Neu Globale Angebotsvorlage setzt bei Erstellung eines Artikels einen falschen Preis

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

TDS2018

Aktives Mitglied
25. Oktober 2018
186
24
Ich habe benutze eine globale Angebotsvorlage zum Einstellen von Ebay-Artikeln. Wenn ich einen neue Ebay-Vorlage anlege und die globale Angebotsvorlage auswähle, werden in bestimmte Felder Informationen aus der globalen Angebostvorlage und aus dem Artikel eingetragen.
Nur beim Preis funktioniert es nicht Derzeit wird mir ständig ein Preis von 40 Euro vorgegeben, der falsch ist, da die Preise in den Artikeln andere Werte haben. Was muß ich wo einstellen, damit bei einer neuen Ebay-Vorlage der aktuelle im Artikel gespeicherte Preis gezogen wird?

Außerdem ist mir aufgefallen, daß beim Versuch, eine erstellte Vorlage zu speichern, OHNE zuvor auf den Reiter "Kategorie" zu gehen, in dem folgenden Fehler resuliert:
*Kategorie 1: Marke: es können nicht weniger als 1 Werte ausgewählt werden."
Dieser Fehler entsteht nicht, wenn ich auf den Reiter "Kategorie" gehe und das Programm dabei Werte in die Felder übernimmt. Ich frage mich, ob diese gewollt ist, so sein muß oder schlichtweg ein Programmierfehler ist. Denn andere Reiter wie " Shop-Kategorie", "Versand/Zahlung" oder " Designvorlage" müssen vor dem Speichern nichtz besucht werden und das Programm hier die Werte selbständig einträgt. Oder habe ich schlicht vergessen, in dem Dschungel der vielen Einstellungen etwas nicht angehakt zu haben?

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

wortek

Offizieller Servicepartner
SPBanner
1. Juli 2016
657
95
Landsberg am Lech
Der Kaufpreis ist nicht in der globalen Vorlage hinterlegbar. Die Wawi greift hier eigentlich auf den VK Brutto zurück, es sei denn du hast im Tab ebay unter "preis für neu angelegte Angebotsvorlagen" etwas eingetragen. Dann wird stattdessen dieser Preis genommen.
1600155931767.png

Zur Kategorie:

Dieser "Fehler" sollte dir egal sein. Wenn du einen Artikel in ebay hochladen möchtest, MUSST du dafür auch eine Kategorie auswählen. Der Grund ist einfach dass sich die dort einzutragenen Werte je nach Kategorie unterscheiden, und sich auch Regelmäßig ändern. Die einzige Möglichkeit das zu umgehen wäre, dass du in der globalen Vorlage direkt die Kategorie hinterlegst. Wenn du aber in vielen verschiedenen ebay Kategorien liestest, brauchst du auch für jede Kategorie eine Vorlage, was unübersichtlich werden kann.
Zudem müsstest du noch die für die Kategorie passenden Werte als gleich benanntes Merkmal in der Wawi pflegen und im Artikel hinterlegen. Dann ist auch das vorausgewählt.

Einfach so, ohne Vorauswahl oder manuelle Konfiguration geht das aber nicht