In Diskussion T6T - Workflow zur Erinnerung wenn Aufbewahrungsfrist kurz vor Ende

gboehm

Sehr aktives Mitglied
30. Januar 2011
1.047
75
Moin zusammen,

Wenn eine Sendung nicht direkt zugestellt werden konnte und nun im Paketshop wartet, würde ich gerne dem Kunden kurz vor Ablauf der Aufbewahrungsfrist eine kurze Erinnerungs E-Mail senden. Dazu dachte ich, dass ich im Bereich "Versand - Paket - Sendungstatus aktualisiert" eben auf den entsprechenden Sendungsstatus einen Automatischen Workflow lege (Auslösung sofort), der dann einen Manuellen Workflow (Auslösung zeitversetzt) triggert. Dieser sollte dann nach x-Tagen, wenn der Status noch immer "im Paketshop" lautet, die Erinnerung senden.

Aber sehe ich das richtig, dass ich eben aus dem Bereich "Versand - Paket - Sendungstatus aktualisiert" keinen weiteren Worflow im Bereich Paket auslösen kann? Ich bekomme nur "Auftrag" und "Lieferschein erstellt" angeboten. Dort steht aber der Sendungstatus nicht zur Verfügung.

Gibt es eine andere Möglichkeit/Idee, wie man das lösen kann?
 

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
1.798
597
Moin,

interessehalber einmal die Frage, um welchen Versanddienstleister es geht!?

Ich bin gerade dabei, sowas für GLS zu basteln, allerdings sind da meines Erachtens die Status für GLS in T&T noch nicht ganz sauber sortiert.

Meine Idee wäre (als Workaround) einen 2. Workflow direkt beim Auslöseereignis zu triggern, der halt mit x Tagen Verzögerung ausgeführt wird.
Der 1. Workflow schickt dann halt die Info, wo das Paket ist und der 2. erinnert dann später.

Allerdings bin ich mir aktuell nicht ganz sicher, ob dann die Bedingungen auch erst durchlaufen werden, wenn der Ausführungszeitpunkt erreicht ist oder ob die Bedingungen schon beim Triggern geprüft werden und nur die Umsetzung später erfolgt.

Aber auch da könnte man dann z.B. in der auszugebenden Mail nochmal filtern und das für Kundenservice nutzen, indem man sich dann entweder bedankt, dass das Paket abgeholt wurde oder aber darauf hinweist, dass es kurz vor Retoure steht.

Gruß
Verkäuferlein
 

gboehm

Sehr aktives Mitglied
30. Januar 2011
1.047
75
Bei mir wäre es DHL.
Jede Statusänderung schiebt den WF erst mal in die Queue. Die Bedingung wird erst überprüft, wenn die eingestellt Zeit abgelaufen ist. Wenn Du nun als Zeitversatz zB 5 Tage hast weil die Aufbewahrungsfrist nach 7 Tagen abgelaufen ist, und die Sendung dann noch unterwwegs ist, laufen alle WFs ins leere. Aber der Kunde könnte auch mit mehreren E-Mails bombardiert werden. Am Tag der versuchten Zustellung hast du ja mehrere Statusänderungen (im Zielpaketzentrum, ins Zustellfahrzeugt geladen, konnte nicht zugestellt werden und wird in den Paketshop gebracht, ist im Paketshop angekommen). Für jeden Status, bis auf den letzten Status, der warum auch immer keinen WF triggert, wird der WF in die Queue geschoben. Nach 5 Tagen holt der Worker sie raus und stellt bei jedem einzelnen fest, dass das Paket noch im Paketshop staub ansetzt -> zack 4 E-Mail nur für den Zustelltag.

IMHO ist die einzige saubere Lösung, einen WF bei Status "im Paketshop" sofort auszulösen und damit einen weiteren zeitversetzten in die Queue zu schieben, der dann nach x-Tagen nochmals prüft, ob detr Status noch im Paketshop lagernd ist, um dann die Erinnering zu senden. Damit bekäme der Kunde nur ein Erinnerung und auch nur, wenn die Sendung noch nicht abgholt wurde. Zudem würde die Queue nicht mit unnötigen WF geflutet.

Oder habe ich hier einen Denkfehler 🤔
 

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
1.798
597
IMHO ist die einzige saubere Lösung, einen WF bei Status "im Paketshop" sofort auszulösen und damit einen weiteren zeitversetzten in die Queue zu schieben, der dann nach x-Tagen nochmals prüft, ob detr Status noch im Paketshop lagernd ist, um dann die Erinnering zu senden. Damit bekäme der Kunde nur ein Erinnerung und auch nur, wenn die Sendung noch nicht abgholt wurde. Zudem würde die Queue nicht mit unnötigen WF geflutet.

Oder habe ich hier einen Denkfehler 🤔

Genau das meinte ich, der Workflow löst erst aus, wenn der Zustellstatus sinngemäß "Zugestellt im Paketshop" ist.

Meine Idee wäre (als Workaround) einen 2. Workflow direkt beim Auslöseereignis zu triggern, der halt mit x Tagen Verzögerung ausgeführt wird.
Der 1. Workflow schickt dann halt die Info, wo das Paket ist und der 2. erinnert dann später.

Der 1. Workflow also am Tag der Verfügbarkeit im Paketshop (Trigger unter Versand wäre dann "Paket -> Sendungsstatus aktualisiert" und Du musst dann als Bedingung für die Ausführung den entsprechenden Status hinterlegen).
Der 2. Workflow dann mit Ausführungsplan 3-5 Tage verzögert mit dem Reminder (gleicher Trigger, gleiche Bedingungen).

Dann bekommt der Kunde mindestens 1, aber maximal 2 Mails.

Bei DHL bekommst Du dazu weitere Infos hier:
https://guide.jtl-software.de/jtl-s...ung-in-filiale-packstation-oder-bei-nachbarn/
https://guide.jtl-software.de/jtl-s...ce/workflow-paket-wurde-in-filiale-abgegeben/

Da kannst Du dann auch die Filial-Adresse / Packstationsadresse mit aus dem Sendungsstatus ausgeben.

Bei GLS fehlen mir dazu leider noch die nötigen Infos, welche Status es genau gibt und ob man möglicherweise auch den Paketshop und die Öffnungszeiten aus der Sendungsverfolgung auslesen kann.
 

gboehm

Sehr aktives Mitglied
30. Januar 2011
1.047
75
Dann bekommt der Kunde mindestens 1, aber maximal 2 Mails.
hmmmmmm......... funktioniert das denn tatsächlis so bei Dir? Würde mich ehrlich gesagt wundern.

Evtl bin ich ja komplett auf dem Holzweg. Aber das Problem ist doch die verzögerte Ausführung. Dein 2. WF würde ja nicht nur beim 1. Ereignis in die Queue geschoben, sondern auch bei allen anderen!

Das ist mal ein exemplarische Sendungsverlauf. Ignorieren wir mal, dass die Sendung am 19.01 abgeholt wurde, sondern gehen davon aus, dass sie da länger lag(liegt).

Untitled 2.png
So wie ich den Ablauf der WFs verstehe, läuft das folgendermassen:
Bei verzögerter Auslösung würde jedes! dieser Ereignisse den WF (Dein 2. WF) in die Queue schieben. Etwaige Bedignung sind hierbei egal. Bei einer Verzögerung von 3 Tagen würde der Worker am 20.01. dann alle WFs vom 17.01. hervorkramen. Zu diesem Zeitpunk interssiert aber nicht mehr der Sendungstatus als der WF getriggert wurde, sondern nur noch der jetzige. Und da stellt der Worker fest, dass Sendungsstaus = "in der Filiale" ist - und zwar bei allen drei WFs. Ergo werden drei E-Mails gesendet. Das Gleiche einen Tag später, wenn dann die Ereignisse vom 18.01. dran sind. Auch hier ist der Sendungsstatus noch immer "in der Filiale". Also, gleich nochmals 5 E-Mails.

Bitte 🙏sage mir, dass hier falsch liege....

Ja, die kenne ich. Hier wird der Kunde informiert, dass die Sendung wo anders liegt. Die habe ich auch. Das funktioniert, da hier WFs ja direkt und unmittelbar und nicht verzögert ausgeführt werde.
 

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
1.798
597
Bitte 🙏sage mir, dass hier falsch liege....

Das war ja mein Zweifeln an der ganzen Geschichte, ob es tatsächlich so funtkioniert.

Grundsätzlich ist das alles aus meiner Sicht nur ein Workaround, aber wir können ja leider nur mit dem Arbeiten, was zur Verfügung steht.
Wenn man JTL das als Feature-Request auferlegt, wird es meiner Erfahrung nach erstmal wegdiskutiert und dann ggf. 2034 mal umgesetzt.

Und da stellt der Worker fest, dass Sendungsstaus = "in der Filiale" ist - und zwar bei allen drei WFs. Ergo werden drei E-Mails gesendet. Das Gleiche einen Tag später, wenn dann die Ereignisse vom 18.01. dran sind. Auch hier ist der Sendungsstatus noch immer "in der Filiale". Also, gleich nochmals 5 E-Mails.

Da musst Du dann natürlich geschickt mit Bedingungen arbeiten. Das Auslöseereignis ist ja eine Veränderung im Tracking.
Allerdings hast Du natürlich recht, dass man das ein bisschen durchspielen muss, ob z.B. auch das konkrete Trigger-Ereignis (also der Status zum Zeitpunkt des Triggerns berücksichtigt werden kann oder nur der aktuelle).
Möglicherweise ist die Bedingung "Versandmeldung" das Triggerereignis und "Sendungsstatus" der aktuelle Status zum Zeitpunkt des Ausführens des Workflows bei den Bedingungen.

Du kannst aber in den Bedingungen ja z.B. auch prüfen, ob die Abgabe in der Filiale tatsächlich vor x Tagen war (Sendungsstatusverlauf).

Es wird ja dann eben kein Workflow ausgelöst, sondern der aktuelle Paketstatus auf Zutreffen der Bedingung geprüft und dann der Workflow verworfen oder gestartet.

Kommt jetzt der Status "LA" mit dem Sendungsinfo enthält "liegt ab sofort" rein, löst der 1. Workflow aus, durchläuft die Bedingungen und schickt eine Mail.

Der 2. Workflow wird zur Ausführung in x Tagen ausgelöst. Sind x Tage rum und der Status ist "zugestellt", wird der 2. Workflow verworfen.
Beide Workflows werden zwar auch bei jeder anderen Status-Änderung getriggert, aber eben durch die Bedingungen verworfen.

Bei Korrekten Bedingungen sollte es also maximal zu 2 e-Mails an den Kunden kommen.

Soll heißen, es wäre grundsätzlich schon besser, wenn der 1. Workflow (Bedingung: Sendungsstatus "In Filiale" + != "Zugestellt") den 2. Workflow (Meldung = "In Filiale" + Sendungsstatus != "Zugestellt") triggern könnte, aber wenn Du die Ausführung der Workflows in eine möglichst auslastungsfreie Zeit legst (allerdings geht glaube ich die Kombi aus Anzahl Tagen/Stunden und bestimmter Uhrzeit nicht und wäre dann vom Eingang des Tracking-Status abhängig), werden halt vielleicht ein paar 100 Mal (je Nach Paketmenge / Veränderung des Zustellstatus) in der Nacht die Bedingungen geprüft und der zugehörige Workflow verworfen.

Perfekt ist es nicht, aber ein möglicher Ansatz...
 

gboehm

Sehr aktives Mitglied
30. Januar 2011
1.047
75
hmmmm...... so ganz überzeugt bin ich noch nicht. Werde das erstmal mit E-Mails an mich ausprobieren, bevor ich möglicherweise den Kunden voll spamme.
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Workflow: Wenn eigenes Feld im Artikel nicht leer, dann füge eine neue Artikelposition hinzu (gleicher Wert wie im eigenen Feld hinterlegt) User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu DotLiquid Befehle in Workflow - Anhang einer E-Mail JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 0
In Bearbeitung Workflow zum AGB versenden an eBay funktioniert nur sporadisch JTL-Workflows - Fehler und Bugs 2
In Diskussion Manueller Workflow CSV Ausgabe JTL-Workflows - Fehler und Bugs 3
Neu Workflow Filial-Routing DHL JTL-Track&Trace - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Workflow Artikel Eigene Felder Wert hinzufügen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Workflow? Druck am Packtisch über Eigene Felder Auftrag User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Bilder automatisch konvertieren per Workflow User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Kann ein Workflow automatisiert bestimmte Textpassagen in Artikelbeschreibungen ersetzen? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 8
Beantwortet Workflow per Scan ausführen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 4
Neu FFN Abrechnung Workflow Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Auftragspositionen von einem Workflow in einer eMail versenden User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Issue angelegt [WAWI-64829] Kanal / Ausgabeweg Artikelbeschreibung per Workflow setzen lassen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 1
In Diskussion Workflow Erstebestellung Artikel hinzufügen JTL-Workflows - Fehler und Bugs 1
Neu Massive Probleme mit der DHL Leitcodierung - Workflow programmiert aber funktioniert nicht. User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
In Diskussion Neukunden per Workflow identifizieren und zusätzlichen Artikel hinzufügen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Auftragsimport mittels Powershell und Aufgabenplanung, Workflow wird nicht ausgeführt JTL-Ameise - Fehler und Bugs 5
Issue angelegt [WAWI-66930] Workflow mit Positionstyp lässt sich nicht generieren JTL-Workflows - Fehler und Bugs 5
Issue angelegt [WAWI-50550] Workflow: Versandart ändern berücksichtig nicht die Sprache des Auftrags JTL-Workflows - Fehler und Bugs 1
Neu Workflow Lagerbestand pro Warenlager User helfen Usern 0
In Bearbeitung Workflow Bedingungen Auftrag später erfüllt keine Reaktion JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 4
In Diskussion Dotliquid in Workflow einbauen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Workflow Adressbereinigung User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Beantwortet Workflow "Liefercheine_Erstellt" wird doppelt ausgeführt? JTL-Workflows - Fehler und Bugs 1
In Diskussion Workflow möglich um Ebay Angebote zu einer bestimmten Zeit zu erstellen? JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 0
Beantwortet Workflow wenn sich Preis eines Artikels mit kundenspezifischen Preisen ändert JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 4
Neu Workflow Umsatzsteuer-ID prüfen schreibt keinen Historieneintrag User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu erweiterter Workflow-Ausführungsplan (grundsätzlich nach 30min drucken, außer Sa+So) User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 7
Neu Auftrag neu erstellen aus Angebot und Workflow JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 2
Gelöst [gelöst] Workflow / Amazon Versanddatum JTL-Workflows - Fehler und Bugs 1
Beantwortet Variablen werden bei manuellem Workflow nicht aufgelöst JTL-Wawi - Fehler und Bugs 2
Neu Workflow für Speditionsexport Probleme mit for schleifen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Workflow für das automatische Versenden von Rechnungen per E-Mail User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 7
Ustid Nr. prüfen per Workflow JTL-Wawi 1.6 4
Beantwortet Fremdbelegnummer in Workflow (Einkauf) JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 2
In Diskussion Per Workflow Adressen anpassen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 4
Workflow - Lagerbestand auf 0 setzen JTL-Wawi 1.6 1
Alle Label für einen Artikel bei E-Mail (Workflow) abfragen JTL-Wawi 1.6 0
Beantwortet Am Packtisch (WMS) einen Auftrag per Workflow einen Rückhaltestatus setzten JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 7
In Diskussion Workflow: Abfrage eines Funktionsattributes, Ausgabe nur mit diesem Artikel JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 0
Kunden Label setzten, Workflow JTL-Wawi 1.6 0
In Diskussion Workflow, um Amazon-Max-Bestand täglich für alle Angebote neu zu setzen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 1
Beantwortet JTL 1.5 - Workflow Brieftrackingnummer nach Amazon übertragen? JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Workflow - Artikelpreis im Auftrag ändern. Wie geht das? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 11
Beantwortet Suche Workflow für die nicht weitergabe der E-Mail Adress an den Versanddienstleister JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 2
Workflow Verfügbarkeit JTL-Wawi 1.6 9
Neu Workflow wird nicht ausgelöst JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu WMS Lagerplatzkommentar abrufen // im Workflow und in den eigenen Ansichten User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
In Diskussion Manueller Workflow - Preisänderung (EK-Preis) JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 3
Neu Workflow | eMail versenden mit Anhang - Anhang mit DotLiquid erstellen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0

Ähnliche Themen