Varianten in Kategorieansicht

  • Fehler bei Bestellberichten im Amazon Seller-Central

    Soeben ging ein Newsletter an alle User heraus mit wichtigen Informationen zu diesem Fehler und dessen Beseitigung.

    Wir haben hier die Informationen noch einmal hinterlegt: Klick

  • Das Stable Release von JTL-Wawi 1.6 ist startklar: HIER gehts zum Forenbeitrag

maitho

Gut bekanntes Mitglied
16. Mai 2011
369
9
Hallo,
ich habe einen Shop für Bekleidung und viele Kunden bemängeln das man nicht schon in der Kategorieansicht
sehen kann ob die Größe die der Kunde möchte vorhanden ist.
Gibt es eine Möglichkeit das man die Varianten da anzeigen lassen kann?
Wäre über Tipps sehr dankbar.
 

martinwolf

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. September 2012
3.369
244
AW: Varianten in Kategorieansicht

Nein, Kinderartikel können nicht auf den Übersichtsseiten mit abgebildet werden. Leider ist das aber mit Arbeiten am Template nicht getan, hier müssen die Suchergebnisse anders aufgebaut werden. Es gibt ein Plugin von JTL Stollen, JST Variations Preview, 69,00 €, JTL-Shop Plugins von JTL-Stolle das stellt die Variationen in Form eines Overlays dar. Allerdings wird da nicht geprüft ob die Variation auch tatsächlich verfügbar ist. Hier siehst du es im Livebetrieb: Kinderbekleidung für Mädchen - bei KBW versandkostenfrei bestellen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Daniel Meraner

KathiLe

Sehr aktives Mitglied
31. August 2009
2.899
7
AW: Varianten in Kategorieansicht

und viele Kunden bemängeln das man nicht schon in der Kategorieansicht
sehen kann ob die Größe die der Kunde möchte vorhanden ist.

Genau. Wir finden das auch unglücklich gelöst - deshalb:

Globaler Anzeigefilter für Artikel mit Warenbestand >0, damit der Kunde nicht ewig suchen muss ? Kundenfeedback für JTL

und

Artikelsuche sollte Varianten anzeigen, nicht den Vater ? Kundenfeedback für JTL
 

kidsbestworld

Gut bekanntes Mitglied
5. September 2013
219
1
AW: Varianten in Kategorieansicht

Der Vorschlag von Martin stammt aus meinem Shop. Da es leider noch immer nicht anders möglich ist, dieses Problem zu lösen, haben wir folgendes gemacht:

1. das Plugin Variations Preview nutzen (welches ich toll finde, aber halt leider nicht die Verfügbarkeit der Kinder prüft)
2. die Merkmalfilter zur Suche für die Größen nutzen und nicht seitlich in der Box (wird gern übersehen), sondern als Auswahlmöglichkeit oberhalb der Artikel auf den Kategorieseiten anzeigen

Somit hat der Kunde die Möglichkeit vorweg auf jeder Kategorieebene seine Wunschgröße anzuklicken und bekommt dann wirklich nur die Vaterartikel angezeigt, bei denen das Kind in der gewünschten Größe auch tatsächlich noch vorhanden ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Daniel Meraner

maitho

Gut bekanntes Mitglied
16. Mai 2011
369
9
AW: Varianten in Kategorieansicht

kibsbestworld wie den Merkmalfilter nach größen? Wo gibt es das den? Ist das ein extra Plugin?
 

kidsbestworld

Gut bekanntes Mitglied
5. September 2013
219
1
AW: Varianten in Kategorieansicht

bei denen das Kind in der gewünschten Größe auch tatsächlich noch vorhanden ist
diese Aussage von mir muss ich allerdings leider revidieren.. :/ denn die Merkmale der Kinder werden automatisch dem Vater zugeschrieben, und somit wird der Vater auch dann angezeigt, wenn das Kind mit dem ausgewähltem Merkmal gar nicht mehr verfügbar ist.
Auch ein "ausblenden" der nicht mehr verfügbaren Varikinder hilft da nicht, der Vater erscheint dennoch in den Suchergebnissen.

Aber vielleicht kommt da auch was neues mit der großen 1.0 ??? Weiß jemand was?
 

caos

Gut bekanntes Mitglied
17. Januar 2007
409
2
AW: Varianten in Kategorieansicht

Naja mal sehen was sich mit dem Shop und der Wawi jetzt noch ändert. Die Merkmale wurden ja auch überarbeitet. Generell bin ich auch der Meinung das in der Kategorieansicht die Möglichkeit geben sollte das Farben als alleinge Artikel angezeigt werden.

Ein T-Shirt rot und ein T-Shirt blau sollte man als einzelne Artikel sehen und dann die jeweilige Größe. Ob und wie das möglich kann ich aber nicht sagen.
 

Svnt

Aktives Mitglied
12. Dezember 2014
24
0
AW: Varianten in Kategorieansicht

Stehe auch gerade vor dem Problem das ich auf der Suchergebnissseite eine Auswahl der Größe brauche und nach Auswahl dort die Suche neu abgefeuert und gefiltert werden soll.

Hat jemand eine Idee wie ich einen Variationswert/Größe in die Suchabfrage einschleusen kann?

S.
 

caos

Gut bekanntes Mitglied
17. Januar 2007
409
2
AW: Varianten in Kategorieansicht

leg dir ein Merkmal mit Größe und dann den Werten an dann kannst du in der Kategorie danach Filtern. Die Größen sind da kein Problem. Wird auch im JTL Demoshop sehr gut gezeigt.
 

razzio

Gut bekanntes Mitglied
4. Dezember 2012
125
12
Dresden
AW: Varianten in Kategorieansicht

Hallo, ich möchte dieses Problem hier gern noch einmal zur Sprache bringen.
Es ist IMHO nicht nachvollziehbar, warum diese Funktion bisher nicht implementiert wurde. Auch die oben angepriesene Erweiterung von Webstollen arbeitet nicht zufriedenstellend wenn man davon ausgeht, dass die Hälfte unserer Kunden mit mobilen Endgeräten (ohne Mouseover) einkauft. Auch ein Klicken um eventuelle Varianten aufzupoppen ist eher eine Krücke als ein Feature. ;)

Unser Problem ist, dass die Kunden in der Übersicht nicht sofort (mit einem Blick!) erkennen, welche Artikel Varianten enthalten und welche nicht. Die einzelnen Varianten sollen dort noch gar nicht wählbar sein. Selbst der Filter ist hier wenig Hilfreich denn 1. wird er weniger genutzt als allgemein angenommen und 2. sieht der Kunde auch nur den roten Vaterartikel wenn er auf "gelb" gefiltert hat. Das ist doch keine nutzerfreundliche Oberfläche!? Auch die Auswahl der Farben in der Artikeldetailansicht über Dropdownboxen ist doch veraltet?! Ich weiß, es gibt wieder mal ein Plugin aber sowas gehört doch in den Core. Nutzerfreundlichkeit nur durch Plugins herbei zu führen, kann doch nicht im Sinne von JTL sein, oder?

Versteht es bitte nicht als Gemecker von meiner Seite, ich bin mit den JTL-Produkten im Grunde sehr zufrieden. Ich verstehe nur nicht warum man gute Produkte nicht mit einfachen Mitteln besser macht statt immer neue Features hinzuzufügen die man am Ende gar nicht braucht. Das wichtigste Element im Onlinebusiness ist das Frontend. Es ist unser Schaufenster, unsere Ladentheke, unsere nette Verkäuferin und unsere Kasse in Einem. Und wenn es dort klemmt, nützt mir das beste Backend nichts.

Herzliche Grüße, Mischa
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
4.897
879
Berlin
Es ist doch möglich, die Varianten, die verfügbar sind, im Listing anzeigen zu lassen (ohne Plugin). Auch kannst du nur die Varianten anzeigen, die verfügbar sind.
Es sollte aber klar sein, dass dies nur möglich ist, wenn man nur eine Variante hat, denn das würde ja ein wenig komisch aussehen wenn du da 20 Kombinationen anzeigst.

Du musst ja nichts weiter machen als das Listing entsprechend anzupassen, die Daten sind vorhanden.

hier ein Beispiel wo ich das mit einem anderem SP zusammen über ein mouseover realisiert habe, das ginge natürlich auch ohne mouseover, aber man sollte auch daran denken, das man ein Listing nicht mit zu vielen Informationen Vollstopfen das mit dem hovern in einem Tab ist auch kein Geheimis mehr und lässt sich regeln:

upload_2016-8-15_6-6-18.png
 

dezain

Aktives Mitglied
21. März 2017
56
3
Wenn man bedenkt, dass dieser Beitrag vom 23.Juli 2013 ist und scheinbar noch keine Lösung gefunden wurde:

http://feedback.jtl-software.de/for...ikelsuche-sollte-varianten-anzeigen-nicht-den



Ich suche verzweifelt nach Lösungen, um den Shop nutzerfreundlich (Usability) zu machen. Ich teste auch gerade das Plugin von Webstollen bezüglich der Variationsanzeige. Am Desktop finde ich diese Funktion prima, mobil leider nicht die optimalste Lösung.
Vor Allem aber das Problem, dass bei Merkmalfiltern nur der Vaterartikel angezeigt wird, stört mich sehr. Jemand dazu eine andere Idee? Das gehört für mich als Nutzer eigentlich zum Standard, wenn ich eine Farbe auswähle, dass mir dann auch die entsprechenden Varianten in nur DER Farbe angezeigt werden.


Ich bin noch ganz am Anfang, bloß, wenn ich mir die ganzen Baustellen angucke, bin ich schon am überlegen, ob man nicht doch ein anderes Shopsystem vorzieht. Razzio hat recht, das Frontend, quasi das Schaufenster, ist das wichtigste Element im Onlinebusiness.
 
Zuletzt bearbeitet: