Neu Wawi - Kategorien und Artikel nach Shop- und Lagerkunden visuell trennen

  • "Hermes B2C" wird zum 29.02.2020 abgeschaltet und durch das neue "Hermes-Shipping-Interface" (HSI) ersetzt.
    Wer noch "Hermes B2C" nutzt sollte rechtzeitig umsteigen
    Weiterführende Infos gibt es hier: Infos zur Schnittstelle

Simon W.

Mitglied
8. März 2018
9
1
Hallo zusammen,

wir betreiben hauptsächlich Warehousing und verwalten unser Lager mit JTL-Wawi (aktuell 1.5.13.0).
Bedeutet die Lagerware ist überwiegend Eigentum verschiedener Kunden. Nun wollen wir für einen Kunden dessen Intranet ( Shopify) Webshop per Connector an unsere Wawi anbinden um Mitarbeiterabrufe zu bedienen.
Es soll möglichst alles in einem Wawi Mandanten dargestellt werden, da sich die Ware aller Kunden nach chaotischem Prinzip in einem Lager befindet.
Nun stehe ich vor dem Problem, dass ich dann in der Artikelansicht unter Kategorien die Shop Kategorien übergeordnet sehe und darunter die reinen Lagerkunden.
Bei Shopify kann ich die Kategorien auch nicht mit einer eindeutiger benannten übergeordneten Kategorie versehen da Shopify keine Abstufung/Unterteilung zulässt.

Sieht dann z. B. so aus:
Kategorien
TextilienShop
WerbemittelShop
DrucksachenShop
Lagerkunden​
Kunde A​
Kunde B​
Kunde C​
Kunde D​

In Absehbarer Zeit kommt wahrscheinlich noch ein Shop eines anderen Kunden dazu, dann wird es auf jeden Fall unübersichtlich.

Gibt es eine Möglichkeit dies visuell besser zu trennen? Habe schon einige Zeit im Forum geforstet, aber noch nichts gefunden woraus ich eine Lösung ableiten könnte.

Über die Plattform werden nach meinem bisherigen Verständnis nur abweichende Werte dargestellt, die Kernkategorien bzw. Artikelbaum bleiben dann aber in allen Plattformen sichtbar?
Oder kann ich z. B. in den Artikeldetails angeben welche Artikel ich explizit nur in der Plattform JTL-Wawi sehen möchte und andere nur in der Plattform Shop XY bzw. dessen Kategorien?
Dann könnte ich die Trennung auf Basis der Plattform vornehmen.

Vorab vielen Dank!

Viele Grüße

Simon