Neu Dropshipping Verbesserungsvorschläge (Adresszusatz / FFN / Fehlermeldung Artikel VPE / Auftragsübersicht)

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
889
144
Hallo zusammen,

derzeit bin ich dabei unseren Ablauf bei Dropshipping zu optimieren und bin dabei auf ein paar Probleme gestoßen. Vielleicht dient ja das ein oder andere für JTL als Anregung und vielleicht hat ja jemand auch für manches davon schon eine Lösung.

Nun die einzelnen Punkte:

1.) Im Einkauf wird bei Aufruf der Dropshipping-Bestellung bei der Lieferadresse kein Adresszusatz angezeigt, viele Kunden packen da jedoch Ihre Hausnummer, etc. rein, wenn man die Dropshipping-Bestellung dann per Copy&Paste in ein Lieferantensystem eingibt, fehlt die Info.

2.) Wir haben immer wieder die Thematik mit der Erfassung von Dropshipping-Aufträgen beim Lieferanten bzw. Austausch von Dokumenten, Anbindung, etc. Wäre es nicht eventuell sinnvoll, das FFN auszubauen und auch als Dropshipping- / EDI-Drehscheibe zu verwenden, so dass nicht nur Fullfillment sondern auch Dropshipping hierüber abgebildet werden kann!?

3.) Wenn ich bei einem Lieferantenartikel die VPE aktiv habe und einen neuen (2.) Lieferantenartikel (bei einem anderen Lieferanten) für Dropshipping anlege kommt immer die Abfrage: "Achtung, wenn Sie "Verpackungseinheit (VPE) verwenden" aktivieren wird "Dropshipping möglich" deaktiviert. Möchten Sie das tun?". Zum einen gehört meines Erachtens zwischen aktivieren und wird ein Komma ;) :p zum Anderen ergibt die Meldung in diesem Zusammenhang überhaupt keinen Sinn und birgt die Gefahr, dass die VPE im 1. Lieferantenartikel gelöscht wird, obwohl man das gar nicht wollte und dies auch gar nicht erforderlich ist, da es sich um einen 2. Lieferanten-Artikel ohne VPE handelt.

4.) Auftragsübersicht / Auftragsmaske / Versandinfo: Meines Erachtens müsste hier viel deutlicher ersichtlich sein, welcher Auftrag per Dropshipping versandt wurde oder versandt werden soll, ähnlich wie dies im Versand geschieht. Ansonsten ist es häufig schwierig zu erkennen, ob es sich um einen Dropshipping-Auftrag handelt und bei Reklamationen, etc. der Dropshipping-Lieferant angesprochen werden muss oder direkt intern bzw. über den Paketdienst eine Lösung geschaffen werden muss.

Wenn jemand Lösungen hat oder vielleicht noch weitere Probleme im Dropshipping-Ablauf festgestellt hat, gerne entsprechend hier schreiben. :)


Gruß
Verkäuferlein