Neu Anteilige Mehrwertsteuer Berechnung JTL Shop

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

TocoTobi

Neues Mitglied
7. Mai 2020
4
0
Hallo Community,

ich richte gerade einen JTL hosted Shop ein mit Produkte die sowohl 19% Mehrwertsteuer als auch 7% Mehrwertsteuer haben.
Nun ist es wichtig für eine korrekte steuerliche Behandlung das die Versandkosten Anteilig zur Summe der Produkte im Warenkorb die MwST zu berechnen bzw auszuweisen.

Ich sehe allerdings in der Wawi nicht die Möglichkeit diese Einstellung zu setzen. Ich kann hier nur den 19% Satz eintragen welcher in einem Warenkorb mit unterschiedlichen Mehrwertsteuer Sätzen nicht zum korrekten Ergebnis führen würde.

Bisher habe ich nur Lösungen über WooCommerce Germanized und dem JTL Connector gesehen.
Ich hoffe ich habe die Lösung für dieses Problem nur übersehen und der JTL Shop ist in der Lage eine korrekte Berechnung durchzuführen und auszuweisen.

Vielen Dank für Eure Hilfe.
 

TocoTobi

Neues Mitglied
7. Mai 2020
4
0
das ist laut Steuerberater falsch und auch hier näher erläutert: https://www.it-recht-kanzlei.de/umsatzsteuer-versandkosten-mehrwertsteuer.html

ich hoffe dringend das es dafür eine technische Lösung gibt, sogar beide rechtssicheren Lösungen von WooCommerce, (Marketpress, Germanized),
haben diese normale rechtliche Praxis korrekt umgesetzt.

es wäre ein Trauerspiel falls ich für die Umsetzung des Shops auf WooCommerce zurückgreifen muss.
 

_simone_

Sehr aktives Mitglied
17. Februar 2013
2.885
291
Emsland
Hm, da ist dann unser StB falsch informiert und die Steuerprüfer die wir dieses Jahr hatten blind. Soll es ja auch geben.^^
 

TocoTobi

Neues Mitglied
7. Mai 2020
4
0
Wie nehme ich diesbezüglich Kontakt zu JTL auf?

https://www.gepruefter-webshop.de/s...msatzsteuer-bei-versandkosten-und-verpackung/


wenn reduzierte regelmäßig weniger als 50% des Preises ausmachen, dann gehen (<50%) von 12% der Versandkosten an den Staat verloren

oder umgekehrt - wenn bei 51% reduziert und 49% voll immer nur der reduzierte MWSt-Preis verwendet wird, könnte der Staat Nachforderungen erheben

Vielen Dank für Eure Hilfe