Gelöst Kassensystem im Vereinsheim

  • Wichtiger Hinweis Liebe Kunden, solltet Ihr den DATEV Rechnungsdatenservice 2.0 nutzen, dann müsst Ihr bis zum 30.06.2024 JTL-Wawi 1.9 installieren. Danach wird die Schnittstelle für ältere Versionen nicht mehr unterstützt.

Vereinskasse

Neues Mitglied
17. Januar 2023
7
0
Hallo zusammen,
unser Verein braucht eine neue Kasse für die "vereinsinterne Gastronomie".
Wir sind ca. 70 Mitglieder, die im eigenem Vereinsheim abwechselnd Bewirtungsdienst haben.
Die Getränke sowie Kleinigkeiten zum Essen könnten wir über die Artikel abbilden, ein Mitglied wäre ein Kunde.
Allerdings ist es erforderlich, dass ein Bon immer einem Mitglied (= Kunde) zugewiesen werden muss,
und dass pro Mitglied immer nur ein Bon offen sein darf.
Setzt jemand JTL-Pos für diesen o.ä. Zweck ein und kann mir ein paar Tipps geben ?
 

recent.digital

Offizieller Servicepartner
SPBanner
8. Juli 2015
1.574
480
Wuppertal
Die JTL POS ist kostenfrei - hast du die Möglichkeit das ganze mal testweise zu installieren? Vielleicht stößt du dann noch auf die ein oder andere Möglichkeit/Hürde.
 

Vereinskasse

Neues Mitglied
17. Januar 2023
7
0
Ja, hab ich installiert, soweit alles top.
Momentan sind die zwei genannten Anforderungen:
- Bon muss Kunde immer zugeordnet sein
- Pro Kunde darf nur ein Bon "offen" sein
die "Hürden".
 

lweber

Lars Weber
Mitarbeiter
13. November 2013
1.075
240
Hallo @Vereinskasse ,

wenn du jedes Getränk und Essen einem Mitglied zuordnen willst muss immer ein Kunde zugeordnet werden, sonst kann es nicht zugewiesen werden.

Aber ein Kunde kann auch mehrere Bons offen haben, bzw. wenn du einen neuen Bon eröffnest, wird der davor geparkt und du kannst einen neuen Bon erstellen mit anderen Artikeln. Alle Bons auch vom gleichen Kunden, sind dann geparkt und könne bei Bedarf wieder aufgerufen werden.

Grüße
 

Vereinskasse

Neues Mitglied
17. Januar 2023
7
0
Hallo @Vereinskasse ,

wenn du jedes Getränk und Essen einem Mitglied zuordnen willst muss immer ein Kunde zugeordnet werden, sonst kann es nicht zugewiesen werden.
Ja, das ist die Herausforderung, dies den Mitgliedern beizubringen. Deswegen wäre uns ein anderer Ablauf lieb. Z.B. muss immer erst ein Kunde ausgewählt werden. Ist ein Bon offen (geparkt), wird dieser verwendet ansonsten ein neuer Bon angelegt und dem ausgewählten Kunde zugewiesen.
Aber ein Kunde kann auch mehrere Bons offen haben, bzw. wenn du einen neuen Bon eröffnest, wird der davor geparkt und du kannst einen neuen Bon erstellen mit anderen Artikeln. Alle Bons auch vom gleichen Kunden, sind dann geparkt und könne bei Bedarf wieder aufgerufen werden.

Grüße
Das ist die andere Anforderung, pro Kunde darf immer nur ein Bon offen (geparkt) sein.

Vllt gibt es in Zukunft eine Einstellung, z.B.:
- Keine Kundenverwaltung
- Zuordnung Kunde-Beleg optional
- Zuordnung Kunde-Beleg zwingend
...
?
 

NewBuy

Sehr aktives Mitglied
29. August 2016
2.012
307
Leider kann immer ein Kunde mehrere offene Bon´s haben.
Am einfachsten zu lösen wäre es über eine Gastro/Tischfunktion, diese ist aber noch nicht vorhanden.
 

Vereinskasse

Neues Mitglied
17. Januar 2023
7
0
Bin mir nicht sicher. Gastro/Tischfunktionen sind in der Regel wesentlich umfangreicher. Für uns (und für viele andere vllt. auch ?) ist der jetzige Stand von JTL-POS ziemlich charmant☺️.
Eine offene Ladenkasse / Strichliste könnte damit m.E. schnell abgelöst werden.
Allerdings sind die o.g. Anforderungen für uns von großer Bedeutung, da die ständig wechselnde (Bedien-)Personen mit "unterschiedlicher IT-Affinität" eine erhöhte Fehlerquelle darstellen.
 

NewBuy

Sehr aktives Mitglied
29. August 2016
2.012
307
Bei einer Tischfunktion, wäre jedes Mitglied ein Tisch und somit gäbe es nur ein Bon, Voraussetzung man kann jeden "Tisch" einen eigenen Namen geben, aber wie gesagt, zur Zeit würde es, so wie Du es möchtest nicht gehen.
Da jeder Kunde/Mitglied mehrere offene Bons haben könnte.
 

lweber

Lars Weber
Mitarbeiter
13. November 2013
1.075
240
Hallo,

die Gastrofunktion weiter auszubauen, haben wir auf der ToDo Liste, aber momentan sind noch andere Themen vorher dran, die wir umsetzen möchten. Wann wir die Gastrofunktion angehen können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

Grüße
 

Vereinskasse

Neues Mitglied
17. Januar 2023
7
0
Ok, vielen Dank für die bisherigen Antworten/Beiträge. Hilfreich wäre noch, wie umfangreich die Gastrofunktionen sein werden und ob es für dieses Jahr noch in Frage kommt.
Ich hab ja schon mal anklingen lassen, dass auf Grund der jetzigen Modellierung zumindest für uns (sind wir hier wirklich der einzigste Verein? 😊) nicht unbedingt "große" Erweiterungen erforderlich sind.
Obwohl die gewünschten Optionen (s.o.) schon genügend Aufwand mit sich bringen, das ist mir bewusst. Vllt gibt es in Zukunft noch ein paar ähnliche Anfragen, werde JTL-POS auf jeden Fall weiterhin im Auge behalten.
 

John

Sehr aktives Mitglied
3. März 2012
2.702
525
Berlin
Wenn Du das mit JTL POS nicht umsetzen kannst, schau Dir mal https://www.kasse-speedy.de/ an.
Ich habe vor ein paar Monaten mehrere POS Systeme für gastro evaluiert und das ist meine Empfehlung. Auch weil es sich preislich im Rahmen hält und die Firma sympathisch/bodenständig rüber kommt.
 

Vereinskasse

Neues Mitglied
17. Januar 2023
7
0
Hallo John, vielen Dank für den Tipp. Tatsächlich hat "Speedy" das Rennen gemacht. Die SW deckt unsere Anforderungen ab und ausserdem gibt es für Vereine einen Nachlass.