Neu Checkbox Bestellvorgang

WaWi

Aktives Mitglied
15. September 2011
99
7
Hallo zusammen,

bei einer Testbestellung im neuen Shop 5 ist uns aufgefallen, dass für den Hinweis auf die AGB bzw. das Widerrufsrecht keine Checkbox besteht, damit der Kunde vor dem zahlungspflichtigen Bestellen diese akzeptieren muss. Unserer Meinung nach ist das aber rechtlich notwendig, da nur der Hinweis darauf nicht ausreicht, sondern der Kunde durch ein Opt-in Möglichkeit die Kenntnisnahme bestätigen muss.

Unsere Frage daher, wie bekomme ich eine Checkbox vor diesen Hinweis, der dann auch eine Bestellung ohne anklicken verhindert bzw. auf die Notwendigkeit des Anklickens hinweist?

Danke.
 

trennscheibenwelt

Sehr aktives Mitglied
17. März 2017
1.025
211
Herne
Ich glaube die müsst ihr euch selber machen
Link zum Guide für Shop 5 -> https://guide.jtl-software.de/jtl-shop/formulare-und-texte/checkboxen-verwalten/

Navigieren Sie zum Menüpunkt Darstellung > Eigene Inhalte > Checkboxen. Hier sehen Sie eine Auflistung aller aktuell erstellten Checkboxen. In der Standardauslieferung von JTL-Shop ist diese Liste leer.

Verstehe aber nicht warum eine solch Wichtige Checkbox nicht in der Standardauslieferung vom Shop5 dabei ist.
Bei der Einrichtung wäre zumindest ein Hinweis von Vorteil.
 

WaWi

Aktives Mitglied
15. September 2011
99
7
Der Text mit den Links zu AGB und Widerruf steht ja vor dem Bestellabschluss und ist über die Sprachvariablen zu bearbeiten, aber der Haken fehlt. In der Checkboxenverwaltung kann man neue Checkboxen anlegen, wir möchten aber den Vorhandenen Text um die Checkbox ergänzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Harald Weingaertner

Gut bekanntes Mitglied
2. Oktober 2006
245
10
Ich habe nun auch eine Checkbox angelegt und die funktioniert auch super. Aber wie bekommt man denn nun den Text

"Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen."

darüber weg?

Wenn ich das Feld "termsNotice" in der Sprachverwaltung leere, dann ist der Text zwar weg. Dann sieht man aber zwei waagerechte Trennlinien untereinander. Das ist ja auch nicht im Sinne des Erfinders...
 

holzpuppe

Sehr aktives Mitglied
14. Oktober 2011
1.484
183
Leipzig
Hallo zusammen,

bei einer Testbestellung im neuen Shop 5 ist uns aufgefallen, dass für den Hinweis auf die AGB bzw. das Widerrufsrecht keine Checkbox besteht, damit der Kunde vor dem zahlungspflichtigen Bestellen diese akzeptieren muss. Unserer Meinung nach ist das aber rechtlich notwendig, da nur der Hinweis darauf nicht ausreicht, sondern der Kunde durch ein Opt-in Möglichkeit die Kenntnisnahme bestätigen muss.
Seit wann?
Häkchen-Setzung bei Einbeziehung von AGB im Online-Shop zwingend notwendig? (it-recht-kanzlei.de)
Abschnitt d) und Fazit.

Und für die ganz Eiligen:
Da es für die Einbeziehung von AGB nicht auf die tatsächliche Kenntnisnahme des Kunden ankommt, sondern hierfür die Möglichkeit der Kenntnisnahme in zumutbarer Weise ausreicht, ist die Verwendung von Checkboxen im elektronischen Bestellprozess zwar möglich aber nicht nötig.

Meines Wissens nach ist nur ein Hinweis auf das Widerrufsrecht vor dem Bestellabschluss wichtig. Die AGB kann man oder sollte man, neben dem Widerrufsrecht an die Bestellbestätigung die an den Kunden raus geht anhängen.


Oder hier noch einmal ein aktuellerer Beitrag: Gestaltung des Online-Shops: In welchen Fällen ist eine Checkbox erforderlich? (it-recht-kanzlei.de)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Harald Weingaertner

Harald Weingaertner

Gut bekanntes Mitglied
2. Oktober 2006
245
10
Was für möglickeiten gibt es in den Einstellungen im Punkt "Anzeigeort"
Annsonsten wüsste ich nicht wie.

Das Anzeigen "AGB zur Kenntnis genommen (Lesen)" mit Checkbox ist kein Problem. Das erscheint da, wo man es als Anzeigeort angibt.

Mein Problem ist, dass über diesem Satz mit Checkbox immer noch der Satz steht: "Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen."

Konkret sieht das momentan so aus:
1614096046084.png
Und der obere Satz soll weg. Im Moment würde mir nur einfallen den Satz aus der .tpl Datei zu entfernen. Das scheint mir aber nicht im Sinne des Erfinders zu sein.

Gruß, Harald
 

trennscheibenwelt

Sehr aktives Mitglied
17. März 2017
1.025
211
Herne
Hallo Harald,

In dem Link den ich gepostet habe sieht man die Einstellungsmöglichkeiten für die AGB CHECKBOX
Warum machst du noch eine Neue rein?
Die Letzten beiden Bilder zeigen doch ganz genau wie. (Da gibt es ein Feld "Checkbox-Logging" das muss auf "ja" gestellt sein)
Und den Satzt kannst du beliebig anpassen so wie ich das sehe.
 

Harald Weingaertner

Gut bekanntes Mitglied
2. Oktober 2006
245
10
Hallo Harald,

In dem Link den ich gepostet habe sieht man die Einstellungsmöglichkeiten für die AGB CHECKBOX
Warum machst du noch eine Neue rein?
Die Letzten beiden Bilder zeigen doch ganz genau wie. (Da gibt es ein Feld "Checkbox-Logging" das muss auf "ja" gestellt sein)
Und den Satzt kannst du beliebig anpassen so wie ich das sehe.


Naja, weil JTL das so vorschlägt, um die AGB mit einer Checkbox anzeigen zu lassen.

1614166916384.png

Ich habe gar kein Problem den Text für die AGB mit einer Checkbox davor anzeigen zu lassen. Ich habe ein Problem den angezeigten Satz darüber verschwinden zu lassen. Ich möchte nur den Satz "Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen" (ohne Checkbox) weghaben. Die Widerrufsbelehrung bekomme ich in den Einstellungen im Admin weg. Die AGB nicht.


Wenn ich in den Einstellungen den Punkt " Widerrufsbelehrung im Bestellvorgang anzeigen: " aktiviere, dann sieht es im Bestellabschluss so aus:
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Ich habe das Widerrufsrecht zur Kenntnis genommen.

Wenn ich in den Einstellungen den Punkt " Widerrufsbelehrung im Bestellvorgang anzeigen: " deaktiviere, dann sieht es im Bestellabschluss so aus:
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Ich finde aber keine Möglichkeit den Satz "Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen." auch noch zu entfernen.

Die Checkbox ist völlig unabhängig von diesem Satz.

Gruß, Harald
 

trennscheibenwelt

Sehr aktives Mitglied
17. März 2017
1.025
211
Herne
Sorry da hab ich zu schnell gelesen.

Du musst ihn dann warscheinlich mal bei den Sprachvariablen suchen und Löschen.
Und die Trennlinie dann Wahrscheinlich im Template Löschen.