Button 'Edit' und 'Speichern' dafür sorgen, dass die aktuellen Kundennummern in Auftrag, Rechnung usw landen.
Anschließend kann ich die Beleg neu speichern inkl. der aktuellen Kundennummer.
Gibt es eine Möglichkeit, dies automatisiert durchzuführen? ( Ameise, workflow...) - sonst müsste jeder Auftrag einzeln aufgerufen werden...
 
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Neu Wie kann ich ein Massenupdaten oder per Ameise bei ebay den Haken für die "Umsatzsteuer senden" ändern? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Datenschutzerklärung ändern funktioniert nicht Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Lagerbestand mit Ameise ändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 7
Neu Picklisten Druckvorlage Hintergrund pro Reihe farblich ändern Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 4
Gelöst Menge im Warenkorb ändern Gelöste Themen in diesem Bereich 2
Neu Ebay Variationsname ändern eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 2
Neu Grundeinstellung bei Rechnungsvorlage ändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Layout Inventurliste ändern Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 2
Neu Kundennummer in Rechnung nachträglich ändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Massenupdate eBay hersteller ändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Gelöst Ticketstatus auf offen ändern bei neuem Maileingang Servicedesk (Beta) 1
Neu Kategorie URL im JTL Shop ändern Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Gelöst Firmenname in laufender Auktion ändern? eBay-Designvorlagen - Fehler und Bugs 1
Gelöst Kundendaten im Auftrag / in der Rechnung auch gleich in der Kundendatenbank ändern JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Versandart mit einem Workflow nach dem Import der Bestellung automatisch ändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Artikel Attribute in WooCommerce ändern WooCommerce-Connector 0
Neu Mit einem Workflow den Lieferstatus automatisch ändern geht nicht User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Beantwortet Attribut Lagerbestand anzeigen ändern mit Workfow JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 3
Neu Versandart nach Rechnungserstellung ändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Eingangsrechnung: Preise automatisch ändern Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 4
Gelöst Kundennummer ändern per Ameise Gelöste Themen in diesem Bereich 2
In Diskussion Retouren - Artikelzustände nach Eintreffen der Ware ändern und Artikelnummer neu vergeben JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 6
Gelöst Lieferantenpreise direkt ändern Gelöste Themen in diesem Bereich 9
In Bearbeitung Startzeitplaung nachträglich ändern eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 5
Neu Connector URL ändern Shopware-Connector 2
Neu Typ des Warenlagers nachträglich ändern? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Gelöst Artikel mit und ohne Lagerbestand sind im Warebkorb gleich? (war: Text ändern bei Artikel ohne Lagerbestand) Gelöste Themen in diesem Bereich 4
Neu Ändern eines Auftrages in JTL POS aus JTL-Wawi Allgemeine Fragen zu JTL-POS 2
Neu Mehrere Artikel gleichzeitig ändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
In Bearbeitung mit SC erstellte Artikel mit Wawi Produktseite "übernehmen" und Beschreibungen ändern Amazon-Lister - Fehler und Bugs 7
Neu Artikel Name in Auftrag ändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Wert in eazybusiness ändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
In Bearbeitung 1.5.29.2 Amazon Angebote ändern tut nichts JTL-Ameise - Fehler und Bugs 19
Neu DHL Drucxker ändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Feature-Request: Artikelzustand in POS ändern JTL-POS - Ideen, Lob und Kritik 0
Offen Lieferstatus ändern Ideen und Fragen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Artikelzustand bearbeiten/ändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 7
Neu Schriftart ändern geht nicht Templates für JTL-Shop 0
Neu Telefonnummer ändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Reihenfolge von Attributen im Artikel ändern JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Drucktext ändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 6
Neu EVO: Farbe der Buttons "Anmeldung" und "Warenkorb" ändern Einrichtung von JTL-Shop 1
In Bearbeitung Schriftart global ändern Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 1
Neu Produktbilder aller Kinderatikel in Vaterartikel sammeln Gelöste Themen in diesem Bereich 2
Neu Alle Bilder aller Väter an alle Kinder vererben JTL-Ameise - Fehler und Bugs 19
Neu Preise ALLER Artikel prozentual verändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Ähnliche Themen