Neu Dummyprodukt

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

holzpuppe

Sehr aktives Mitglied
14. Oktober 2011
1.408
147
Leipzig
Manchmal wäre es schön ein "Dummyprodukt" anzubieten, dass sich in groben Zügen wie ein normales Produkt verhält, jedoch mit gewissen Einschränkungen.
Ich habe ein paar Artikel die ich nicht auf Lager habe und bei denen die Lieferbarkeit ungewiss ist. Dennoch möchte ich meine Kunden und potenzielle Kunden darauf hinweisen, dass wir per se diese bestellen können.
Leider ist unser Lieferant nicht in der Lage oder möchte nicht, mir täglich eine Verfügbarkeitsliste zuschicken.

Der momentane Zustand mit JTL 4.05.03 ist:
"Pseudo-Dummyprodukt" steht auf Anfrage und zeigt in der Listenansicht "Ausverkauft-Badge" an. In der Produktansicht, habe ich "Produkt vergriffen" und Lieferstatus auf Anfrage.
Wie ich es dreh und wende, entweder steht "nicht verfügbar" da, oder ich hab einen "Kaufen-Button". Beides ist doof.
Das Schlimmste ist: Im Prinzip sind diese Dummyprodukte Vaterartikel ohne Kinder. 20-50 permanent wechselnde Kinder einpflegen ist sinnfrei und via Dropdown am PC oder Smartphone nicht praktikabel. Abgesehen davon, dass es einfach keine Beschreibungen gibt und ich nicht 20-50 hochpreisige Artikel selbst testen/probieren kann. (Entweder werd ich dann fett, Alkoholiker oder Messi.) Und Google gibt es auch noch. Da packe ich lieber eine Tabelle mit Preisen in die Beschreibung. Also ein ab Preis wäre nötig.

Umsetzungsmöglichkeiten:
1. Alles über den Shop lösen. In der Wawi taucht es nicht auf. Ansich auch nicht nötig, da der Artikel nicht existiert.
Idee wäre das über "eigene Seiten" zu steuern. Seitentyp um ein Radiobutton "Dummyprodukt" erweitern und entsprechende Einträge ermöglichen. Und natürlich Kategoriezuweisungen.
Ich denke der Aufwand ist groß, aber machbar.
2. In der Wawi die Attribute für Shop erweitern.
- Als Vaterartikel behandeln (ab Preis)
- Attribut vergriffen entfernen
- Badges entfernen
Die einfachste Lösung und denke mal nicht zu aufwändig das umzusetzen. Es gibt noch andere Varianten das umzusetzen, eine komplizierter als die Andere.

Was meint Ihr?
Das ist jetzt natürlich auf unsere Bedürfnisse gemünzt, ich schätze mal da gibt es noch weitere "Erweiterungen" die gewünscht werden könnten. z.Bsp. Statt des "In Warenkorb packen" ein Anfragebutton.
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
4.547
712
Berlin
Ich bin nicht sicher ob ich da irgendwas richtig verstanden habe, aber das kannst du doch alles mit Funktionsattribute lösen, einmal um einen Hinweis anzuzeigen , dann um darüber das Kaufen zu verbieten und dann noch wenn erforderlich ist, den frage zum Produkt Button an anderer Stelle hervorzuheben.

Ich habe einen Kunden der Saisonware hat, seine Artikel aber ständig im Listing haben möchte, da blended er einen von ihm frei definierbaren Text ein und setzt zusätzlich das nicht kaufbar Attribut.

https://www.topinambur-manufaktur.de/Speiseknolle-Gute-Gelbe

Wie gesagt, eventuell verstehe ich dein Problem auch nicht richtig.
 

holzpuppe

Sehr aktives Mitglied
14. Oktober 2011
1.408
147
Leipzig
Vielen Dank für den Hinweis. Das Attribut unverkäuflich löst bei mir 2 Probleme.
1. Ausverkauft-Badge verschwindet.
2. Produkt steht nun auf lieferbar. ("Ampeltext grün" entsprechend noch eingefügt und angepasst.)
"Ampeltext grün" gibt jedoch nur in der Listenansicht entsprechend den Text aus.

Mir fehlt jetzt noch:
3. ab Preis -Funktion

und in der Detailansicht steht leider:
(LKW-Symbol) sofort verfügbar <- nejä, da sollte das Gleiche wie in der Listenansicht stehen.
Lieferstatus: auf Anfrage <----das ist ok

Apropo verfügbar: Bei deinem Beispiel, sollte sicherlich in der Listenasicht nicht sofort verfügbar stehen, oder?
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
4.547
712
Berlin
Die Ampeltexte kannst du ja auch je Artikel definieren, ansonsten kannst du dann ja (mit einer Templateanpassung) über selbst definierte Funktionsattribute machen was immer du möchtest.

Setzt natürlich gewisse Kentnisse in Sachen smarty vorraus.
 

holzpuppe

Sehr aktives Mitglied
14. Oktober 2011
1.408
147
Leipzig
Soo, ich hab mir 2 neue Attributte angelegt.
1."lieferzeit" -> gibt mir bei dem LKW-Symbol einen hinterlegten Wert aus. (schick, läuft)
2. "ab_preis" für Pseudovaterartikel das hab ich noch nicht einbinden können. Da werd ich später nochmal nachfragen. (Zeit gerade knapp. :()

Was mich jetzt noch stört:
Wenn ich Artikel auf unverkäuflich stelle, ist die Lieferbarkeit wieder auf grün. (Ich arbeite hauptsächlich ohne Lager.)
Für mich wäre es passender, wenn ich die Lieferbarkeitsfarbe mit dem Funktionsattributt beeinflussen könnte. Also meines Erachtens auf gelb stellen. Grün empfinde ich als falsch, weil unklar ist ob es lieferbar ist, rot ist suboptimal, der Kunde denkt das gibt es nicht. Da ist gelb eine nette Lösung. :)

Wenn ich "ampeltext_rot" oder "gruen" nehme und einen Text einfüge und Haken bei Einstellungen überschreiben setze, wird das nicht in den Produktdetails angezeigt, lediglich in der Liste.

Jetzt natürlich die Frage wie beeinflusse ich die Farbe?

Und hier mal der Lieferzeitcode. Eingebunden in der stock.tpl.

Code:
{assign var=anzeige value=$Einstellungen.artikeldetails.artikel_lagerbestandsanzeige}
<div class="delivery-status">
{block name="delivery-status"}
       {if (isset($Artikel->FunktionsAttribute.lieferzeit) && $Artikel->FunktionsAttribute.lieferzeit|@strlen > 0)}
           <span class="status status-{$Artikel->Lageranzeige->nStatus}"><i class="fa fa-truck"></i> {$Artikel->FunktionsAttribute.lieferzeit}</span>

    {elseif !$Artikel->nErscheinendesProdukt}
Ich weiss nicht ob es "sauber" geschrieben ist. Ich weiß nur: Es funktioniert. :eek:


PS: Gnaaaa: wie kann ich in
Code:
 was farbig schreiben?
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
4.547
712
Berlin
die Farbe wird ja über "status-{$Artikel->Lageranzeige->nStatus"
beeinflusst, du musst eigentlich nun nichts anderes machen als danach eine weitere Klasse einfügen, die auf ein Funktionsatrribut reagiert, nehmen wir hier einfach mal ein Funktionsattribut meinefarbe.

du schreibst als wert für meinefarbe einfach einen Klassennamen , der für eine Farbe steht, also in der css: .willRot { color: #dd0000 !important; }

dann würde das so aussehen:
Code:
span class="status status-{$Artikel->Lageranzeige->nStatus} {if (isset($Artikel->FunktionsAttribute.meinefarbe) && $Artikel->FunktionsAttribute.meinefarbe|@strlen > 0)} {$Artikel->FunktionsAttribute.meinefarbe} {/if}">
die klasse steht dann als letztes in der liste, das würde schon ausreichen um die Schrift dann in rot anzuzeigen, zur Sicherheit habe ich aber ein !important mit eingebracht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: holzpuppe

holzpuppe

Sehr aktives Mitglied
14. Oktober 2011
1.408
147
Leipzig
Ich hab mal wieder 10 Minuten Zeit gehabt mich daran zusetzen.
Danke. :)
Klasse.
Hat wunderbar funktioniert. Nett ist auch noch, dass man in der Werttabelle und vorrausgesetzt in der CSS definiert, quasi jedes Produkt kunterbunt machen könnte. Pippi Langstrumpf lässt grüßen. :D

Nun hab ich nur noch ein kleines "ab Preis" Problem.
Funktionsattributt "ab_preis" mit Checkbox erstellt.
Eingefügt habe ich es in die /productdetails/price.tpl.
PHP:
        {if ($Artikel->nVariationsAufpreisVorhanden == 1 || $Artikel->bHasKonfig) && $Artikel->kVaterArtikel == 0}
            <span class="price_label pricestarting">{lang key="priceStarting" section="global"} </span>
Anfgang>{elseif (isset($Artikel->FunktionsAttribute.ab_preis) && $Artikel->FunktionsAttribute.ab_preis|@strlen > 0)} {$Artikel->FunktionsAttribute.ab_preis}
           <span class="price_label pricestarting">{lang key="priceStarting" section="global"} </span><ENDE
        {elseif $Artikel->Preise->rabatt>0}
            <span class="price_label nowonly">{lang key="nowOnly" section="global"} </span>
        {else}
Das funktioniert fast perfekt. Ich hab jetzt bei den Dummyartikeln am Preis "1 ab 50,00 €" stehen. Wo kommt die 1 her? o_O
 

holzpuppe

Sehr aktives Mitglied
14. Oktober 2011
1.408
147
Leipzig
Manchmal dauert es und man braucht 10 Minuten was Anderes, dann rattern und laufen die Zahnräder wieder. xD Danke dir vielmals für die Mühe und Geduld.:)