Gelöst Währung in Positionszeile

SE-Foto

Aktives Mitglied
26. Juni 2007
426
0
Neukirchen-Vluyn
Hallo,

ich hab schon stunden gelesen, aber so richtig werde ich nicht fündig.

In der Standardvorlage werden die Positionen wie folgt angezeigt:

POS, MENGE, ARTNR, BEZEICHNUNG, E-NETTO, G-NETTO
Beispiel:
1, 2, 1234, Testartikel, 8.40, 16.80 (die Kommas sind eigentlich Spalten)

Unten in der Aufstellung dann mit dem EUR hinter den Beträgen.

Nun habe ich verzweifelt versucht dieses "EUR" auch hinter den Einzel- und Gesamtnettopreis zu bekommen.
Das einzige, was ich geschafft habe ist, dass zwar das EUR dahinter steht, aber leider mit einem viel zu großen Abstand zum Betrag. (Etwa 3-4 Leerstellen)

So habe ich es versucht:

In der Positionszeile einfach ein + "EUR" ergibt Fehler.
Mir fiel auf, dass dort links unten nicht wie bei allen anderen ein Buchstabe für text steht, sondern eine "#". OK, Text geht wohl nicht einfach anzuhängen.
Dann habe ich unter dem # einen neuen texteintrag angelegt und dort das EUR eingetragen. Bzw. alternativ die Variable ...Währung ausgewählt. Geht beides aber sieht auch beides so aus.

Soweit ich das überblicke habe ich alle Abstände auf null gesetzt und auch die Spalten so nah aneinandergezwängt wie es geht. Aber der Abstand bleibt.

Wie bekomme ich das EUR direkt an die Preise????

Ich werd irre. Nach 4 Stunden probieren brennen meine Augen, weil ich vergessen habe zu blinzeln...
 

SE-Foto

Aktives Mitglied
26. Juni 2007
426
0
Neukirchen-Vluyn
AW: Währung in Positionszeile

Ja ja .... hilf Dir selbst, dann hilft Dir Gott.

Kann ja sein, dass meine Frage einfach zu einfach war.
Oder doch zu schwer.

Wie auch immer: Hier ist die LÖSUNG:

1) Nur die Ebene für die Positionsliste sichtbar machen (links oben der Kasten, unterer Reiter EBENEN) Dort NUR Haken für Positionsliste setzen.

2) Rechts unten Karteikarte LAYOUT oder LOAYOUT-VORSCHAU anwählen.
Doppelklick in das Positionsfeld.

3) Karteireiter DATENZEILE auswählen und in beiden Ordnern die beiden Positionen mit der # (cond(JTL. WaWi.Vorgabe.zzglMWSt,...) anklicken.
Wenn einer angeklickt wurde werden rechts die Eigenschaften angezeigt.

Dort steht i.d.R. bei FORMATIERUNG (Ohne)

4) Entweder Doppelklick auf FORMATIERUNG oder rechts einmal reinklicken und die 3 Punkte ... anklicken.

5) Im Fenster FORMATIERUNG kann man dann entweder Währung auswählen, wobei dort nur das € Zeichen möglich ist, oder alternativ ZAHL auswählen.

6) In der freien Zeile EINHEIT dann einfach EUR eintragen. Das Ergebnis wird unten links direkt als Beispiel angezeigt.

Das Ganze dann für nettowerte im 2. Ordener (Rabatt nicht vorhanden) wiederholen.

Anschliessend müssen vermutlich noch die Spaltenbreiten angepasst werden, da es ja nun mehr Platz benötigt.