Neu Variationskombinationen - Formularfelder statt Kind-Artikel?

Yvonne IJ24

Aktives Mitglied
17. Mai 2017
9
0
Hallo,

wir versuchen gerade Ringe in der Wawi anzulegen. Das Problem ist, dass pro Vaterartikel gut 2500 Kinder angelegt werden. Es gibt bestimmte Merkmale die sich der Kunde auswählen kann, (z.B. Poliert, Längsmatt, Quermatt u.s.w), diese benötigen aber nicht zwingend ein extra Kindartikel, da sich der Preis dabei nicht ändert.

Gibt es irgendeine Möglichkeit, solche Informationen zu übermitteln ohne extra ein Kind dafür anzulegen?

Liebe Grüße,
Yvonne
 

ag-websolutions.de

Sehr aktives Mitglied
29. Dezember 2009
14.548
225
Kind-Artikel sind nicht nur bei unterschiedlichen Preisen relevant, sondern auch dann, wie bei dir, wenn sich verschiedene Variationswerte kombinieren lassen
 

FPrüfer

Moderator
Mitarbeiter
19. Februar 2016
1.581
381
Halle
Hallo,
Die Varkombikinder werden benötigt, wenn jedes Kind ein eigenes Bild, eigenen Lagerbestand, eigene Artikel-Nr. und/oder eine eigene URL etc. haben soll. Wenn dies nicht erforderlich ist, dann müssen die Varkombikinder nicht zwangsläufig angelegt und gepflegt werden. Der Vaterartikel ist dann ein einfacher Variationsartikel.
Aber i.E. gehört die Frage wohl eher ins Wawi-Forum!?
 

Yvonne IJ24

Aktives Mitglied
17. Mai 2017
9
0
Hallo,

die Ringe (Trauringe) haben keinen Lagerbestand und werden erst nach der Bestellung für den Kunden gefertigt. Daher ist es nicht erforderlich, das zu jeder Auswahl ein Kind erstellt wird.
Wir werden uns jetzt noch einmal den Konfigurator ansehen, ob das dem entspricht, was wir möchten.

Vielen lieben Dank,
Yvonne
 

Yvonne IJ24

Aktives Mitglied
17. Mai 2017
9
0
Nur im Shop, da diese Artikel keine EAN besitzen. Wir wissen aber auch, das der Konfigurator nur im Shop und nicht auf den Portalen funktioniert.