Neu Versandarten gewichtsabhängig?

speedy_gonzales

Aktives Mitglied
26. November 2008
94
2
Hallo zusammen,

richte aktuell unseren neuen JTL Shop 4 ein. Es hakt aktuell an den Versandarten. Für das Inland ist alles eingerichtet, für das Ausland hakt es aktuell noch ein wenig.

Problem ist die Differenzierung zwischen Paket und Speditionsartikeln.

Habe Versandklassen angelegt, aber wenn ich nun Speditionsartikel und Paketartikel im Warenkorb liegen habe, so könnte der Kunde auch die günstigere Paketversandvariante auswählen.

In unserem alten XTC hatte ich bei den Artikeln Gewichte hinterlegt, alle Artikel mit 1 KG Gewicht gingen per DHL, alle mit 20 KG per Spedition. So habe ich mir als Laie geholfen und es funktionierte, klappt aber nun im JTL Shop nicht mehr.

Angeblich gibt es Staffelpreise bei Gewichten, wenn ich die JTL Wiki durchlese steht darüber aber zum aktuellen Shop / aktueller Wawi leider nichts mehr....

Kann mir hier jemand einen Tipp geben, wie man dies umsetzen kann?

Möchte folgende Varianten (siehe Bild)
 

Anhänge

  • ausland.jpg
    ausland.jpg
    143 KB · Aufrufe: 26

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.226
1.250
D.h. du versendest bei 1 Bestellung mit DHL und Spedition bei einem gemischten Warenkorb ?
Ja - das kann JTL nicht (wirklich)
--> artikelabhängige Versandart die bei den Artikeln in der WAWI hinterlegt sein müssen
Nein - dann musst du das über Versandklassen-Kombinationen lösen
 

Uwe Jaksties

Sehr aktives Mitglied
13. Mai 2014
571
116
Hallo.

Ich würde das einzig über die Versandklassen (z.B. Paket und Spedition) und für Inland und Ausland mit je drei Versandarten lösen.

Am Beispiel Inland:

Versandart 1: Paketversand - gilt nur für die Versandklasse Paket.
Versandart 2: Speditionsversand - gilt nur für die Versandklasse Spedition.
Versandart 3: Mischversand Spedition + Paketversand - gilt nur für den gemischten Warenkorb mit Paket und Spedition.

Beim Mischversand werden dann eben die Preise von Speditions- und Paketversand addiert.

Das Gleiche dann nochmal für den Auslandsversand, also insgesamt sechs Versandarten im Shop-Backend.
In der Wawi müssten die Aufträge dann entsprechend teilgeliefert werden, damit getrennte Lieferscheine für die Spedition und DHL generiert werden.
 

speedy_gonzales

Aktives Mitglied
26. November 2008
94
2
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Informationen und Denkanstösse, meist ist es so, das wenn Kombiartikel bestellt werden es eine große Sendung gibt, sodass der Paketartikel bei dem Speditionsartikel beigefügt wird und alles per Spedition läuft.

Müsste differenzieren können, welche Artikel Speditionsartikel sind, und welche paketversandfähig sind.

Ein weiteres Problem ist, das bspw. Rollenware bis 170 cm Länge per Paket versand werden, ab 171 cm bspw. per Spedition.

Hier arbeiten wir bei den Artikeln mit Variationen, da müsste ich ja auch irgendwie in den Artikeln selber differenzieren können was per Paket raus geht und was per Spedition.

Scheint nicht ganz so einfach zu sein :)
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.226
1.250
vielen Dank für die Informationen und Denkanstösse, meist ist es so, das wenn Kombiartikel bestellt werden es eine große Sendung gibt, sodass der Paketartikel bei dem Speditionsartikel beigefügt wird und alles per Spedition läuft.

** Das habe ich vermutet, lässt sich zwar abbilden, aber dann wird es so sein, dass sobald ein Speditionsartikel dabei ist es nur Palette(n) gibt und keine Pakete mehr.


Müsste differenzieren können, welche Artikel Speditionsartikel sind, und welche paketversandfähig sind.
Ein weiteres Problem ist, das bspw. Rollenware bis 170 cm Länge per Paket versand werden, ab 171 cm bspw. per Spedition.
Hier arbeiten wir bei den Artikeln mit Variationen, da müsste ich ja auch irgendwie in den Artikeln selber differenzieren können was per Paket raus geht und was per Spedition.

** Hier genügt die VersandKLASSE beim Artikel die du dann kombinierst bei der Versandart im Shop. Aber - siehe Speditionsversand.
 

speedy_gonzales

Aktives Mitglied
26. November 2008
94
2
Habe es jetzt ersteinmal über die Versandklassen gelöst (Paketversand & Speditionsversand).

Das Feintuning muss ich dann wohl zu einem späteren Zeitpunkt einmal angehen :)

Vielen Dank für eure Unterstützung!
 

Uwe Jaksties

Sehr aktives Mitglied
13. Mai 2014
571
116
Ein weiteres Problem ist, das bspw. Rollenware bis 170 cm Länge per Paket versand werden, ab 171 cm bspw. per Spedition.

Hier arbeiten wir bei den Artikeln mit Variationen, da müsste ich ja auch irgendwie in den Artikeln selber differenzieren können was per Paket raus geht und was per Spedition.

Insofern es Variationskombinationen sind, ist das auch über die Versandklasse steuerbar. Bis 170 cm Versandklasse Paket und darüber hinaus Versandklasse Spedition.