Neu Hui - wir haben geupdatet - Wawi 1.5.14.4

Simone_die_Echte

Sehr aktives Mitglied
10. April 2014
712
85
Nachdem wir uns lange Zeit vor dem Update gedrückt haben war es dieses Wochenende soweit. Der Sprung von der 1.3.irgendwas auf die 1.5.14.4. ist vollbracht.
Obwohl wir vorher viel getestet haben wurde es doch ein Wochenende mit sehr wenig Schlaf...:coffee: Wobei mein Part eher in Kaffeekochen, Sprücheklopfen und Durchhaltepalorenausgeben bestand - den Hauptpart musste mal wieder mein Männe erledigen.

Ein Problem verursachte die veränderte Handhabung in List und Label was die Darstellung der EANs betrifft. Wir haben vor zig Jahren unsere EANs in die Wawi eingebunden.
Allerdings beinhalten unsere EANs schon eine Prüfziffer. Bislang war das kein Problem, aber nun generiert List und Label automatisch eine Prüfziffer und erwartet halt als Input 12 statt 13 Stellen.
Da muss man erst mal drauf kommen. Aber nun können wir wieder Artikeletiketten drucken.

Der zweite große Knackpunkt hatte etwas mit unserer eingesetzen Hardware zu tun. Für das Handling des Rohwarenlagers haben wir mit einem Toughbook von Panasonic (mit einem embedded Windows) genutzt. Damit läuft die neue Wawi aber nicht mehr da sich hier das erforderliche .net Framework nicht installieren lässt. Nun muss dieses zuverlässige Gerät namens Uschi wohl in den vorzeitigen Ruhestand muss. Eigentlich zu schade für den Elekroschrott. Nun haben wir erst mal als Überbrückung das WMS mobil auf einem Smartphone laufen. In Kombination mit der passenden App benötigt man auch keinen separaten Scanner sondern kann die Handykamera nutzen (könnte man vllt. mal in den Guide mit reinschreiben). Das herauszufinden hat auch einige Zeit in Anspruch genommen. In den kommenden Tage müssen wir uns nach einer Alternative umschauen, da die mobile Version aus diversen Gründen für uns an dieser Stelle deutlich unpraktischer ist als das "normale" WMS.

Beim Update wurden ja die ehemaligen Kundenkommentare in ein eigenes Feld namens Anmerkung migriert. Als wir dann jedoch LS-Pos erstmalig gestartet haben hat LS-Pos diese Felder gekapert, in POS-Anmerkung umbenannt und den Ort der Anzeige von Allgemein auf Eigene Felder geändert :oops:. Somit wird es in der 360°-Ansicht nicht mehr aufgeführt.

Aber nun mal ein Feedback zu den ersten Arbeitsstunden:
Die Kundenverwaltung ist der HAMMER. :):thumbsup:So viel weniger Hin- und Hergehüpfe in der Wawi - alles relevante auf einen Blick. Ich glaube, da werden wir noch viel Freude dran haben! Danke dafür.

Die Möglichkeit, SQLs als eigene Übersichten einzubinden: TOP. Nach der Einführung der Workflows und der Einstellung von Rico als Forumsbetreuer ;) mal wieder ein richtig großer Wurf.

In der Versandansicht werden leider bei den Positionen wieder die Stücklistenkomponenten mit angezeigt (das war in irgendeiner früheren Version auch schon mal der Fall). Für uns eher ungünstig und verwirrend. By the way: Wenn jemand weiß, wie man das ausblenden kann (ohne jede einzelne Postion weg zu klicken: Her mit der Info).

Und der Packtisch zeigt nun auch das tatsächliche Gewicht der Bestellungen an und nicht mehr die doppelte Menge. Juchu.

So, und nu mach ich mich wieder an die Arbeit.