Neu DATEV-Buchungsstapel verbucht eingelöste Gutscheine falsch

ST-B

Aktives Mitglied
2. Dezember 2015
10
2
Hallo zusammen. Wir nutzen Wawi 1.6.4.12 mit JTL-POS 1.0.6.6 in Verbindung mit JTL Vouchers.
Bei mehreren Testbuchungen ist aufgefallen, dass es ein Problem mit dem DATEV-Buchungsexport bzw. Buchungsstapel gibt.
Folgender Standard-Fall:

1. Kunde kauft einen Gutschein
2. Kunde löst diesen Gutschein ein
3. Wir machen einen DATEV Export in JTL POS
  • Beim Kauf des Gutscheins wird die erste Zeile angelegt und mit Gegenkonto 1796 (Gutscheine) gebucht. Das passt.
  • Beim Einlösen eines Gutscheinteils (oder des ganzen Gutscheins) wird die zweite Zeile angelegt und mit Gegenkonto 8400 gebucht. Passt auch.
  • Die dritte Zeile (hier in rot von mir zum Verständnis von Hand eingefügt) fehlt komplett. Die ist aber elementar wichtig, denn Zeile 2 erhöht ja den Kassenbestand um 3 €. Zeile 3 (die nicht vorhanden ist) muss den Bestand also um 3 € reduzieren und das Ganze gegen Konto 1796 buchen. Wenn das nicht passiert, dann wäre in der FIBU der Kassenbestand zu hoch.
Habe ich hier eine elementare Einstellung nicht richtig gemacht oder ist das tatsächlich ein Bug? Zum Verständnis: In JTL-POS stimmt der Kassenbestand und wird auch nicht erhöht. Das Kassenbuch gibt es ebenfalls korrekt aus bzw. verzeichnet keine Einnahme. Aber der DATEV-Export scheint mir fehlerhaft. Denn bei der Kartenzahlung klappt es ja auch so wie es soll. Da bucht der Export es erst als 8400 Erlös und bucht es danach zu den Kartenzahlungen (1362) weg, damit der Bestand der Kasse nicht erhöht wird. Das Prinzip ist bei den Gutscheinen eigentlich das Gleiche.

Es wäre ganz toll wenn hier jemand einen Ansatz hätte. Ganz lieben Dank.

Bildschirmfoto 2022-08-31 um 20.55.24.png
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: pmart