Neu DPD Versandlabel

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

volvisti

Aktives Mitglied
18. Juli 2017
104
2
#1
Hallo zusammen,
ich bin mir nicht sicher, ob wir etwas falsch gemacht haben, es ein Fehler ist, oder Absicht, deren Logik sich mir entzieht.

Wir hatten gerade folgenden Fall:
Ein Kunde hat im Juni bestellt, der Lieferschein wurde angelegt, das Label (xyz19) gedruckt und auf das Paket geklebt.
-> laut DPD-Sendungsverfolgung angekommen.
Nun wurde, aus welchem Grund auch immer (Ich glaube es gab Schwierigkeiten mit der ausländischen Adresse), ein weiteres Label für diesen Lieferschein gedruckt (xyz20).
Dieses wurde aber nicht für den Versand verwendet, sondern entsorgt.
Unter Versand stand nun die neue Nummer (also xyz20) und auch beim Blick in die Datenbank ist die 19 nicht mehr zufinden.
-> laut DPD-Sendungsverfolgung wurden hier nur die Daten übermittelt, was ja auch richtig ist.

Nun behauptete der Kunde, das Paket sei nicht angekommen.
Wir haben die Ware aus Kulanz erneut versendet und parallel eine Nachforschung bei DPD beauftragt.
Da man einen Lieferschein nicht kopieren kann, der Vorgang aber auch nicht erneut berechnet werden sollte, wurde der alte Lieferschein geöffnet, auf Bearbeiten/Versenden geklickt, der "+"-Button gedrückt, das Gewicht eingetragen und die Versanddaten exportiert.
Effekt: es wurden zwei neue Nummern (xyz35 und xyz36) erzeugt, mit identischem Versanddatum. Die Nummer xyz20 ist jetzt weder in der Auflistung, noch in der Datenbank zu finden.

DPD schrieb als Ergebnis der Nachforschung die Endnummer 20, die wir für die Nachforschung genannt hatten (weil ja so im Vorgang hinterlegt) wäre falsch, aber die 19 wäre an den benannten Kunden geliefert worden.
Das hat das ganze jetzt ins Rollen gebracht.

Nun meine Frage:
Wie geht ihr in solchen Fällen vor (Neuversand eines alten Auftrages) und wie verhindert Ihr die beschriebenen Unsicherheiten?
Oder anders: wie kann man sicherstellen, dass alle für einen Vorgang gespeichteren Paketnummern auch unter dem Vorgang bestehen bleiben?

Danke schon mal für Eure Antworten.