Neu Bin gerade am verzweifeln...Problem mit Test-Demo-Shop

jtl-newbee

Mitglied
10. Juli 2020
14
3
Hallo JTL-Gemeinde,

ich bin gerade ein wenig frustriert.....und brauche mal Rat und am besten eine Lösung

Mein Setup sieht so aus:

1. Windows Rechner auf dem die WAWI läuft
2. 2 Clints, die auf die WAWI zugreifen

ist mit einem Test- Shop von JTL gehostet
FINKTIONIERT ALLES EINWANDFREI



Habe mit dem Test-Demo-Shop rum gespielt und wollte nun auf dem eigenen Server einige Artikel live schalten.....

joar.... 1 client geht, der andere nicht und das verstehe ich nicht.....weil ja über die WAWI die Online-Anbindung verwaltet und eingestellt wird.... auch werden die Daten und Einstellungen synchronisiert....
stelle ich wieder auf den Test Account um, geht wieder alles.....

Hier die Fehlermeldung von dem einem einem Client:

Bildschirmfoto 2021-02-20 um 19.20.02.jpeg


So und die Connector-Konfiguration ist grau hinterlegt.....

Bildschirmfoto 2021-02-20 um 19.25.37.png


Wie gesagt, der andere Client und Windows Rechner gehen..... Firewall ist zum testen auf allen deaktiviert....

Bin ratlos.....
 

exuled

Offizieller Servicepartner
SPBanner
8. August 2019
74
17
Hallo,

wenn die Shop-URL auf einen nicht gültigen Shop verweist, dann stimmt etwas mit der eingetragenen URL nicht.
Die in der Wawi für den Shop eingetragenen URL muss mit der im Kundencenter hinterlegten URL der Shoplizenz übereinstimmen.

Viele Grüße
Chris
 

jtl-newbee

Mitglied
10. Juli 2020
14
3
Hallo,

wenn die Shop-URL auf einen nicht gültigen Shop verweist, dann stimmt etwas mit der eingetragenen URL nicht.
Die in der Wawi für den Shop eingetragenen URL muss mit der im Kundencenter hinterlegten URL der Shoplizenz übereinstimmen.

Viele Grüße
Chris
mmmmh seltsam.... weil von 3 Rechnern im System gehen ja 2 .... ohne Probleme
beim dritten Rechner, läuft die WAWI syncht mit den anderen ... alles kein Problem nur der Abgleich zum Shop geht bei EINEM Rechner nicht.....

Habe gerade mal deinen Rat befolgt.... also der Shop, liegt in einem Unterverzeichnis... https://www.meineDomain.de/shop
In der WAWI ist https://www.meineDomain.de/shop hinterlegt.... im Kundencenter..... allerdings nur meineDomain.de

Da wollte ich dann das Unterverzeichnis angeben.... aber das geht nicht:

Bildschirmfoto 2021-02-21 um 16.40.54.png
Und wie gesagt, 2 andere Rechner haben ja die Online-Anbindung.....

- gleiches Netzwerk
- alle Firewalls ausgeschaltet (zum testen)
 

exuled

Offizieller Servicepartner
SPBanner
8. August 2019
74
17
Das ist dann in der Tat seltsam.
Evtl. in der Wawi bei Shop URL mit oder ohne "www" eingetragen oder "http" statt "https"?

Frage am Rande:
Läuft die Wawi auf einem Rechner als Server und anderen als Client?
Wenn es auf der "Server" läuft, dann muss/darf an den Clients bzgl. Shopanbindung nichts mehr gemacht werden, da das ja der Server regelt.
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
5.577
824
Ich habe da gerade einen etwas weitergehenden Verdacht: Kann es sein, dass jede Wawi auch eine eigene Datenbank bei Dir hat?
 

Shopworker.de

Offizieller Servicepartner
SPBanner
4. Januar 2011
3.588
397
Arnsberg, Sauerland
Hallo,

Ich habe da gerade einen etwas weitergehenden Verdacht: Kann es sein, dass jede Wawi auch eine eigene Datenbank bei Dir hat?
mehrere Wawi Datenbanken würden bedeuten, dass wenn du auf einem PC einen neuen Artikel anlegst oder änderst die Änderungen am anderen PC nicht sichtbar sind ... das kann ich mir aber eigentlich auch nicht vorstellen ...
 

jtl-newbee

Mitglied
10. Juli 2020
14
3
Hallo,



mehrere Wawi Datenbanken würden bedeuten, dass wenn du auf einem PC einen neuen Artikel anlegst oder änderst die Änderungen am anderen PC nicht sichtbar sind ... das kann ich mir aber eigentlich auch nicht vorstellen ...

eben

habe auf dem Server die Online Anbindung hinterlegt.
Und in den Clients tauchen automatisch auch die Hinterlegten Daten auf..

wenn ich Datensätze bearbeite ändert sich dass auch auf allen Rechner, also Server und beide Clients.

nur wie gesagt, EINER der Clients bekommt diese Fehlermeldung und kann sich nicht mit dem Webshop verbinden.

Nehme ich die Daten vom Test-Webshop geht wieder alles....

Ich dachte zuerst an Firewall oder Server Einstellungen,
Firewall sind komplett deaktiviert und aufm Server, finde ich auch nichts auffälliges
 

Shopworker.de

Offizieller Servicepartner
SPBanner
4. Januar 2011
3.588
397
Arnsberg, Sauerland
Dann wird das vermutlich ein Problem vom Rechner / Windows sein, denn alle Rechner greifen laut deiner Schilderung auf die gleiche Datenbank zu (was auch der einzig richtige Weg ist ;) ... aber irgendwas klappt nicht.
Und wenn es nicht am Rechner läge wäre es ein Problem in der Wawi von dem ich noch nie gehört habe ;)
 

trennscheibenwelt

Sehr aktives Mitglied
17. März 2017
1.011
206
Herne
Mal doof nachgefragt aber hast du eventuell schon mal alle PC´s/Server neu gestartet und es dann nochmal versucht?
Vielleicht hängt irgendwo noch ein fehler "in der Luft" so zu sagen.

So ein verhalten habe ich selber noch nie erlebt oder davon gehört.
 

jtl-newbee

Mitglied
10. Juli 2020
14
3
Mal doof nachgefragt aber hast du eventuell schon mal alle PC´s/Server neu gestartet und es dann nochmal versucht?
Vielleicht hängt irgendwo noch ein fehler "in der Luft" so zu sagen.

So ein verhalten habe ich selber noch nie erlebt oder davon gehört.

Immer wieder mal was Neues....:)

Jep, habe schon alles neugestartet

habe gerade die WAWI alle geupdatet....
werde später mal in einer virtuellen Maschine mal einen Test Client anlegen.... zum testen.....
 

jtl-newbee

Mitglied
10. Juli 2020
14
3
Es ist ja jetzt schon ein wenig länger her, aber hier noch eine Rückmeldung ....

Es geht mittlerweile....

Auf dem einen Client, gab es wohl ein Problem mit einem WinUpdate.....der Rechner, wurde sauber neu installiert ... dann ging es

Dann noch den Shop auf Server komplett neu installiert, gab wohl noch ein Problem mit Zugriffsrechten...
Und nun läuft es mal.....
 

User_28

Neues Mitglied
26. April 2021
6
1
Schade, dass ich den Beitrag erst jetzt lese. Ich hatte vor einiger Zeit auch das Problem und hatte auch auf dem Client ein Problem mit dem WinUpdate. Eine neue Installation ist oft eine Hilfe bei Problem.