Offen Versanddatenexport: Artikelbezeichnung in Englisch für Zollinhaltserklärung

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

PellePelle

Aktives Mitglied
16. November 2010
55
1
Hallo zusammen,

im JTL Guide ist die Exportvorlage für die Zollinhaltserklärung wie folgt angegeben.
Quelle: https://guide.jtl-software.de/jtl/Ka...anddatenexport
Code:
{% for item in Lieferschein.Positionen limit:5 -%}
{% if item.Auftragsposition.Artikel.IstLagerartikel -%}
{{  item.Menge }}x - {{ item.Artikel.Bezeichnung }};{{  item.Artikel.Herkunftsland }};{{ item.Artikel.TaricCode }};{{  item.Artikel.Gewicht | Times: item.Menge }};{{  item.Artikel.Nettoverkaufspreis | Times: item.Menge }};\
{% endif -%}
{% endfor -%}

Dies funktioniert soweit auch ganz gut. Allerdings wird mit {{ item.Artikel.Bezeichnung }} immer die deutsche Bezeichnung exportiert.
Für die Zollinhaltserklärung wäre es jedoch sinnvoll, die englische Bezeichnung oder die entsprechende Sprache aus dem Auftrag zu verwenden.
Leider haben wir bislang keine Möglichkeit gefunden dies zu realisieren.

Einen Versuch hatten wir mit folgendem Code probiert:
Code:
{% for Artikelbeschreibungen in Vorgang.Lieferschein.Positionen -%}
{{ Artikelbeschreibungen.Artikelbezeichnung }} 
{% endfor -%}
Dies liefert uns zwar die passende Sprache, allerdings haben wir dann Probleme mit den anderen Parameter.
Kann hier jemand weiterhelfen? Schonmal vielen Dank voraus!

Gruß