Neu Kleidungsstück Kombination - Brauche euren Rat!

Mexx18689

Gut bekanntes Mitglied
16. Dezember 2015
231
2
Hallo Leute,

wir wollen Kleidungstücke anbieten.

Jedoch wollen wir keine Kategorie Jacke und Hose im Shop.

Der Kunde soll das Gesamtprodukt sehen und dort jeweils auswählen was er möchte. (Anhang ein Bild des Sets)

Das Problem ist nur aktuell, wenn wir den Artikel mit dem Set (Also Jacke und Hose) anlegen in der Wawi haben wir als Beispiel den Artikel 15 erstellt.
Legen wir nun alle möglichen Kombinationen an, also so das der Kunde auch nur die Hose kaufen kann kreieren wir ein häufen Artikelnummer die im Lager nicht umsetzbar sind!

Kunde bestellt als Beispiel die Jacke in S und die Hose in M.
Artikelnummer wäre dann 15-16-001-17-002. (15 weil das ja der Gesamtartikel ist)


Wir wollen jedoch im Lager Hose und Jacke eigenen Artikelnummern geben. So das wenn der Kunde die Jacke und Hose bestellt das raus kommt:

Jacke 16-001
Hose 17-002

Also im Prinzip wie wenn wir 2 Kategorien hätten.


Kann uns jemand helfen? oder hat Tipps?
 

Anhänge

  • COMPLETO_ELIOTH.jpg
    COMPLETO_ELIOTH.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 6
  • Bildschirmfoto 2020-03-14 um 10.17.38.png
    Bildschirmfoto 2020-03-14 um 10.17.38.png
    63,7 KB · Aufrufe: 6

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.310
1.299
Hinter diesen Artikeln (hinter jedem) musst du eine "Stückliste" haben in der du Jacke und Hose als Einzelartikel angibst.
Das ist dann eine "Variationskombination mit Stückliste".

Vielleicht gibt es aber auch ein Plugin das deinen Wunsch noch besser abbildet und die 2 Artikel zur Auswahl im Shop anzeigt.
 

Mexx18689

Gut bekanntes Mitglied
16. Dezember 2015
231
2
Ja es soll einfach nur 1 Artikel als wie bei dem Bild oben angezeigt werden. Und darin soll der Kunde auswählen können zwischen Hose (S,M,L) und Jacke (S,M,L).
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
4.844
957
Du brauchst halt dann für jede Kombi nur die Stückliste dahinter. In wie weit das sinnvoll ist, sei jetzt mal dahingestellt.

BundleJackeHose
-> Jacke L Hose M (stückliste dahinter für die jeweiligen echten produkte, nur in der Wawi)
-> Jacke M Hose M (stückliste dahinter....)

usw.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.310
1.299
Deshalb wundert es mich, dass es kein Plugin geben soll, dass 2 Artikel auf 1 Seite bestellbar macht ?
Ich brauche das nicht, aber warum hat das nie jemand gemacht ?
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
4.844
957
:D
Das sind einfach mehrere Artikel mit mehreren Warenkörben auf einer Seite und hat nichts mit stücklisten oder so zu tun ....
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.310
1.299
Ja, ein schönes Beispiel wie man das eigentlich recht einfach machen könnte ohne Artikel-Chaos in der WAWI.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.310
1.299
:D
Das sind einfach mehrere Artikel mit mehreren Warenkörben auf einer Seite und hat nichts mit stücklisten oder so zu tun ....

Na ja, jeder dieser Artikel könnte eine Stückliste haben, könnte Variationen haben wie Farbe und Größe und das würde alles doch viel einfacher machen, weil man diese Artikel dann auch zig-fach verwenden könnte im Shop.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.310
1.299
Ich verwende bis heute keine VarKombis weil mir das Ganze viel zu aufwändig und unflexibel ist.

Aber so ein Plugin das mehrere Artikel auf einer Seite kaufbar macht (wahlfrei !!), das wäre eine Verbesserung.
Da könnte man z.B. 4 Artikel anbieten und der Kunde kann Menge wählen wie er will, auch Menge 0, also nicht die Pflicht alle 4 Artikel bestellen zu müssen.

Damit würde sich so manches SEHR Nützliches darstellen lassen !

z.B. es gibt ein Rezept mit Zutaten, alle Artikel werden aufgelistet und der Kunde wählt selbst was und wie viel er kaufen will und alle Artikel landen einzeln im Warenkorb.

Aber jetzt kommt mir nicht mit dem Konfigurator ... das Ding hat noch nie so funktioniert, dass man es gebrauchen könnte ...
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
4.844
957
Klar könnte, keine Frage, aber das hier ist eher - wie du auch schon sagtest - mehrere Artikel mit Warenkorb auf einer Seite, dazu müsste man keine Stücklisten dafür machen sondern einfach die Funktionalität mehrere Artikel mit Warenkorb auf einer Seite unterzubringen.

Es gibt von CSS-Umsetzung ein Plugin (cross-seller eigentlich) dass setzen wir ein, aber da gibts keine Variantenauswahl dafür (also keine Grösse 36,38 etc), sondern nur explizit einen Artikel (Kind oder halt single-artikel).

Neuer Konfigurator kommt mit Shop 6 :D
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.310
1.299
X-Sell (von Lilfoot), Cross-Seller ja, die sind gut, erfüllen aber den Wunsch nicht so 100%ig.
Ich setze X-Sell schon seit eh und je ein, mit Anpassungen für meine Wünsche - wenn es das nicht gäbe wäre es Mist !

Mit X-sell kommst du auf den Artikel und der kann dann alles wie jeder andere Artikel, also ohne Einschränkung.
Kann auch so angepasst werden, dass der Artikel dort positioniert wird wo du ihn haben willst - z.B. als "Hose dazu kaufen".
Nicht ganz so elegant, aber immerhin eine Lösung und anpassbar.


-> https://shop.lilfoot.software/X-Sell-Tab-Pro

Mit diesem Plugin können auf der Artikeldetailseite beliebig viele zusätzliche Tabs (Register) eingeblendet und mit Cross-Selling-Artikel gefüllt werden.

Das Plugin kennt verschiedene Betriebsmodi

1.) Steuerung über Artikel-Attribute
Dabei kann von Tab zu Tab und von Artikel zu Artikel immer wieder neu festgelegt werden, ob nur einzelne X-Sell-Artikel oder die Artikel einer ganzen Kategorie angezeigt werden.

2.) Steuerung über hinterlegte XSell-Gruppen
Nutzen Sie die Standard-Xsell-Gruppen der JTL-WaWi / JTL- Shop 3 um übersichtlich XSelling-Artikel zu präsentieren

3.) Mixed-Mode
Kombinieren Sie beide Methoden, um eine höchstmögliche Flexibilität zu erzielen

Damit eignet sich dieses Plugin hervorragend für den Anwendungsfall, dass zu einem Artikel zum Beispiel Zubehör-Artikel und/oder Ersatzteile angezeigt werden soll.

 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.310
1.299
Wende dich an https://lilfoot.software/ - der beißt nicht.

Es hat schon von Haus aus viele Parameter zur Einstellung und Anpassungen sind zudem möglich, im Code als auch CSS.
Er soll sich zuerst mal diesen Thread anschauen oder du sendest eine Anfrage in der klar wird was dein Ziel ist - das spart Zeit.

Die einfachste Art wäre z.B. ein Tab "Hose dazu kaufen" und dort werden alle Hosen aufgelistet mit Bildchen, dein Kunde wählt dort seine Hose aus, kommt zum Artikel und wählt dort noch Größe (und Farbe).
2 Artikel im Warenkorb.

Das kann das Ding schon im Standard ohne Anpassung.
 

Patrizia

Sehr aktives Mitglied
19. September 2010
466
35
Es ginge auch mit dem Konfigurator.
Artikel: Komplettes Set
Zwei Konfigruppen: Hosen, Oberteile.

Ergebnis: beliebig kombinierbar.