Beantwortet Bestellvorschläge Bedarf kalkulieren mit Fullfillment Lager + Eigenem Lager

mxmax

Neues Mitglied
9. September 2021
17
3
Hi,
ich habe für viele Artikel Lagerbestände unseres Lieferanten in das JTL Fullfillment Lager gebucht. Wir verkaufen die Artikel und bestellen die dann anschließend beim Lieferanten nach.
Auch haben wir viele Artikel hier vor Ort auf Lager.
Es gibt also zwei Lagertypen bei uns: Fullfillment + Eigenes Lager

Die Bedarfskalkulation für Bestellvorschläge müsste so eingestellt sein:
Sobald ein verkaufter Artikel nicht im "Eigenen Lager" verfügbar ist,
aber im "Fullfillment Lager" Bestand hat,
sollte dieser im Bestellvorschlag angezeigt werden

Wir bestellen den Artikel dann beim Lieferanten und erhalten den einen Tag später...buchen diesen in unser Eigenes Lager und verschicken den Artikel zu unserem Kunden.

Ist ähnlich wie bei Dropshipping...mit dem Unterschied, dass wir die Kundendaten behalten, und wir den Versand zum Kunden übernehmen.

Kann mir hier jemand helfen?

Gruß
Max
 

mxmax

Neues Mitglied
9. September 2021
17
3
Ich hab die Fullfillment Lager gestern mit Ameise leer gebucht und anschließend die Bestände in Lieferantenbestand eingetragen. Wenn man die Lieferantenbestände ins eigene Lager übernimmt, funktioniert auch Bestellvorschlag generieren so wie gedacht.
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen