Inaktiv 1.5.x Wiederholte Kommunikationsfehler / Variablenänderung

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

Stephan K.

Sehr aktives Mitglied
14. Mai 2014
746
84
Hi,

gerade aufgefallen: Für die Workflows wurden mal wieder völlig ohne Kommunikation die Variablen geändert.
Vorgang.Lieferung

wäre dann jetzt wohl

Vorgang.Auftrag.


Ich verstehs einfach nicht, wie man als Mitarbeiter oder von ganz oben aus solch gravierenden Änderungen mit ner "mir doch egal, obs unsre Kunden mitkriegen" Haltung durchführen kann.
Das ist einfach kein sauberes Programmieren bzw. Dokumentation. Keine Stabilität, etc. Was soll ich sonst noch dazu sagen? Bringt das was? Die Erfahrung mit JTL hat mich gelehrt: eher nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hula1499

Stephan K.

Sehr aktives Mitglied
14. Mai 2014
746
84
Könnt ihr mal nicht sagen, was das denn immer soll? Unabhängig davon, in welchem Bereich Ihr Variablen ohne Hinweise ändert? Es ist innerhalb von einem Jahr das dritte Mal, das sich hier unbemerkt Änderungen "einschleichen" und damit Workflows kaputt sind, die man benötigt, um die Wawi für manche Sachen auf Komfort zu trimmen/anzupassen. Ob das jetzt Anschriftenänderungen sind, um sich 30 cent pro Fehler durch die DHL zu sparen, oder sonstiges...

"Erweiterte Eigenschaften", custom-code
Da befinde ich mich gedanklich, auch wenn das am Thema vorbei geht.
 

Stephan K.

Sehr aktives Mitglied
14. Mai 2014
746
84
So, heute (zum wiederholten Male) wieder:

Land: Italien
Straße: bla bla 143/A

JTL macht daraus:

A
bla bla 143


Wie soll man da ordentlich arbeiten, wenn die workflows versagen, weil JTL die Variablen geändert hat?

Nicht nur Leitcodeentgelt fällt an, auch die Sendungen (ins Ausland!) kommen zurück, weil ein Schrägstrich durch JTL als neue Zeile interpretiert wird und der workflow diesen älteren Programmierfehler (noch immer nicht behoben) nicht korrigieren kann.

Also JTL Fehler 1-> lässt sich manuell durch workflow nicht korrigieren, da ->JTL Fehler 2
Bis es einem kostspielig auffällt und man wieder JTL Fehler 2 eigenständig korrigiert...
 

hmueller1356

Gut bekanntes Mitglied
19. Februar 2015
249
2
Das Problem kenne ich nur zu gut. Wir haben hier auch massive Probleme zB mit Frankreich.
FR stellt die Hausnummer immer noch vorne.

Dadurch kommen die dollsten Straßenname bei raus.

Aus:
17er rue de paris


Wird:
er rue de paris 17

------------------------------------
Oder aus:
17 a rue de paris


Wird:
a rue de paris 17


Auch Komma werden einfach entfernt Leerzeichen werden entfernt usw usw
Die Franzosen schreiben nämlich auch gerne:

17, rue de Paris (Hier wird das Komma einfach gelöscht und und und)
Das Problem habe ich schon vor Monaten gemeldet.

Könnte hier noch dutzende Beispiele geben. Das ist wirklich grauenhaft.

Spanien zB: aus Calle madrid de jorge 12 0B 12m wird => Calle madrid de jorge 120B12m usw usw

Die Logik macht ja vielleicht in DE Sinn aber nicht bei allen anderen nicht DE Sendungen.

Auch Bundesländer (Provinzen) werden bei Warenpost einfach nicht mit übergeben.
Dafür aber unwichtige Sachen wie zB Herr oder Frau. Was in FR (Monsieur total viel Platz wegnimmt auf dem Label)
 
Zuletzt bearbeitet:

hmueller1356

Gut bekanntes Mitglied
19. Februar 2015
249
2
Kein Feedback von JTL. Schade.

Weil dieses Problem treibt mich langsam in den Wahnsinn. Ich muss ständig nachdrucken und überkleben.
Das kostet wirklich viel Zeit

Hilfreich wäre hier wenn man das selber einstellen könnte.
Also was wie an die Post übergeben wird. (Zuordnung der Spalten)
 

Rico Giesler

Offizieller Servicepartner
SPBanner
10. Mai 2017
13.229
1.397
Da wirst du wohl am besten kommen wenn du dazu ein Ticket im Kundencenter auf machst, denn hier im Forum kann dir da nur bedingt geholfen werden.
 

BeniF

Sehr aktives Mitglied
27. September 2018
132
37
Wir haben das Problem dass viele Kunden Musterstraße 213 215 schreiben - quasi den von bis bindestrich weglassen. JTL macht daraus eine 213215 - Paket kommt dann zurück, kostet Geld und Kunde ist auch stinkig...
 

Rico Giesler

Offizieller Servicepartner
SPBanner
10. Mai 2017
13.229
1.397
Hier wäre zu klären wo die Bestellungen her kommen und wann genau die Änderung an der Adresse passiert.
Also beim Import in die Wawi, bei der Übergabe an Shipping,...
 

BeniF

Sehr aktives Mitglied
27. September 2018
132
37
Der letzte mir bekannte Fall war eine Amazon Bestellung.
In JTL wird der Auftrag angelegt und das Leerzeichen zwischen den Hausnummern entfernt.
 

Stephan K.

Sehr aktives Mitglied
14. Mai 2014
746
84
Ich gehe schwer davon aus, dass an zweiter Stelle normalerweise ein Buchstabe steht und nach der Nomenklatur der Post die Anschrift ohne Leerzeichen zu erfolgen hat, also z.B. Musterstraße 12b.
Es wird wohl nicht geprüft, ob es hier um eine Zahl oder ein Buchstaben geht und blind zusammengezogen und der Bindestrich als ein Fehler angenommen und entfernt.