Neu Leistungsstarker Mini Pc - Erfahrungen/Empfehlungen ?

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

trennscheibenwelt

Sehr aktives Mitglied
17. März 2017
842
175
Herne
Hallo alle zusammen,

Ich möchte in unserem Büro etwas Umrüsten/Nachrüsten.

Ganz Speziell bin ich auf der Suche nach Kleinen Lüfterlosen Pc´s die Problemlos mit der WAWI klar kommen und mit denen ich Parallel auf 2-3 Bildschirmen arbeiten kann.
Könntet ihr mir da etwas Empfehlen.

Neuware oder Gebraucht ist mir beides Recht.
Buget pro PC ca 500€

Gerne auch Links oder Kontaktdaten zu Händlern.
Am besten direkt mit Link zum Produkt.

Danke für eure Antworten
 

ht_m

Mitglied
26. März 2019
11
0
Guten Morgen,

ich lehne mich jetzt vielleicht etwas aus dem Fenster. Ich habe schon etliche Mini-Rechner zusammengestellt und bisher laufen die alle tadellos. Den Punkt lüfterlos würde ich überdenken, weil es bei hohen Temperaturen dennoch zu Performanceproblemen durch höhrere Temperaturen im Gehäuse kommen kann. Ich kaufe die Geräte stets als Einzelkomponenten und setze Sie dann zusammen. Ich nehme gern die Gehäuse von Intertech, die ich optisch und funktional super finde. Kosten liegen ca. bei 350-400€. Die Systeme laufen im Office-Bereich, sowie im Streaming super. Mit JTL-WaWi habe ich die noch nicht getestet, ich gehe jedoch davon aus, dass die das mit links schaffen. Ich gebe gern eine Empfehlung auf Basis meiner letzten Setups.

Grüße
David
 

andie28

Sehr aktives Mitglied
31. Mai 2011
389
33
Gute Lüfter, die mit wenig RPM laufen, sind nicht hörbar und bringen enorme Kühlleistung im Vergleich zu Passivkühlung. Echte Passivkühlung ist äußerst teuer und definitiv nicht im Kleinformat erhältlich
 

Condorraptor

Sehr aktives Mitglied
18. September 2018
251
30
wir waren mit der thinkcentre tiny serie von lenovo immer sehr zufrieden. zwar bestimmt nicht das non plus ultra aber die kleinen maschinchen haben uns nie im stich gelassen :)
 

ht_m

Mitglied
26. März 2019
11
0
Ok, ich versuche es Mal zusammen zu bekommen:

1x Inter Tech Mini ITX-601 (Case) 40€
1x ASROCK H310CM-ITX (Board) 80€
1x Intel Pentium Gold G5500 (CPU) 90€
1x passender Lüfter (Achtung, max Höhe 40 mm, durch Case vorgegeben)
2x 8GB DDR4 SDRAM 60€
1x 500GB SSD 50€
Maus & Tastatur nach Bedarf

Naja und dann halt zusammensetzen. Da muss man aber auch bissl Spaß dran haben, da die Inter Tech Cases etwas fummelig sind. Alle Angaben ohne Gewähr. Für Verbesserungen oder Tipps bin ich natürlich offen.
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.402
416
Wir haben mit gebrauchten HP Elitedesks vom großen Fluß sehr gute Erfahrungen gemacht.
Regelmäßig unter 200 zu haben, bei weitem leistungsstark genug für JTL und Büroalltag.
Das größte was daran bisher nicht gepasst hat sind laute Lüfter die ein wenig Einlaufzeit gebraucht haben bis die Lager wieder ruhig wurden.