Neu Ausgabewege in verschiedenen Sprachen funktionieren nicht auf Ebay International

TDS2018

Sehr aktives Mitglied
25. Oktober 2018
261
31
Guten Tag,

ich bin dabei, die Artikelbeschreibung in verschiede Sprachen zu übersetzen, um diese auf internationalen Ebay-Seiten in der jeweiligen Landessprache anzuzeigen. Das habe ich bislang gemacht:

1) In Admin - Allgemeine Einstellungen - Sprachen die benötigten Sprachen ausgewählt
2) In Marktplätze - Konto-Anbindung - Kontoname - Ebay Marktplatz alle benötigten Plattformen ausgewählt und in eBay Marktplatz Sprachverwaltung die richtige Zuordnung überprüft
3) In Artikel - Beschreibung - Global + Ebay in der jeweiligen Sprache die Übersetzungen eingefügt und auch den Artikelnamen übersetzt

Ich habe den Artikel auf ebay.de eingestellt und in den Versandbedingungen angegeben, daß ich nach Italien und nach Frankreich liefere. Nach dem Abgleich wird der Artikel auf ebay.it und ebay.fr angezeigt, aber es steht dort die deutsche Beschreibung drin. Also nicht französisch bzw. italienisch.

Vielleicht habe ich die Funktion mißverstanden? Ich gehe davon aus, daß der von mir mit Beschreibungen in mehreren Sprachen erstellte Artikel den Kunden auf den jeweiligen Ebay-Plattformen in ihrer Heimatsprache angezeigt wird. Also in Italien auf ebay.it in italienisch, in Frankreich auf ebay.fr in französisch usw. und (wichtig) ich den Artikel nur 1x einstellen muß und JTL/Ebay ordnet die jeweilige Artikelbeschreibung automatisch zu. Oder muß ich jeden Artikel, den ich in einer bestimmte Sprache angezeigt haben will, auf den jeweiligen Seiten gesondert einstellen, also 1x Deutschland, 1x England, 1x Frankreich und 1x Italien? Was ist dann, wenn der Artikel - sofern nur 1x vorhanden, verkauft wird? Er wurde ja schließlich 4x eingestellt, damit die Käufer in 4 Ländern die Möglichkeit haben, die Artikelbeschreibung in ihrer Landessprache vorzufinden. Muß ich dann manuell die übrigen 3 Artikel löschen?
 
Zuletzt bearbeitet:

TDS2018

Sehr aktives Mitglied
25. Oktober 2018
261
31
Zwischenzeitlich habe ich vom Support erfahren, daß der Ausgabeweg auf Ebay in Landessprachen nur funktioniert, wenn man den Artikel auf der jeweiligen Ebay-Seite einstellt. Also wenn ich in Deutschland, England, Frankreich und Italien verkaufen will, stelle ich den einen Artikel insgesamt 4x ein. Wird der letzte Artikel verkauft, werden alle Artikel auf 0 gesetzt, so daß es nicht zu überverkäufen kommt.

Soweit so gut. Nun habe ich die nächste Baustelle, denn wenn ich den Artikel bespielsweise auf ebay.fr einstellen will, funktioniert meine globale Angebotsvorlage für ebay.de nicht mehr. Ich muß also eine neue Angebotsvorlage erstellen. Damit muß ich auch die Rahmenbedingungen Versand, Zahlung und Rücknahme anpassen. Insgesamt 3x auf ebay.co.uk, ebay.fr und ebay.it.

Abgesehen davon, daß es nicht ganz einfach ist, sich in den lokalen Ebay-Seiten zu orientieren, aber irgendwann ist das auch geschafft, frage ich mich, ob es in der Tat der einzige Weg ist und diesen recht großen Aufwand wert ist, wenn ich "nur" sicherstellen will, daß ein Interessent aus einem der 4 Länder die Artikelbeschreibung in der für ihn gewohnten Sprache angezeigt wird.

Eigentlich hatte ich nicht vor, nur wegen der Sprachbeschreibung jeden Artikel 4x einzustellen und dann gleichzeitig auf 4 Ebay-Webseiten unterwegs zu sein, wenn irgendwas schief geht...

Vielleicht wäre es am einfachsten, wenn ich die vier Übersetzungen in jeden Artikel reinpacke, die Artikel auf ebay.de belasse und gut ist es. Was meint Ihr und wie macht Ihr das?
 

TDS2018

Sehr aktives Mitglied
25. Oktober 2018
261
31
@gnarx

Respekt! Das schaut nach guter Optimierung aus (und das Design ist auch mega-stark). Habt Ihr diese Vorlage selbst programmiert oder kannst Du mir den Kontakt zu dem "Schmied" (ggf. per PM) weiterleiten? 1000 Dank!