Neu Artikelname Zeilenumbruch

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

medix

Aktives Mitglied
7. Februar 2017
3
0
Hallo Zusammen

Seit dem neuen Update werden die Zeilenumbrüche in den Artikelnamen nicht mehr unterstützt.
Wir haben davor in Wawi unsere Artikelnamen über den Code <br> getrennt, was dann auch sauber umgesetzt wurde.

Beispielsweise:

Schwesternhauben
Typ Bouffant Ø 52,5 cm
blau


Jetzt wird das natürlich wie folgt angezeigt:
Schwesternhauben<br>Typ Bouffant Ø 52,5 cm<br> blau

Link dazu: http://medimprax.ch/SchwesternhaubenbrTyp-Bouffant-R-525-cmbr-blau


Von JTL gabe es folgende Meldung:
"hier muss ich leider mitteilen das diese Funktionalität im Shop 4.06 nicht mehr verwendet wird und rausgenommen wurde, aufgrund dessen gab es einige Probleme, der einzige Weg hier das zu unterbinden war leider das generelle entfernen dieser Funktion. hier kann das im aktuellen Shop dann nur noch über individuelle Programmierung wieder eigepflegt werden oder über ein individuell Programmiertes plugin. Das sind nach Rücksprche mit einem unserer Entwickler leider die einzigen beiden optionen."

Leider reichen unsere Programmierskills nicht aus um damit etwas anzufangen.

Wäre schön wenn uns jemand weiterhelfen könnte.

Liebe Grüsse
 

John

Sehr aktives Mitglied
3. März 2012
1.166
72
Ey, ganz ehrlich, ich würde das rausnehmen. Dieser zeilenumbruch im Artikelnamen ist einfach keine gute Idee. Es git so viele Ecken und Enden, an denen man sich nachteile einfängt...

Wenn Du optisch trennen möchtest, dann mit einem Bindetrich. Ameise drüber und autauschen...
 

Qwartz

Gut bekanntes Mitglied
29. August 2012
236
18
Bayern
aus SEO Sicht ne Katastrophe dem Artikelnamen ein <br /> mitzugeben, würde ich nicht machen.
Du müsstest im Template ein Replace mit einem sinnvollem (SEO freundlichen) Zeichen hinterlegen z.B. ne Pipe |

In der Wawi den Artikelnamen dann "Schwesternhauben | Typ xxxxxx"
Im Template an entsprechender Stelle
Code:
{$Artikel->cName|replace:" | ":"<br />"}
dann hast du dort deinen Umbruch und einen brauchbaren Artikelnamen.
Beachte aber dass es sich dann bei JEDEM Artikel so auswirkt dass die Pipe zu einem Umbruch wird, also ein geeignetes Zeichen wählen:)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: medix

R. Kroll

Mitglied
27. September 2018
67
7
Als erstes hast jetzt zig falsche URLs, also shop in Wartungsmodus.
Die SEO URL in den Artikeln überarbeiten, also am besten die Artikel mit der Ameise exportieren.
Im Artikelnamen das "<br>" durch blank ersetzen und als SEO URL reinladen. Vorher noch prüfen, ob deine Leerzeichen stimmen.
Dann neue Sitemap generieren, ohne die falschen URLs. Dann noch Weiterleitungen von falscher URL auf korrekte URL einrichten.

Das Problem mit den Artikelnamen ist zweitrangig, die URL muß gefixt werden. Wie lange hast das Problem schon?
 
Zuletzt bearbeitet:

Qwartz

Gut bekanntes Mitglied
29. August 2012
236
18
Bayern
Das Problem mit den Artikelnamen ist zweitrangig
Hm, aber soweit klar dass die URLs auch durch die Umbenennung der Artikel geändert werden, da brauch man nicht noch zusätzlich die Urls ändern.
Einzig die Weiterleitungen musst du dann im Admin alle einrichten.
Jedem Artikel nun Meta URLs zu verpassen halte ich für unnötig und wenn ich das richtig verstanden habe möchte medix das mit dem Umbruch gern beibehalten.
 

R. Kroll

Mitglied
27. September 2018
67
7
Sobald das Feld URL gefüllt ist wird es nicht mehr automatisch durch Änderung des Artikelnamens geändert! Die URL muß immer statisch bleiben, nur bewusste Änderungen dürfen erlaubt sein, also keine Verknüpfung oder so.
Das wäre ja nochmal schöner, dann könntest alles vergessen.
Die URLs muß er jetzt korrigieren und er muß auch Weiterleitungen von URLfalsch auf URLrichtig einrichten, das ist nicht unnötig, sondern absolute Prio. Wenn er mit den falschen URL leben kann, ok ich würde das asap korrigieren. Ist ja auch kein Aufwand wenn man das richtig macht, muß halt richtig gemacht werden und die Weiterleitungen müssen funktionieren.


Also los geht's:
Mit einer Änderung der URL werden jedoch eigentlich automatisch die Weiterleitungen im Shop hinterlegt.
Also URL mit br auf URL ohne br ändern. Das muß er aber nachprüfen, da hatte JTL mal Probleme mit den Weiterleitungen, Sicherheitshalber auch die aktuell falsche URL mit aus der Wawi exportieren, falls man den alten Stand mit den falschen URLs nochmal herstellen muß.
Oder Backup erstellen, aber mit einem Backup werden halt auch alle anderen Daten zurückgesetzt, das will man ja nicht, also aktuelle URL auch per Ameise exportieren. (Wie gesagt das braucht er falls die Weiterleitungen Probleme machen).

So jetzt Artikel per Ameise exportieren, ID + Artikelname + SEO Name (URL wird in der Ameise als SEO Name bezeichnet, Schwachsinn, aber damit muß man leben) . Warum über die Artikelnamen und nicht gleich in der URL austauschen? -> weil br auch so vorkommen kann, <br> ist aber eindeutig. Also Export, dann mit Excel <br> ersetzen durch "" oder " ", muß man prüfen was rauskommt. Sonst eben "zwei Leerzeichen" nochmal durch "ein Leerzeichen" ersetzen.
Dann nochmal "drei Leerzeichen" durch "ein Leerzeichen" ersetzen und dann sollte gut sein. Sicheheitshalber auch nach "/" prüfen, sonst sieht es aus als wären Unterverzeichnisse da, was wir ja nicht unabsichtlich wollen.
Dann Upload ID + SEO Name wenn die URL auch gleich ändern wills, dann gleich auch mit dem Artikelnamen, aber dazu solltest du wissen, ob das mit dem HTML Befehl überhaupt realisierbar und auch der richtige Weg ist. Die Felder können Textumbruch, d.h. responsive ist eh besser.

Die Geschichte mit den Artikelnamen würde ich dann im Nachgang separat angehen, der Shop macht eben aus gewissen Zeichen HTML Text-Zeichen um es als Text dazustellen, d.h. aus "<" wird "&lt;" was dann als Text wieder zu "<" umgewandelt wird, sonst könnte ja keine Webseite HTML Befehle als Text darstellen. Kannst nach htmlspecialchars googlen. Wie groß jetzt der Aufwand ist das im Feld Artikelnamen zu übergehen kann ich dir nicht sagen, das ist aber im Vergleich zu den URLs echt nicht wirklich schlimm, die URLs sind jetzt das Problem und wenn die Weiterleitungen nicht funktionieren ist das wirklich dramatisch.
 

R. Kroll

Mitglied
27. September 2018
67
7
wenn er die URL ohne Weiterleitung einrichtet bekommt man beim Aufruf eine 404, Google und Benutzer die über falsche Links mit der alten URL auf seine Seite kommen. Dh Google wird ihn nicht mehr mögen und die Besucher ebenfalls. Google kennt die falschen URLs jetzt denn bei Abgleich wird ja eine neue Sidemap erzeugt, sofern das im Shop so eingerichtet ist. Vielleicht hat er das ja auch nicht eingerichtet, dann wäre wenigstens keine Sidemap mit den falschen URLs raus zu Google. Trotzdem obige Änderungen würden erstmal den Schaden begrenzen. Google wäre damit auch zufrieden und alles wäre wieder im Lot.
 

Qwartz

Gut bekanntes Mitglied
29. August 2012
236
18
Bayern
Sobald das Feld URL gefüllt ist wird es nicht mehr automatisch durch Änderung des Artikelnamens geändert!
Du meinst das Meta Feld Url?
Da wage ich nun zu bezweifeln dass der Threadersteller überall "br" eingetragen hat und wenn ich in meiner Wawi einen Artikelnamen ändere, ändert sich auch Online die URL, das einzige was du dann noch machen musst ist im backend die "br" Urls auf die neuen ohne verweisen.
k.A. vielleicht hab ich da was Missverstanden aber das beschrieben Vorgehen scheint mir doch ziemlich verkompliziert.
 

medix

Aktives Mitglied
7. Februar 2017
3
0
Herzlichen Dank für eure Antworten <3
Der von Qwartz beschriebene Weg funktioniert einwandfrei.

1) Was ich noch nicht verstanden habe ist das mit den Weiterleitungen:
-> Im Shop-backend habe ich jetzt ein Haufen falscher Ziel-Url's. Was hat es damit eigentlich auf sich?

- In Wawi lässt sich der URL-Pfad in den Metadaten (SEO) nur über eine Änderung des Artikelnamens ändern.
- Wenn ich den URL-Pfad resp. den SEO-Namen in Ameise exportiere bekomme ich daher auch nur leere Felder.

2) Gern würde ich auch in der Item_box.tpl den Zeilenumbruch einfügen. Nur wo genau? =)

Schön das es Menschen wie euch gibt, die Amateuren gerne helfen.
 

Qwartz

Gut bekanntes Mitglied
29. August 2012
236
18
Bayern
1) Was ich noch nicht verstanden habe ist das mit den Weiterleitungen:
-> Im Shop-backend habe ich jetzt ein Haufen falscher Ziel-Url's. Was hat es damit eigentlich auf sich?
Nicht gefunden (alte <br> URL):
http://medimprax.ch/SchwesternhaubenbrTyp-Bouffant-R-525-cmbr-blau
Ziel URL neu (Artikel ohne <br>):
http://medimprax.ch/SchwesternhaubenbrTyp-Bouffant-R-525-cm-blau
2) Gern würde ich auch in der Item_box.tpl den Zeilenumbruch einfügen. Nur wo genau? =)
Such am besten Mal nach class="caption" in der item_box.tpl
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: medix