Gelöst [CO-310]Varkombi Artikelname

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.
25. April 2018
11
0
#1
Wenn wir einen Artikel mit Varkombis zu Shopware übertragen, wird der Artikelname wie folgt zusammengesetzt: [Artikelname] [Varkombioption1] [Varkombioption2]
Dies sieht sowohl auf der Rechnung wie auch im Warenkorb einfach unschön und unlogisch aus, zumindest für unsere Zwecke.

Gibt es eine Funktion, das der eingetragenen Artikelname des Kindartikel aus JTL Wawi statt dieser "komischen" Zusammensetzung verwendet wird?
 

Immanuel

Moderator
Mitarbeiter
24. August 2016
360
61
#2
Hi @Trends of Trade,

wenn die Namen der Variationskinder bei Shopware änderbar sind, dann sollte das über ein Connector Plugin lösbar sein.

Ich schaue mir das morgen mal genauer an. Falls die Namen änderbar sind und größeres Interesse dafür bestehen sollte, könnte man überlegen ob man das in den Connector integriert und über ein Konfigurations-Flag aktivieren kann.
 
Zustimmungen: Trends of Trade

3po

Sehr aktives Mitglied
30. August 2011
2.378
46
#3
Es gibt den zusätzlichen Text in SW, dieser wird dem Namen des Vaters angehängt, einen komplett neuen, eigenen Namen gibt es für die Kinder nicht. Sobald etwas in diesem "Zusätzlicher Text / Additional text" Feld steht wird der zusätzliche automatisch generierte Inhalt über die Varkombioption ersetzt.
https://community.shopware.com/Arti...ml#Zus.C3.A4tzlicher_Text_.2F_Additional_text

Es ist hier also denkbar über ein Attribut den zusätzlichen text zu integrieren. jedoch nur optional sobald das Attribut vorhanden und an SW gesendet wird. Hier sollte auch ein leeres Attribut berücksichtigt werden, es gibt sicherlich auch fälle wo man die Varkombioptionen nicht angezeigt haben möchte, dann wäre die Unterstützung des leeren Attributs ebenfalls hilfreich.
 
25. April 2018
11
0
#4
Danke an Immanuel und danke an 3po.
Immanuel hat mich erst mal auf den richtig Weg der Suche gebracht. Es ist wirklich so, Shopware kann keine abweichende Bezeichnung für Varkombis. Das "Problem" liegt hier ganz klar bei Shopware und nicht bei JTL Wawi.

Darauf hin habe ich dann ein Plugin für Shopware entdeckt, welches unser Problem wahrscheinlich am besten lösen wird.

https://store.shopware.com/brain130...n-in-warenkorb-bestellprozess-e-mails....html

Die Testversion läuft schon zufriedenstellend. Morgen werde ich den Programmierer bezüglich ein paar Änderung kontaktieren.
 

Immanuel

Moderator
Mitarbeiter
24. August 2016
360
61
#5
Hi @Trends of Trade,

Es ist wirklich so, Shopware kann keine abweichende Bezeichnung für Varkombis.
Doch, Shopware kann das genau so wie von @3po beschrieben: Über das Feld "additionaltext" in der Tabelle "s_articles_details". Allerdings wird der Text zusätzlich zum Namen des Hauptartikels angezeigt, wenn ich das richtig sehe. Daher wäre die Verwendung eines Attributes tatsächlich sinnvoll. Wir werden das Attribut in einem kommenden Connector Release hinzufügen.

Hier sollte auch ein leeres Attribut berücksichtigt werden, es gibt sicherlich auch fälle wo man die Varkombioptionen nicht angezeigt haben möchte, dann wäre die Unterstützung des leeren Attributs ebenfalls hilfreich.
Das wird so nicht funktionieren, da Shopware die Variationswerte automatisch anfügt sobald "additionaltext" leer oder null ist.


PS: Es wurde entsprechend ein Feature Ticket in unserem Issue Tracker dafür angelegt: https://issues.jtl-software.de/issues/CO-310
 
Zuletzt bearbeitet:

3po

Sehr aktives Mitglied
30. August 2011
2.378
46
#7
Wenn wir einen Artikel mit Varkombis zu Shopware übertragen, wird der Artikelname wie folgt zusammengesetzt: [Artikelname] [Varkombioption1] [Varkombioption2]
Dies sieht sowohl auf der Rechnung wie auch im Warenkorb einfach unschön und unlogisch aus, zumindest für unsere Zwecke.
Du verwendest doch nicht die Rechnungsfunktion in SW oder, dafür ist doch die WAWI da?
 

KP24

Neues Mitglied
18. Juni 2018
8
0
#9
Gibt es hier nun bereits eine Lösung? Wir müssten ebenfalls die Artikelnamen der Varkombis in Shopware anzeigen lassen.
 

3po

Sehr aktives Mitglied
30. August 2011
2.378
46
#11
Hallo @KP24,

das Feature wird im nächsten Connector Release enthalten sein, welches voraussichtlich kommende Woche erscheint.
Das ist so vermutlich nicht ganz richtig, da dieses Feature nur die angehängten Attribute individuell anhängt, der eigentliche Artikelname bleibt aber immer vom Vater, bzw. vom ersten Kind. Shopware hat aktuell keine idividuellen Namen für Kinder!
 

Immanuel

Moderator
Mitarbeiter
24. August 2016
360
61
#12
Das ist so vermutlich nicht ganz richtig, da dieses Feature nur die angehängten Attribute individuell anhängt, der eigentliche Artikelname bleibt aber immer vom Vater, bzw. vom ersten Kind. Shopware hat aktuell keine idividuellen Namen für Kinder!
Ja, das war etwas voreilig formuliert. Das Feature von dem ich hier spreche (https://issues.jtl-software.de/issues/CO-310), erlaubt das Füllen des Felds "Zusätzlicher Text" (https://docs.shopware.com/de/shopwa.../varianten#zusaetzlicher-text-additional-text) bei Variationskindern.
 

dolfy

Gut bekanntes Mitglied
21. Oktober 2012
159
10
#13
Hallo,

ich habe es eben mal ausprobiert, scheint irgendwie nicht zu funktionieren.

Ich habe ein Atribut additionaltext angelegt und mein Shop zugeordnet.

atribut_wawi.jpg

Atribut ein kindartikel hinzugefügt und "test me" genannt und ein abgleich gefahren.

atribut_artikel_wawi.jpg

Laut Log wird es auch korrekt übertragen, aber es wird nicht beim Kind im Shopware hinterlegt.

Wawi Log

wawi_log.jpg

Shopware rpc.log

rpc_log.jpg

Oder habe ich was falsch gemacht?
 

dolfy

Gut bekanntes Mitglied
21. Oktober 2012
159
10
#15
Moin,

Ok danke, mit additional_text funktioniert es, muss man natürlich nur wissen das man es so verwenden soll.
Das Feld in der Tabelle "s_articles_details" heisst ja "additionaltext" , daher habe ich die auch so verwendet.

Konfigurationsdokumentation, Updatedokumentation und auch doku über config.jason Einträge haben wir an andere Stelle schon mal angesprochen/gewünscht.
Denke das ist nicht verkehrt irgendwo festzuhalten, gerade für neue user.

Bei jeden Update immer Changelog überprüfen und dan schauen was sich für mich geändert habe oder ob neue Features für mich in Frage kommt.
Dann suchen wie man es umsetzen/einsetzen über Ticketsystem oder Forum ist nicht immer so klar.
Als erstes schaue ich mir immer das geschlossene Ticket an, wenn es ein Ticket war. Dort erkennt man immer das Problem oder neue Feature, ein kurze Info im Ticket wie man es dann einbinden wäre z.B. nicht schlecht.
 

dolfy

Gut bekanntes Mitglied
21. Oktober 2012
159
10
#16
Die Übertragung klappt jetzt, nur dauert es recht lange. Ich habe erst nur 100 Kinder vom Vater angepasst.
Gesendet wird in 50er Gruppen, hat knap über 6min gedauert.
Jetzt habe ich noch 4000 weitere Kinder von 1 Vater angepasst, das hat knapp über 2 Stunden gedauert.
Ist das normal das es so lange dauert? An die Datenmenge kann es ja nicht liegen.