Neu Verbesserungen Artikelsuche

kabemar

Aktives Mitglied
27. März 2019
37
4
Hallo zusammen

Wir hätten noch ein paar Inputs zu einer Verbesserung der Artikelsuche:
  1. Leerzeichen ignorieren: Wir haben z.B. einen Artikel namens "Cool Wool". Die Suche von Artikeln per Name funktioniert leider nur, wenn man sich genau an die Leerzeichen hält. "Coolwool" liefert somit keine Ergebnisse. Ich muss somit genau wissen, wie der Artikel heisst.

  2. Wir verkaufen Wolle und da haben wir teilweise extrem viele Farben (Kindartikel) unter einem Vaterartikel. Suche ich jetzt z.B. Cool Wool, erhalte ich eine Liste von ca. 100 Kindartikeln. Diese händisch nach der richtigen Farbe zu durchsuchen, ist quasi unmöglich. Toll wäre hier ein weiteres Suchfeld um dann auch die Kinder nochmals zu durchsuchen.
Danke und beste Grüsse,
Kaj
 

Janusch

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
13.899
251
Hallo,
bzgl. 1 lässt sich so etwas nicht umsetzen. Hierzu gibt es externe Lösungen welche z.B. für Onlineshops eingesetzt werden aber andere Architektur haben als unsere App.
Wir könnten evtl. später nachdenken eine Fehlertolerante Suche über unseren POS-WebManager zu ermöglichen.

bzgl. 2: Wir haben schon über eine Verbesserung des Dialogs bei Variationskombinationen intern diskutiert und haben ersten Entwurf welcher auch die Suche beinhaltet.
Evtl. müssten wir es höher priorisieren für Q2.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kabemar

jaydafader

Neues Mitglied
10. Mai 2021
11
0
Moin,
ich würde hier gerne ergänzen. Wir kommen aus der CAO Welt, bei der die Kasse direkt mit der DB verbunden war. Hat Vor- und Nachteile.
Dadurch hatten wir aber auch überall die gleichen Suchmöglichkeiten. Wir haben aktuell ca. 80.000 Stammdatensätze und da ist die Artikelsuche extrem wichtig. Was ich aus CAO als sehr hilfreich empfunden habe, war, dass bei der Suche das zu durchsuchende Feld ausgewählt werden konnte und, dass es ein spezielles Feld "Matchcode" oder eben "Suchbegriff" gab. Da wir dieses Feld eigenständig mit Hersteller, Artikelnummer und Artikelbezeichnung gefüllt haben, war dies die optimale Quelle. Das eigentliche Highlight war aber die Suche selbst, die jeden Such-Begriff bei einem Leerzeichen unabhängig der Reihenfolge gesucht hat. Somit wurde eine like "%Suchbegriff1%" AND like "%SUCHBEGRIFF2" erzeugt.
Das ist aus Perfomancegründen bestimmt nicht optimal, würde aber sowohl in der JTL POS als auch WAWI extrem helfen.
 

ofenheizer

Sehr aktives Mitglied
26. Oktober 2012
326
67
ass es ein spezielles Feld "Matchcode" oder eben "Suchbegriff" gab.
hört sich nach dbfakt an. wir missbrauchen seit dem umstieg das feld isbn in der wawi als matchcode-ersatz. und für die zusammenarbeit mit der pos fülllen wir das attribut PLU mit dem wert. eine schöne suche ersetzt das noch immer nicht, man muss die plu dann schon direkt eingeben.
 

jaydafader

Neues Mitglied
10. Mai 2021
11
0
hört sich nach dbfakt an. wir missbrauchen seit dem umstieg das feld isbn in der wawi als matchcode-ersatz. und für die zusammenarbeit mit der pos fülllen wir das attribut PLU mit dem wert. eine schöne suche ersetzt das noch immer nicht, man muss die plu dann schon direkt eingeben.
Es war CAO Faktura. Habe mir auch schon überlegt, ein anderes Feld zu missbrauchen, aber die Funktion bzgl. Suche (jedes eingebende Wort wird gefunden, unabhängig von der Reihenfolge) wäre dann eben auch notwendig
 

ofenheizer

Sehr aktives Mitglied
26. Oktober 2012
326
67
Stimmt. Die Suche, die Du beschreibst, kenne ich genauso von der alten Software (bei uns war es dbfakt).
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
In Bearbeitung Artikelsuche ist Fehlerhaft JTL-POS - Fehler und Bugs 1

Ähnliche Themen