Neu Festplatten-Tausch - Raid einrichten ?!

mesh

Gut bekanntes Mitglied
30. Dezember 2017
209
10
Hallo,

wir haben im Moment einen "Server" mit i5 4670 CPU / 32 GB RAM / 2x SSD Festplatten Samsung 860 Pro + eine ältere Festplatte Samsung / Windows 10 Pro / SQL2017 Prof.

Dort läuft alles rund um JTL mit WMS, Worker, POS / ECO-DMS / + eine alte Warenwirtschaft (auch im SQL 2017 Prof.) die muss ab und zu noch geöffnet werden.

Die ältere Festplatte bringt jetzt bei der Samsung Magican Software ab und an Fehler. Ich würde diese austauschen wollen.

Das Mainboard kann Raid 0, 1, 5 und 10. Es ist ein Gigabyte GA-Q87M-D2H mit Intel® Q87 Express Chipsatz. Anschlüsse: 6* SATA3 max. 6Gb/s (Raid 0,1,10,5)

Macht es Sinn 4 identische Festplatten zu verbauen und dann Raid10 zu verwenden ?

Es gäbe dann die Möglichkeit 4 x Samsung 870 EVO oder 4 x Crucial MX500 zu nehmen.
 

aadursun

Sehr aktives Mitglied
28. Februar 2017
322
30
Moin Mesh,

ja RAID 10 macht Sinn, wenn du die SSD's vom gleichem Modell & Größe nimmst.

Welches Mainboard ist bei euch im Einsatz. Ich eruiere auch ein RAID System auf Intel Basis aufzubauen.
 

mesh

Gut bekanntes Mitglied
30. Dezember 2017
209
10
Hallo,

wir haben ein:

Es ist ein Gigabyte GA-Q87M-D2H mit Intel® Q87 Express Chipsatz. Anschlüsse: 6* SATA3 max. 6Gb/s (Raid 0,1,10,5)
 

aadursun

Sehr aktives Mitglied
28. Februar 2017
322
30
Ich hatte für eine geschäftskritische Datev Anwendung für den Kunden den Asrock X470D4U besorgt mit einem AMD 5 3900X (8 Kerne) und 32 GB DDR4 RAM ECC.
Das Board hat 3 NIC's onboard und unterstützt somit IPMI 2.0 with KVM and dediz. LAN.
Die 2 LAN's habe ich dann unter Win Server 2019 gebündelt (NIC Teaming).
Es läuft ein Hyper-V drauf, wo die VM's getrennt sind.
Ein Backup / Export ist somit super easy.
 

aadursun

Sehr aktives Mitglied
28. Februar 2017
322
30
OK, dann solltest du ein Backup des aktuellen Systems machen und dann nachdem du den RAID10 erstellt hast das Backup wieder zurückspielen.
Da du Windows 10 Pro nutzt nimm einfach Macrium Backup. Ziehe Dir min 2x das Backup (sicher ist sicher).
Pack die SSD mit der WAWI weg (als Sicherheit).

Baue die neuen 4 SSD ein, baue Dir dein RAID10 und gibt's während des Setup den RAID Treiber an.
 

aadursun

Sehr aktives Mitglied
28. Februar 2017
322
30
Wenn du Zeit hast, spiel am Wochenende mit dem System, damit du Puffer / Zeit zum rumdoktorn hast. Haste weniger Stress nachher.