Neu Automatisierter Auftragsimport (Magento, WebRequest, Monitoring)

husky125

Aktives Mitglied
15. Januar 2013
78
10
Hallo,
Hat jemand Erfahrung mit voll automatisierten Auftragsimporten per XML, Ameise (CSV) oder Drittanbieter?

Hintergrund ist, dass wir planen mehrere Magento Shop haben die ca. 200 Bestellungen am Tag generieren. Diese hätten wir gern automatisiert importiert.

1. Option wäre eine Drittsoftware zu nutzen wie z.B. den Connector von Sysgrade. Das wäre allerdings ein weitere Software die komplett überwacht werden müsste (Benachrichtigung wenn etwas hängt) und die auch nicht ganz kostenlos ist.

2. Option ist, einen automatisierten Auftragsimport einzurichten. Von Shopseite her, wäre es kein Problem sämtliche Daten in beliebigen Formaten bereit zu stellen. Frage ist nur, wie man es am zuverlässigsten importiert. Auch unter dem Aspekt, dass man benachrichtigt wird, wenn bspw. was hängt oder einen Doublecheck einrichtet um zu sehen, dass alles importiert wurde und zudem nichts doppelt.

Als Absicherung dachten wir eventuell an einen WebRequest Workflow, der Richtung Shop gesendet wird um dort den erfolgreichen Import zu „bestätigen“ oder so etwas.
Von Shopseite Ist das alles kein Problem, da dort alles programmiert werden kann.

Frage wäre nur wie zuverlässig die Wawi mit solchen Importen arbeitet.
 

Se David

Aktives Mitglied
4. Januar 2016
25
2
habe mir eine Zwischen-SQL Tabelle gebaut, die von einem Cronjob mit den Daten der Ordercollection von Magento gefüllt wird (mit Bestellnummer, Importstatus und dem fertigen XML-Code für den XML Auftragsimport für die den WAWI- Worker). Am WAWI PC holt sich dein PHP File die Daten aus dieser SQL Tabelle und trägt sie in die MSSQL Datenbank von JTL ein (Tabelle heißt dboXMLImportBestellungen oder so ähnlich). Ich merke es, wenn es ein Problem gibt, wenn der WAWI-Worker abstürzt (der wohl kein gutes Errorhandling hat) und in dieser Zwischen-SQL Tabelle habe ich wie gesagt einen Importstatus

(war jetzt etwas wirr erklärt, sorry, nochmal in Kurzform: Cronjob am Magento Server befüllt aus Ordercollection Zwischentabelle -> lokales PHP Script am Wawi Rechner holt sich die Daten von dort ab und trägt sie in die JTL Importtabelle ein -> WAWI WORKER importiert diese Bestellungen)
 

husky125

Aktives Mitglied
15. Januar 2013
78
10
Vielen Dank für deine Antwort. Also hast du eine Art Überwachung und es kann nicht vorkommen, dass etwas untergeht?

Wie kommunizierst du in die Andere Richtung? Also z.B. wenn sich in der Wawi der Status ändert.
 

Se David

Aktives Mitglied
4. Januar 2016
25
2
Vielen Dank für deine Antwort. Also hast du eine Art Überwachung und es kann nicht vorkommen, dass etwas untergeht?
passiert eigentlich nicht - jede Magento Bestellung ist in der Zwischentabelle vorhanden und wird nach dem Pull vom PHP Script am JTL Rechner nach Import auf "erfolgreich importiert" gesetzt... das könnte man natürlich überwachen, ob das auch für jede Bestellung so passiert
Wie kommunizierst du in die Andere Richtung? Also z.B. wenn sich in der Wawi der Status ändert.
beim Versand (da gibt es irgendein JTL Ereignis) wird mittels Workflow wieder ein PHP Script am Magento Server aufgerufen, das die Rechnung und Versandbestätigung verschickt und den Auftrag auf completed setzt (man kann via PHP sehr einfach auf die Magento Funktionen zurückgreifen und da viele dieser Tasks "programmatically" anstoßen
 

husky125

Aktives Mitglied
15. Januar 2013
78
10
Hey… danke nochmal für deine ausführliche Erklärung.
Das klingt wirklich sehr interessant. Gibt es eine Chance wie wir eventuell an all diese Informationen und Scripte detailliert ran kommen könnten? Um es mal zu testen und dann eventuell auch produktiv nutzen zu können.
Denn das wäre der letzte nötige Schritt um endlich von JTL zu Magento wechseln zu können und weiterhin alles mit der Wawi managen zu können.

Es muss auch nicht kostenlos sein! Schließlich kosten Connectoren von Sysgrade oder so, auch Geld!

Danke