Neu GLS Bank stellt FinTS/HBCI Serveradressen zum 13.03.2024 um (+ GenoBanken)

  • Wichtiger Hinweis Liebe Kunden, solltet Ihr den DATEV Rechnungsdatenservice 2.0 nutzen, dann müsst Ihr bis zum 30.06.2024 JTL-Wawi 1.9 installieren. Danach wird die Schnittstelle für ältere Versionen nicht mehr unterstützt.
  • JTL-Connect 2024: Ihr habt noch kein Ticket? Jetzt Early Bird Ticket zum Vorzugspreis sichern! HIER geht es zum Ticketverkauf

sjk

Sehr aktives Mitglied
16. Januar 2019
377
135
Moin zusammen

Wir wurden heute von einem nicht mehr funktionierenden Zahlungsabgleich überrascht. Es stellte sich heraus, dass heute zum 13.03.2024 alte Server der genossenschaftlichen Finanzinstitute abgeschaltet werden und die FinTS/HBCI-Infrastruktur damit vollständig zur neu fusionierten Atruvia umzieht. Man muss in der Wawi beim entsprechenden FinTS/HBCI Zugang unter Zahlungsanbieter die URL austauschen, dann funktioniert der Abgleich nahtlos weiter.
Wir sind bei der GLS Bank und wurden leider nicht proaktiv informiert. Der Wechsel wird auch die anderen genossenschaftlichen Banken betreffen.

Info der GLS Bank:
https://web.archive.org/web/2024031...sepa-zahlungsverkehr/daten-zum-onlinebanking/
 
Zuletzt bearbeitet:

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
1.352
380
Super, dass wenigstend DU die Information hier proaktiv teilst, nachdem die entsprechenden Banken das ja nicht für nötig halten.

Wir wurden von unserer VR Bank auch nicht informiert. Die entsprechenden Einstellungen im Banking Programm wurden allerdings automatisch konvertiert, da zeitnah ein Update vom Hersteller kam.
Das ist aber sicher nicht bei allen der Fall, deshalb "Daumen hoch" fürs Teilen der Info :)
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen