Gelöst WMS Picklistenfilter mit Logikproblem (Länge / Breite / Höhe)

  • "Hermes B2C" wird zum 29.02.2020 abgeschaltet und durch das neue "Hermes-Shipping-Interface" (HSI) ersetzt.
    Wer noch "Hermes B2C" nutzt sollte rechtzeitig umsteigen
    Weiterführende Infos gibt es hier: Infos zur Schnittstelle

Shopsitters

Sehr aktives Mitglied
27. Juli 2011
1.336
66
Schleswig-Holstein
Es gibt im WMS beim Filter der Picklisten in den Vorlagen die Felder
Max. Länge / Max. Höhe, Max. Breite
Hier ist jedoch ein Problem. Die Werte kommen aus der WaWi aus den Feldern Länge, Breite, Höhe ... in diesem Felder trägt man ja Werte ein, die dann ggf zB über Shopschnittstellen auch nach
Aussen kommuniziert werden. Also trägt man die Werte sinngemäß (sprachlich) richtig ein.

Beispiel
Im Lager liegt eine Aluminiumstange mit 100cm
Die Stange hat sprachlich also eine Länge von 100cm
Wenn wir die Stange jetzt als zb Schilderaufsteller auf eine Bodenplatte schrauben
hätte der Artikel Stange + Bodenplatte eine Höhe von 100cm
Wenn man jetzt zu der Stange zwei Haken zur Wandmontage beilegen würde
hätte der Artrikel Stange + Wandhalterung eine Breite von 100cm
Also mal Länge / Breite / Höhe
Das man dieses nicht vereinheitlichen kann als Verkäufer ist klar. Di kannst einem Kunden der ein Bodengestell kaufen will nicht sagen das
das Bodengestell eine Breite von 100cm hat ... ergo nutzt man das sprachlich richtige Feld.

Im WMS (Hier kommt das Problem) werden auch diese drei Felder als Filterung in den Picklistenvorlagen abgefragt. Ich müsste bei dem oben
genannten Beispiel im Moment wenn ich nur Artikel mit einer Größe über 70cm auf der Pickliste haben will -3- Picklisten anlegen
1. > 70cm Länge / 2. >70cm Breite / 3. >70cm Höhe

Eine Lösung würde sein im WMS nur zwei Felder zu haben mit
Größte Abmessung von x - y cm
Kleinste ABmessunge von x - y cm

Ein Ticket habe ich hierzu auch schon erstellt
Ticket#2019121610001509
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.073
228
Du kannst das einfach Lösen indem Du ein eigenes Feld verwendest. Erstelle bspw Das Feld "Übergroß", weis es Deinen großen Artikeln zu und lass die Picklisten darauf JA/NEIN filtern.
Auf die gleiche Art funktioniert das zb auch mit Kühlgut, Schüttware usw. Du kannst also Artikelgruppen so schön für den Pick ausdifferenzieren.
 

Shopsitters

Sehr aktives Mitglied
27. Juli 2011
1.336
66
Schleswig-Holstein
Auch eine gute Idee - Danke für den Tipp. Das werde ich jetzt erstman so versuchen - Was mache ich bei Stücklistenartikel, lege ich den Wert Übergröße beim Stücklistenvater oder Stücklistenkind an?
Wobei trotz des Tipps ist mE auch ein Zutun von JTL nötig,
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.073
228
Sollte eigentlich genügen wenn das beim Kind ist, auf der Pickliste landet im WMS ja immer nur die Komponente. Solltest Du allerdings mal mit nemm Testartikel ausprobieren.
 

Shopsitters

Sehr aktives Mitglied
27. Juli 2011
1.336
66
Schleswig-Holstein
Hm geht scheinbar nicht

Bei dem anderen Filter nach Länge / Breite / Höhe geht das leider nicht
Der Vater hat eine Höhe >70cm das Kind eine Länge >70cm
Der Auftrag kommt dadurch nicht auf eine Pickliste mit Länge >70 ... hier wird scheinbar nur nach dem Vater geschaut.
Ich wollte hier nur sichergehen bevor ich jetzt mühsam alles anpasse im Artikelstamm.
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.744
281
Hürth
1. > 70cm Länge / 2. >70cm Breite / 3. >70cm Höhe
Wieso brauchst du dafür drei Picklistenvorlagen? Du kannst doch einfach in ein und derselben Picklistenvorlage "maximal 70cm" in alle drei Felder eintragen. Das sind ja nur Min. und Max. Abmessungen.

Der Vater hat eine Höhe >70cm das Kind eine Länge >70cm
Der Auftrag kommt dadurch nicht auf eine Pickliste mit Länge >70 ... hier wird scheinbar nur nach dem Vater geschaut.
Alle Filter sollten eigentlich so arbeiten, dass immer und ausschließlich die Stücklistenkinder berücksichtigt werden. Sollte hier tatsächlich irgendwie eine Abmessung oder das Gewicht eines Stücklistenvater berücksichtigt werden, wäre das auf jeden Fall ein Bug.


Ansonsten könnte man sich auch etwas trickreich behelfen indem man bei allen Artikeln immer die Abmessungen wie folgt hinterlegt "Längste Seite" (Länge), "Mittlere Seite" (Breite), "Kürzeste Seite" (Höhe)

Die Darstellung im Shop könnte man dann super mit einem Eigenen Feld und einem kleinen Code-Schnipsel oder Plugin lösen, über das man steuern, ob man die Abmessungen des Artikels stehend oder liegend anzeigen möchte.
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.744
281
Hürth
Ok, im Supportticket hast du das noch etwas besser beschrieben. Mein Lösungsansatz funktioniert nur für kleine Artikel, also für alle Artikel mit weniger als 70 cm bei Länge, Breite oder Höhe.

Du brauchst aber das Gegenteil davon. Hierfür müssten die drei Filter Länge, Höhe, Breite mit "oder" statt "und" verknüpft sein; habe ich das korrekt verstanden? Das dürfte deinen Wunsch dann erfüllen, oder?
 

Shopsitters

Sehr aktives Mitglied
27. Juli 2011
1.336
66
Schleswig-Holstein
Hi Stephan, ja, eine ODER Verknüpfung könnte schon helfen oder eben eine Abfrage, die beim Artikel aus den drei Werten (L/B/H) den MAX und MIN Wert selektiert und dann im WMS als Filter - Längste Seite und kürzeste Seite zur Verfügung stellt. In der Regel ist im WMS ja eine Definition ob es Länge / Höhe / Breite ist egal. Dann lege ich zB einen Artikel hin zB in der Box, schon hat der Artikel nicht mehr eine Höhe von 55cm sondern jetzt eine Länge. Die Klassifizierung sollte beim Picken dem WMS folglich egal sein sofern MAX und MIN bekannt sind. Würde auch noch ein Filterkriterium einsparen. Statt Filter nach -3- Variablen (LBH) jetzt nur noch -2- (längste Seite & kürzeste Seite)
 

Shopsitters

Sehr aktives Mitglied
27. Juli 2011
1.336
66
Schleswig-Holstein
Wir können das ja auch im Detail noch mehr beschreiben - vielleicht habe ich auch einen Fehler im Gedankengang

Beispiel
Ich habe in der Roko kleine Boxen Beispiel 30cm breit x 60cm lang x 10cm hoch
In die Boxen will ich nur Artikel haben, die dort auch reinpassen
Pickliste 1

Weiterhin habe ich andere Boxen die 30cm breit x 100cm lang x 30cm hoch
Pickliste 2

Wenn ich jetzt einen Artikel habe mit
Länge 100cm (Passt in Pickliste 2)
Breite 5cm (Passt in 1+2)
Höhe 5cm (Passt in 1+2)
Ist alles klar ... der Artikel kommt auf Pickliste 2

Jetzt ist der Artikel aber von den Begrifflichkeiten (Nur die Begriffe)
Lang 5cm (Passt in 1+2)
Breit 100cm (Passt nirgends - Kommt auf keine Pickliste)
Hoch 5cm (Passt in 1+2)

Lege ich den gleichen Artikel jedoch anders in die Box (gedreht) passt das wieder in die Boxen der Pickliste 2 (er kommt nur einfach nicht auf die Liste) ... Also sind nur die Begriffe
bzw die Zuordnungen hierzu zu genau bzw. hängen sich an Definitionen auf die beim Picken egal sind.