Neu Artikeldatenexport csv - Zeilenumbrüche nicht nachvollziehbar

mona

Gut bekanntes Mitglied
26. April 2016
149
11
Hallo liebe Helfer

Wawi 1.5.44, Artikeldatenexport Ameise csv

Ich habe nun auf verschiedene Arten probiert, Artikeldaten zu exportieren (zwecks Nachbearbeitung fehlender Übersetzungen)

Leider verschiebt es mir bei einzelnen Artikeln die Spalten in Excel und lässt jeweils zwei Zeilen dazwischen frei.... Bei Durchsicht der csv-Datei stellte ich fest, dass die Artikel dort auch nicht sauber exportiert wurden.
Dachte erst, es läge an zum Teil langen Artikelnamen. Andere lange Artikelnamen nimmt es aber einwandfrei in eine Zeile, ohne Zeilenumbruch.

Trennzeichen ; und | ausprobiert.
Weniger Spalten exportiert.

Keine Änderung. Es macht mir immer noch Zeilenumbrüche - siehe Bild. Woran kann das liegen? Wenn es an zu langen Namen liegt, müsste es ja richtigerweise nach jedem Namen einen bzw. 2 Zeilenumbrüche machen.
CSV-LEERZEILEN-NACH-AMEISENEXPORT.JPG
 

fibergirl

Sehr aktives Mitglied
14. April 2016
784
222
Hamburg
Hallo @mona ,

das mit den Zeilenumbrüchen in den Daten hat schon seine Richtigkeit. Es gibt ja nun mal anscheinend welche, und die sollten auch sauber exportiert und importiert werden können.
(Prüfe doch mal, ob in den fraglichen Feldern innerhalb der Wawi tatsächlich auch Zeilenumbrüche existieren! Die Ameise sollte diese nicht löschen und ganz allgemein Inhalte nicht verändern.)

Du quotest die Texte offensichlich überhaupt nicht. Das musst Du aber tun, damit ein CSV-Importer Zeilenumbrüche innerhalb eines Feldes von Zeilenumbrüchen zwischen Datensätzen unterscheiden kann!
Quoten gehört zum CSV-Standard und heißt: alle Felder, die Leerzeichen und/oder eigene Zeilenumbrüche enthalten, müssen mit "" umschlossen werden. Oder auch einfach alle Felder. Sonst zerschießt es das CSV-Format.

Achte doch mal darauf, was im Ameisenexport oben rechts beim Quote-Zeichen steht.
Da Du Daten exportierst, die auch Leerzeichen und Zeilenumbrüche enthalten können, darf dort auf keinen Fall "Keins" ausgewählt sein!

ameise-export-quoting.jpg

Gruß, fibergirl
 

mona

Gut bekanntes Mitglied
26. April 2016
149
11
Hallo fibergirl

Danke für Deine schnelle Antwort. In den fraglichen Feldern sind keine Zeilenumbrüche vorhanden, es handelt sich um einzeilige Felder (Artikelnamen, Meta-Name, Druckname...). Die Quotezeichen hatte ich drin, und nachdem es nicht funktionierte,
probierte ich mal aus, ohne die Quotezeichen zu exportieren (teils Namen haben " oder ' drin) Leider ohne Erfolg.

Ich würde sagen, ich habe irgendwie alle Varianten durchgespielt, ohne Erfolg.....

gruss
mona
 

Timo Helle

Moderator
Mitarbeiter
6. September 2018
181
75
Hallo Mona,

die Ameise exportiert hier exakt was auch in der Datenbank steht. Excel ist bekannt dafür das es seinen eigenen "Interpretationsspielraum" voll ausnutzt. Selbst bei Nutzung des Datenimports. Am besten exportierst du dir einmal einen einzelnen Artikel und öffnest ihn mit Notepad++ oder ähnlich, dort siehst du dann auch sämtliche Steuerzeichen.

Die wenigsten Probleme, auch aus Kundenrückmeldungen, gab es bei Nutzung von Openoffice.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jan-Patrick Schmidt

mona

Gut bekanntes Mitglied
26. April 2016
149
11
Hallo Timo

Habe Notepad++ installiert und mir die Zeilenumbrüche angesehen und dort, wo es fälschlicherweise welche hat, im Wawi nach überflüssigen Leerzeichen nachgesehen. Im Wawi sind die Bezeichnungen korrekt.
Es ist mir immer noch ein Rätsel, wo der Fehler liegt....

Die überflüssigen Leerzeilen konnte ich schon mal entfernen... (im Screenshot zwar noch drin)
Dort wo Stk am Ende steht, ist der Zeilenumbruch korrekt und die Spalte wird richtigerweise mit einer Pipe abgeschlossen, an allen anderen falsch. Siehe Screenshot.

Gruss
mona
 

Anhänge

  • CSV-LEERZEILEN-NACH-AMEISENEXPORT-NOTEPAD.JPG
    CSV-LEERZEILEN-NACH-AMEISENEXPORT-NOTEPAD.JPG
    34,3 KB · Aufrufe: 5

Timo Helle

Moderator
Mitarbeiter
6. September 2018
181
75
Hallo Mona,

die Zeilenumbrüche sind in der Beschreibung/dem Feld enthalten. zu erkennen am Pipe, bevor der nächste Datensatz beginnt. Die Ameise zieht exakt den Datensatz der im Feld in der Datenbank hinterlegt ist.

Du kannst gerne ein Ticket aufmachen und dann schauen wir einmal gemeinsam drüber.
 

mona

Gut bekanntes Mitglied
26. April 2016
149
11
Vielen Dank.

Muss wohl sein, sonst würde es im Notepad++ nicht Zeilenumbrüche angeben, wenn keine vorhanden gewesen wären. Wahrscheinlich ursprünglich aus Excel so importiert....
Hilft mir im Moment wenig, da ich diese nicht automatisiert losbringe, da sie ja an anderen Stellen richtig gesetzt sind und diese dann auch weg sind....
Bin mal noch am Ameisenexport mit UTF8 am Probieren. Irgendwie hatte es früher ja mal geklappt.

Andere Frage: Beim Import möchte ich Lieferantenartikel einem gewissen Lieferant zuweisen. In der Spalte ist der Lieferant mit dem Namen gesetzt. Artnr ist die Lieferantenartikelnummer.
Im Filter habe ich zusätzlich "wenn Lieferantennamen beginnt mit" "Name".
Beim Import kommt immer die Fehlermeldung, falsches Format beim Lieferanten, wird konvertiert in [0] oder so ähnlich. Diese Lieferantenzuordnungen sind nach dem Import alle weg.

Wo muss ich einstellen, damit mir wirklich nur die Artikel mit diesem Lieferanten aktualisiert werden? Links oder nur im Filter, oder nur rechts beim Lieferanten? Oder muss ich die Spalte mit dem Lieferanten anstelle von Standard, als Text formatieren?

Vielen tausend Dank
gruss
mona