Neu hreflang fehlt: Mehrsprachigkeit JTL Shop 5.0.0

kapitaenohlsen

Neues Mitglied
5. Januar 2021
6
0
Hallo zusammen,

Wir haben folgendes Problem: Wir haben einen JTL Shop 5 in Deutsch als Hauptsprache und aktuell zusätzlich auf Englisch. Dieses Jahr soll noch eine Spanische Variante folgen. Im Laufe des nächsten Jahres auch Italienisch und Französisch. Mit der Englisch/Deutschen Variante haben wir folgendes Problem: Die Hauptseite: kapitaenohlsen.de ist sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch verfügbar. Unseres Laienwissens nach regelt das der JTL Shop über die Cookies. Allerdings führt uns das über alle möglichen Unterseiten zu Alternate Link Problemen und Duplicate Content für Google in der SEO (siehe Bild - entsprechender Bereich markiert. Getestet wird die Startseite (hauptdomain) unter folgender Adresse: https://freetools.seobility.net/de/seocheck/kapitaenohlsen.de ):

1620489839567.png

Soweit wir wissen, würde sich dies wohl über einen sog. hreflang Tag lösen lassen (?).Wir haben bereits das Forum durchforstet, aber scheinbar hat das Problem im Shop 5 sonst keiner, oder es hat noch keiner berichtet.

Eine Anfrage beim PlugIn Anbieter WebStollen, hat ergeben, dass das hreflang-Plugin, selbigen Entwicklers für den 5er-Shop nicht geplant ist. Das Problem wäre wohl im 5er-Shop gelöst und die Anfragen für das Tool sind nicht hoch genug.
Was machen wir nun falsch bzw. wie können wir das ändern? Hat noch jemand das gleiche Phänomen im eigenen Shop? Tatsächlich haben wir das Phänomen auch auf anderen JTL-Shop Webseiten reproduzieren können.
Vielleicht doch ein Bug bzw. relevanter Punkt für einen Bugfix/ein PlugIn? Gibt ja doch ordentlich Abzug im Ranking aus SEO-Sicht und führt zu einer schlechteren User-Experience.

Merci vorab für euere Antworten.

Beste Grüße,

Team Kapitän Ohlsen
 

Anhänge

  • 1620489655390.png
    1620489655390.png
    6,3 KB · Aufrufe: 5
Zuletzt bearbeitet:

en001

Sehr aktives Mitglied
15. März 2017
270
26
Die Umsetzung von hreflang im obigen Shop ist doch richtig wenn das so vom Shop selber kommt.
Sicherlich ist es eindeutiger wenn zusätzliche Sprachen mit im Link eingebunden sind /en ...
Sollten weitere Sprachen dazukommen wäre eine Änderung von "en" auf "x-default" empfehlenswert.
 

kapitaenohlsen

Neues Mitglied
5. Januar 2021
6
0
Danke, für die Rückmeldung!

Sicherlich ist es eindeutiger wenn zusätzliche Sprachen mit im Link eingebunden sind /en ...

Leider bin ich hier nicht tief genug drin. Was genau muss/kann ich denn nun tun, um das auf der Startseite ohne weitere Unterseite oder Redirect auf die einzelnen Sprachunterseiten zu lösen? Ich möchte ja die "nackte" URL ...ohlsen.de beibehalten.

Diese hat laut Aussage von unterschiedlichen Seitenprüftools dieses hreflang/alternate link Problem. Laut einem Freund, der sich mit SEO, allerdings nicht mit JTL auskennt ist das ein ernstzunehmendes SEO-Problem, dass aber nur innerhalb des Shops gelöst werden kann. Wir sind ehrlich gesagt etwas ratlos, genau deshalb wenden wir uns an das Forum. Was können wir aktiv tun, damit dieses Problem nicht mehr besteht?
 

en001

Sehr aktives Mitglied
15. März 2017
270
26
Wenn Du z.B. Router verkaufst ist es eindeutiger wenn durch /en eine unterschiedliche URL existiert für englisch. Dann können beide Namen identisch sein. Was da gewählt wird ist total egal denn was im Link steht hat keine Auswirkungen auf irgendein Ranking rein technisch. Da ist /en gleichwertig mit /dada. In dem Shop gibt es kein Seo-Problem durch hreflang so wie er am Samstag eingestellt war.
 

kapitaenohlsen

Neues Mitglied
5. Januar 2021
6
0
Hallo,
Erstmal vielen Dank für die Antworten.

Wenn Du z.B. Router verkaufst ist es eindeutiger wenn durch /en eine unterschiedliche URL existiert für englisch. Dann können beide Namen identisch sein. Was da gewählt wird ist total egal denn was im Link steht hat keine Auswirkungen auf irgendein Ranking rein technisch. Da ist /en gleichwertig mit /dada. In dem Shop gibt es kein Seo-Problem durch hreflang so wie er am Samstag eingestellt war.

Das leuchtet ein. Das Problem liegt jedoch an der Startseite OHNE Anhängsel. Alle anderen unterseiten mit /xyz funktionieren. Aber wir wollen ja genau die nackte URL haben - da gehen ja auch alle Backlinks drauf.

Multidomain Plugin nutzen. Richtig einstellen. Fertig.

Klingt einfach - aber teuer. 500 € für eine Funktion, die wir bei nur einer Domain eigentlich gar nicht brauchen. Eigentlich sollte das doch Shop-Intern funktionieren, oder nicht?
 

dreikraut

Aktives Mitglied
16. September 2016
24
0
Guten Tag zusammen,
wir haben exakt das gleiche Problem. Jedenfalls wird es von gängigen Analysetools als Problem betrachtet. Gibt es dazu neue Erkenntnisse? Warum werden die Backlinks nicht automatisch erzeugt? Warum brauchts für diese Selbstverständlichkeit ein teures Plugin? Gibt es eine bessere Lösung?
Danke für Hinweise!