Gelöst Artikelerfassung im Wareneingang/-ausgang üerb GS1-128 Barcode

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

dt-depot

Neues Mitglied
19. August 2020
27
5
Hallo,

zunächst einmal kurz zur Ausgangslage. Wir sind ein mittelständisches Unternehmen, das Medizinprodukte über einen Online- Shop vertreibt. Wir nutzen erst seit kurzem JTL Wawi in Verbindung mit Packtisch, um Bestellungen zu bearbeiten. Zu den Daten, die wir in der Bestandsführung verarbeiten müssen, gehören neben Art.-Nr. bzw. EAN auch Charge/LOT und Haltbarkeitsdatum. Im Prinzip haben wir die Prozesse soweit zum Laufen gebracht, dass wir mit dem System gut arbeiten können. Aber bei der Artikelerfassung (Wareneingang & -ausgang) im Packtisch hakt es noch.

Die Artikel, die wir von unserem Lieferanten beziehen, sind bereits mit Barcodes versehen, die im Prinzip alle für uns relevanten Daten bereits beinhalten, und die wir deshalb nach Möglichkeit gerne direkt so weiterverwenden möchten, ohne selbst die Ware mit eigenen Etiketten versehen zu müssen. Als Barcodetyp kommt lieferantenseitig eine Datamatrix zur Anwendung; die dort hinterlegten Daten folgen allerdings keinem einheitlichen Schema.

Beispiel:
Einzelstücke => Aufbau nach dem GS1-128-Standard
5er-Gebinde => Schema: A[Art-Nr.]B[Charge/Lot]C[Haltbarkeitsdatum ("DDMMYYYY")]D[Menge=5]
20er-Gebinde => Schema: A[Art-Nr.]B[Charge/Lot]C[Haltbarkeitsdatum ("DDMMYYYY")]D[Menge=20]

Bisher bin ich daran gescheitert, diese unterschiedlichen Barcodes im Packtisch erfassen zu können. Selbst beim Scan der Einzelstücken, die ja mit einem standardisierten Barcode versehen sind, kommt nur der Hinweis "Artikel ... wurde nicht gefunden oder das Ergebnis ist nicht eindeutig". In den Lageroptionen haben wir u.a. Art.-Nr. und EAN für die die Artikelkennung aktiviert, unsere Lagerartikel sind alle ausnahmslos aktiv.

Ich habe mir jetzt erst einmal damit beholfen, dass ich den Scanner so umprogrammiert habe, dass ein erfasster Barcode aufgesplittet wird und in der Reihenfolge [Menge] [Enter] [Art.-Nr./EAN] [Enter] [Haltbarkeitsdatum] [Enter] [Charge] [Enter] zurückgegeben wird, also in der Reihenfolge, mit der im Packtisch die Daten für den Wareneingang abgefragt werden. Ist zwar keine "schöne" Lösung, funktioniert aber für den Wareneingang soweit. Problematisch wird es mit dieser Reihenfolge dann allerdings wiederum beim Warenausgang, wo die Daten in der Reihenfolge [Menge] [Enter] [Art.-Nr./EAN] [Enter] [Charge] [Enter] [Haltbarkeitsdatum] [Enter] abgefragt werden bzw. in einigen Fällen das Haltbarkeitsdatum nicht und ab und an auch die Charge nicht, wenn von der erfassten Art.-Nr. nur eine Charge im Lagerbestand ist. Da komme ich dann schnell mit dem umprogrammierten Scanner in die Bredouille.

Kurz: Die Artikelerfassung mit Scanner und Barcode funktioniert für uns mit den beschriebenen Gegebenheiten bisher nur so semi. Aber wir sind auch sicher, dass es mit JTL eine passende Lösung für uns gibt - wir sind halt nur noch nicht fündig geworden, wie wir wo und was einstellen müssen. Wir sind für jeden Tipp dazu dankbar, wie wir diesen Prozess vernünftig zum Laufen bekommen.

Danke vorab für die Unterstützung!
 
Zuletzt bearbeitet:

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.207
399
Hürth
Hi,

JTL- WMS und JTL- Packtisch+ unterstützen GS1-128 ab Version 1.6. Da du eh frisch in die Welt von JTL eingestiegen bist, ist ggf. unsere Pilotphase für neue Version ganz interessant für dich. Was meinst du @Manuel Pietzsch ? Passt das? Ein Kunde, der GS1-128 ausprobiert, wäre schon echt super.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: jb2017

dt-depot

Neues Mitglied
19. August 2020
27
5
Hi,

JTL- WMS und JTL- Packtisch+ unterstützen GS1-128 ab Version 1.6. Da du eh frisch in die Welt von JTL eingestiegen bist, ist ggf. unsere Pilotphase für neue Version ganz interessant für dich. Was meinst du @Manuel Pietzsch ? Passt das? Ein Kunde, der GS1-128 ausprobiert, wäre schon echt super.
Hallo Stephan,

danke für das Feedback. Das mit der Implementierung von GS1-128 klingt vielversprechend. Ich müsste aber erstmal mit unserem IT-Admin klären, ob er bereit wäre, die Testversion zu installieren. Ist die Version soweit ausgereift, dass sie bereits für den produktiven Einsatz zu empfehlen ist?
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.207
399
Hürth
Naja, die ersten ca. 10 Kunde, darunter auch schon 2-3 größere Arbeiten mit der Version produktion. Natürlich gibt es noch das ein oder andere "Wehwehchen", aber bisher keine extrem groben Schnitzer, die das Arbeiten unmöglich machen. :)
 

dt-depot

Neues Mitglied
19. August 2020
27
5
Eine zusätzliche Frage hätte ich noch: Wir haben in Wawi die Verwaltung von MHD-Daten aktiviert. Was wir dort hinterlegen, sind aber streng genommen keine Mindesthaltbarkeitsdaten, sondern Verfalldaten. In den Barcodes nach dem GS1-128-Standard haben jedoch MHD- und Verfalldaten verschiedene Bezeichner (MHD: 15; Verfalldatum: 17). In unserem Fall kommt in den Barcodes also die 17 als Datenbezeichner zur Anwendung.
Meine Frage ist, ob beim Erfassen eines GS1-128-Barcodes ein Verfalldatum als MHD interpretiert und entsprechend erfasst wird?
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.207
399
Hürth
Poste gerne mal einen Beispielbarcode, dann können wir das kurz ausprobieren.

Es kann sein, dass wir da einen Fallback eingebaut haben - garantieren würde ich dafür derzeit aber nicht. Ließe sich aber sicher realisieren und klingt ja erstmal auch plausibel.
 

dt-depot

Neues Mitglied
19. August 2020
27
5

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.207
399
Hürth
Das Feld 17 wird aktuell NICHT als MHD erkannt. Wie von dir vermutet, matchen wir aktuell das Feld 15. Dann klappt es auch reibungslos mit dem Wareneingang.

Ich werde das als Feature aufnehmen, dass wir ggf. eine Konfigurationsmöglichkeit dafür schaffen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: jb2017

dt-depot

Neues Mitglied
19. August 2020
27
5
Vielen Dank, Stephan, an dieser Stelle für die Unterstützung bis hierhin. Und danke an das gesamte JTL-Entwicklerteam für die tolle Arbeit. Wir sind noch neu und deshalb nicht mit allen Details des JTL-Universums vertraut, aber die bisherigen Eindrücke sind absolut positiv.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stephan Handke

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.207
399
Hürth

dt-depot

Neues Mitglied
19. August 2020
27
5
Dann werdet ihr wohl noch eine Weile warten müssen. Das Feature wird voraussichtlich vor Q2/21 nicht eingebaut werden.
Ich habe es aber aufgenommen: https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-49550
Super, danke. Bis dahin behelfen wir uns dann halt noch mit den umprogrammierten Scannern. Wie schon oben geschrieben, ist der Workflow damit zwar nicht ganz rund, als Übergangslösung funktioniert's aber.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stephan Handke