Neu Corona Lockdown ab Mittwoch, trotzdem arbeiten?

Kojiro

Gut bekanntes Mitglied
16. November 2010
151
1
Moin Leute,

ich bin grade ein wenig verunsichert, wie ich mich ab kommenden Mittwoch verhalten soll. In Bremen muss der komplette Einzelhandel schliessen, bis auf Grundsicherungsläden, dazu gehören wir leider nicht. Wir sind Einzelhändler mit überwiegend Online Umsatz. Es wurde angedroht die Schliessung der Geschäfte via. Ordnungsamt zu prüfen und durchzusetzen. Was heißt das für mich, Laden abschliessen und Pakete verpacken wie gewohnt und nur die Kunden aussperren oder muss dass komplette Geschäft zum erliegen kommen? Ich finde Online leider keine Aussagen, weder IHK, noch Senat Webseite etc.

lieben Gruß
 

Schmalfred

Gut bekanntes Mitglied
12. Oktober 2007
227
3
Servus, es geht nur um Publikumsverkehr.. solange Lieferanten, DHL und Co nicht dicht machen.. sollte es erstmal weitergehen.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
11.044
396
Ich sehe auf meine deutschen Kollegen das Gleiche zukommen, das wir schon haben.

In Österreich:
Online-Handel ist ausgenommen
Zustelldienste sind ausgenommen
Einzelhandel der Grundversorgung (Lebensmittel, Tabak, etc.) ist ausgenommen
Betriebe mit Produktion sind ausgenommen

Gesperrt ist primär also Publikumsverkehr der nicht notwendig ist.
Ggf. benötigt man die entsprechenden Gewerbenachweise, bislang hatten wir keine Kontrolle.

Beachten sollte man ggf. die Lieferung in Sperrgebiete die nicht möglich ist und geschlossene Geschäfte zur Paketabholung (z.B. DPD-Shops bei NKD & Co.)