Neu 2 Lager - unterschiedliche Lieferfristen

Andreas.ch

Gut bekanntes Mitglied
14. September 2007
399
8
Hallo Zusammen

Gerne würden wir einige Artikel von unserem Hauptlager in das Lager vom Laden verschieben. Diese sollten jedoch online kaufbar bleiben, jedoch eine Lieferfrist von 4-5 Tagen aufweisen.

Beispiel:

- Artikel 1 -> 1 Stück im Hauptlager & 1 Stück im Verkaufsladen

Wird das erste Stück zu 1-3 Tage lieferfrist gekauft, kann das 2te dann mit 4-5 Tagen gekauft werden.
 

wortek

Offizieller Servicepartner
SPBanner
1. Juli 2016
1.237
237
Landsberg am Lech
Derzeit gibt es keine Lager- oder Lagerplatzabhängige Bearbeitungszeit innerhalb eines Artikels.
Die greift immer Moment immer für den gesamten Artikel.

Daher wäre im Moment die einzige Möglichkeiten mit unterschiedlichen Artikel zu arbeiten. Wahrscheinlich kommt das aber verständlicherweise nicht in Frage.

Evtl kannst du das aber per Workflow lösen.

Bedingung zB sowas wie
Verfügbar größer als 0
Bestand muss vorhanden sein in "dein Ladenlager"
Anzahl der Warenlager muss gleich "1" sein.

--> Damit sollten ja nur Artikel betroffen sein, die noch auf Lager sind, aber ausschließlich in deinem Laden.

Als Aktion kann man dann den Wert der Bearbeitungszeit setzen.

Optimalerweise hat man dann noch einen weiteren Workflow der genau andersrum prüft und die Bearbeitungszeit wieder runtersetzt sobald wieder im Hauptlager verfügbar.
Man könnte auch probieren dass sich die beiden Workflows als Aktion gegenseitig immer wieder triggern, so dass es per Ausführungsplan zeitverzögert sich gegenseitig immer wieder triggert.

Kann das gerade hier nicht testen, wäre aber evtl einen Versuch wert
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Andreas.ch

Andreas.ch

Gut bekanntes Mitglied
14. September 2007
399
8
Derzeit gibt es keine Lager- oder Lagerplatzabhängige Bearbeitungszeit innerhalb eines Artikels.
Die greift immer Moment immer für den gesamten Artikel.

Daher wäre im Moment die einzige Möglichkeiten mit unterschiedlichen Artikel zu arbeiten. Wahrscheinlich kommt das aber verständlicherweise nicht in Frage.

Evtl kannst du das aber per Workflow lösen.

Bedingung zB sowas wie
Verfügbar größer als 0
Bestand muss vorhanden sein in "dein Ladenlager"
Anzahl der Warenlager muss gleich "1" sein.

--> Damit sollten ja nur Artikel betroffen sein, die noch auf Lager sind, aber ausschließlich in deinem Laden.

Als Aktion kann man dann den Wert der Bearbeitungszeit setzen.

Optimalerweise hat man dann noch einen weiteren Workflow der genau andersrum prüft und die Bearbeitungszeit wieder runtersetzt sobald wieder im Hauptlager verfügbar.
Man könnte auch probieren dass sich die beiden Workflows als Aktion gegenseitig immer wieder triggern, so dass es per Ausführungsplan zeitverzögert sich gegenseitig immer wieder triggert.

Kann das gerade hier nicht testen, wäre aber evtl einen Versuch wert
Guten Abend

Vielen Dank für den Tipp, ich konnte den umsetzen. Sehr nice! Wenn ich beim Testen einen einzelnen Artikel anwähle, funktioniert der Workflow auch perfekt. Nun sollte er jedoch alle Artikel anpassen, was mache ich hier falsch? Da passiert gar nichts. Den JTL- Worker läuft natürlich auch auf dem Server.
 

Anhänge

  • Screenshot 2022-11-09 223842.jpg
    Screenshot 2022-11-09 223842.jpg
    188,3 KB · Aufrufe: 4

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
7.131
1.294
Die simpelste Frage wäre dann erst einmal:
Hast du den Workflow denn auf alle Artikel ausgelöst? Sprich alle selektiert -> Workflow auslösen?
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
7.131
1.294
Na ja - du hast einen manuellen Workflow erstellt. Das heißt, du musst diesen Workflow auch manuell auslösen.
Wie das geht steht im Prinzip schon eine Antwort weiter oben. Selektiere die Artikel und wähle beim Button "Workflows" den manuellen Auslöser.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Andreas.ch

Andreas.ch

Gut bekanntes Mitglied
14. September 2007
399
8
Na ja - du hast einen manuellen Workflow erstellt. Das heißt, du musst diesen Workflow auch manuell auslösen.
Wie das geht steht im Prinzip schon eine Antwort weiter oben. Selektiere die Artikel und wähle beim Button "Workflows" den manuellen Auslöser.
Ok, und wo muss der hin, dass der einfach täglich prüft und entsprechend prüft (alle Artikel) oder jeweils bei Bestandsänderung Bestellung/Einkauf aktiv wird?

bin da ehrlich gesagt etwas überfordert mit der Maske
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
7.131
1.294
Einfach täglich geht meines Wissens (noch) nicht. Workflows benötigen einen Auslöser. Das kann zum Beispiel diese Bestandsänderung sein.
Wenn eine Bestandsänderung der Auslöser sein soll, dann muss das unter Plus-, Minusbuchung und in den Versand - sprich 3 Workflows.
Damit wird der Wareneingang, die Korrekturbuchung und der Versand abgedeckt.
Bitte um Korrektur, sollte ich eine Stelle vergessen haben.
 

Andreas.ch

Gut bekanntes Mitglied
14. September 2007
399
8
Phuu ok. Ich bin verwirrt. Was macht den der Zeitplaner oben rechts mit dem JTL Worker zusammen? Das würde ja keinen Sinn ergeben, wenn den Workflow eh durch eine Tätigkeit ausgelöst werden muss. *komplett verwirrt*
 

wortek

Offizieller Servicepartner
SPBanner
1. Juli 2016
1.237
237
Landsberg am Lech
Du hast einen manuellen Workflow erstellt, der wie der Name es sagt manuell augeführt werden muss.

Unter den anderen Punkten werden Workflows automatisch ausgeführt, eben wenn ein Artikel, Auftrag etc. erstellt, geändert wird oder ähnlich.

Die Zeitverzögerung kann für mehrere Dinge benutzt werden. Hier mal zwei gängige Beispiele:

1. Durch die Zeitverzögerung ist es immer der Worker der den Workflow abarbeitet und nicht der PC, an dem die Aktion ausgeführt wurde. Man kann damit die Rechenlast vom ausführenden PC auf den Server umleiten, der in der Regel mehr Leistung hat.
2. zB bei Rechnung per Email nutzen viele Kunden gerne die Möglichkeit, dass die Rechnung nicht sofort nach Versand, sondern erst am nächsten Tag versendet wird.

Natürlich gibt es auch viele andere Anwendungsbeispiele.
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Vorschläge für Umlagerungen in ein FBA Lager, es werden auch Artikel vorgeschlagen, die aktuell keine FBA Artikel sind JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Filter Lager JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Hardware für Lager (PC/Screen) User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Anzahl Artikel am Lager Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Filter 'Verfügbarkeit' zeigt auch Artikel an die nicht an Lager sind Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Pickliste pro lager automatisiert erstellen Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 0
Neu Lager bei Sofortauftrag festlegen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Lager bestimmten Plattformen zuordnen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Lagerbestand pro Lager auf Pickliste JTL-Wawi 1.6 0
Neu Bestimmte Benutzer bestimmte rechte für bestimmte lager sperren Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 1
Neu JTL Wiwe - Lager - Allgemeine Optionen - Infoboxen JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Shop 5 max. Bestellmenge / bestimmtes Lager im Shop Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu WMS-Lager lässt sich nicht löschen. JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu WAWI-65995 - Bestellvorschläge - Jetzt Bedarf von Lager A mit Inhalt von Lager B auffüllen über Umlagerung (Frage zur Versandart) Umfragen rund um JTL 3
Neu Lager(bestand) nur für bestimmte Länder/Shops verfügbar machen? Onlineshop-Anbindung 3
Neu Lager Stuttgart / Pforzheim #Businesspark #JTLKnowhow #Lagergemeinschaft Business Jungle 0
Neu Lager Priorität geht nur bis 100 JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Unterschiedliche Variablen in zwei verschiedenen Vorlagen - Stücklistenkomponenten gesucht Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 4
Neu Unterschiedliche Logos auf Rechnung für unterschiedliche Shops Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 6
Neu Versandbenachrichtigung für unterschiedliche Versandarten User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3

Ähnliche Themen