Neu SOS für OSS Daten mit der Ameise

CheckerChris

Gut bekanntes Mitglied
17. Januar 2017
101
14
Hallo Leute.

ich verzweifle am OSS.
Ja ich weiß, es gibt JERA, doch das hilft mir heute und vermutlich diese Woche auch nicht mehr, denn die Erklärung muss ja bis zum 31. erstellt sein und die Zahlung muss ebenfalls bis zum 31. eingegangen sein. Oder bis zum Ersten, da der 31. ja ein Sonntag ist. Egal!

Die Zeit ist knapp.

Es muss doch auch eine Möglichkeit geben die Daten mit der Ameise aus der Datenbank zu holen. Eigentlich sollte das über die Buchführungsdaten - Rechnungen klappen, doch da kommt nichts brauchbares. Warum? Keine Anhnung.

Doch eine Hoffnung habe ich nicht. Wir nutzen die 1.6 und da hat JTL den "Eigener Export" gebastet. Es sollte doch möglich sein, die Paar Daten mit ein wenig SQL aus der Datenbank zu ziehen.
Leider ist mein SQL genauso schlecht wie mein chinesisch.

Wir verkaufen nur aus DE
Wir nutzen Amazon VCS, damit brauchen wir die Daten aus der Wawi nicht.
Ebay nur nach DE, außer bei ebay-AT da nur AT
Shop fällt auch raus, da wir nur DE aktiviert haben
Aber wir haben eine Hand voll Aufträge, die wir manuell über die WaWi erstellen.

Von den Daten her, brauchen wir

Auftragsnummer
Rechnungsnummer
Rechnungskorrekturnummer
Lieferdatum
Netto Gesamt
Brutto Gesamt
USt. Betrag
USt. Satz
Lieferland (Zielland)
Lieferaland (ISO)

Am besten wird immer das gesamte letzte Quartal gezogen.


Liebe Grüße aus der beginnenden schlaflosen Nacht.

Chris
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.129
1.220
Bei uns klappt das.
Die Liste der Felder die du anführst geht auf alle Fälle, die Rechnungen dann zu filtern wegen VCS, Ebay & Co, das ist ein anderes Thema, sollte aber in Excel möglich sein anhand der CSV aus der Ameise.
Ggf. mit Auftragsnummer oder Auftragsnummer oder "???" mit denen du diese Aufträge rausfiltern kannst.

Also was genau geht mit der Ameise nicht ?
 

CheckerChris

Gut bekanntes Mitglied
17. Januar 2017
101
14
Wir hatten ca. 1500 bis 1800 Aufträge im Sep.
Wenn ich alle Felder exportiere bekomme ich nur eine unvollständige Liste.


Wenn ich nur einzelne Felder auswähle, werden gar keine Daten exportiert.

Danach in Excel die Fleißarbeit zu machen wäre kein Thema.
Kann natürlich sein, dass es an der 1.6 liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.129
1.220
Stimmt, einfacher Test - verwende "Rechnungen (alt)" und wenn dort mehr rauskommt, dann hast du ein Steuereinstellungsproblem.
 

CheckerChris

Gut bekanntes Mitglied
17. Januar 2017
101
14
In der 1.6 gibt es "Rechnungen (alt)" nicht mehr. Fehler in der Steuereinstellung kann ich nicht zu 100% ausschließen.

Bugs ausschließen will ich auch nicht.



Bei diesen Einstellungen kommt nur eine leere Liste raus.
1635342026917.png
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.129
1.220
"In der 1.6 gibt es "Rechnungen (alt)" nicht mehr. Fehler in der Steuereinstellung kann ich nicht zu 100% ausschließen."
  • Na super, das wird lustig, dann gibt es keine Kontrollmöglichkeit mehr !!
  • Sieht nach einem Bug aus, sofern du auch Rechnungen hast die im September erstellt wurden.
 

CheckerChris

Gut bekanntes Mitglied
17. Januar 2017
101
14
So, ich hab ein wenig an den Einstellungen in der Ameise geändert und nun bekomme ich auch Daten allerdings ist die Liste definitiv nicht vollständig. Ich dachte immer die Ameise wäre abgestürzt, denn es dauert ca. 5min bevor der Export startet.

Die Amazon Aufträge werden nicht ausgelesen. Vermutlich wegen VCS.

Doch die Liste ist definitiv nicht vollständig. Ich bekomme ausschließlich DE Rechnungen.
An welcher Steuereinstellung könnte es denn scheitern? Steuerzonen und Steuersätze sind wie im sie für OSS sein sollen eingerichtet.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.129
1.220
In der Ameise beim Export gibt es Register mit "Fehler", " Log" oder so - hast du dort mal geschaut was dort steht ?
Und was genau bitte konntest / oder hast du in den Einstellungen der Ameise ändern ?!?
 

CheckerChris

Gut bekanntes Mitglied
17. Januar 2017
101
14
Wir haben hier eine IST Versteuerung (Relikt aus alten Zeiten)
Ich habe jetzt Zahlungsdatum beachten (IST) und Sortierung: Zahlungsdatum (nur IST) gewählt. Ist bei mir wohl eher ein Sonderfall.
Dann rödelt der Export wie gesagt erst lange und der PC scheint abgestürzt bevor es losgeht aber nach ein paar Minuten läuft der Export dann zügig durch. Fehler oder Log sind nicht vorhanden da "fehlerfrei" (schmunzel) durchgelaufen.
 

Shopworker.de

Offizieller Servicepartner
SPBanner
4. Januar 2011
4.023
510
Arnsberg, Sauerland
Bei Ist-Versteuerung und deinen Einstellungne ist es doch so, dass nur Datensätze exportiert werden, die auch in diesem Zeitraum bezahlt wurden, oder sehe ich das falsch?

Exportier doch erstmal nur ein paar Tage, dann z.B. auch mit Sollversteuerung ... und wenn dann immer noch nicht alles exportiert wird liegt es vermutlich an den Steuereinstellungen, siehe #5 von mir ...
 

CheckerChris

Gut bekanntes Mitglied
17. Januar 2017
101
14
Die Vermissten Rechnungen sind im Exportzeitraum bezahlt worden. Sollten also auch auftauchen. Am Zeitraum kann es meiner Ansicht nach nicht liegen.
Wenn auf die Rechnungen (Sollbesteuerung) gehe, bekomme ich zwar angezeigt, dass mehr exportiert wird, doch es die Exportdateien sind dann leer.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.129
1.220
Es zählt das Zahlungsdatum und nicht das Datum der Rechnungen ... die Rechnung kann auch aus dem Vormonat sein.
IST, ist dann sozusagen ein Export der Zahlungen in dem Zeitraum inklusive der Daten der Rechnungen.

"bekomme ich zwar angezeigt, dass mehr exportiert wird, doch es die Exportdateien sind dann leer."
Das darf defintiv nie sein.
 

Stephan K.

Sehr aktives Mitglied
14. Mai 2014
997
202
Wenn es in der 1.6 nichtmal mehr "Steuereinstellungen nicht beachten" gibt, dann werden definitiv nicht alle Rechnungsdatensätze exportiert. Denn mit der Wawi ist es nicht zu 100% möglich Fehler zu korrigieren.
Beispiel: Italiener mit falscher UST-ID über Amazon: wird mit 0% besteuert, obwohl das falsch ist. Die Wawi erkennt es als Fehler und... exportiert diesen Datensatz nicht. Es gibt noch andere Konstellationen ohne UST-ID, die nicht exportiert werden. Ich glaube nicht, dass die 1.6 da intelligenter wurde, nur beschränkter in ihren Exportoptionen.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.129
1.220
Wenn es in der 1.6 nichtmal mehr "Steuereinstellungen nicht beachten" gibt, dann werden definitiv nicht alle Rechnungsdatensätze exportiert. Denn mit der Wawi ist es nicht zu 100% möglich Fehler zu korrigieren.
Beispiel: Italiener mit falscher UST-ID über Amazon: wird mit 0% besteuert, obwohl das falsch ist. Die Wawi erkennt es als Fehler und... exportiert diesen Datensatz nicht. Es gibt noch andere Konstellationen ohne UST-ID, die nicht exportiert werden. Ich glaube nicht, dass die 1.6 da intelligenter wurde, nur beschränkter in ihren Exportoptionen.

Ohne Vergleichstest mit den gleichen Daten in 1.5 und 1.6 wird es schwer feststellbar sein was die Ameise nun macht.

Das Ergebnis sollte ja zu 100% identisch sein -> 1.5 Rechnungen / 1.5 Rechnungen (alt) / 1.6 Rechnungen
Wenn nicht, dann muss für uns feststellbar sein warum das nicht so ist, damit wir ggf. Datenfehler beheben können.

Viellicht gibt JTL da genaue Auskunft ?
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
6.844
1.214
Eine Auskunft dürfte schwer werden, wenn die Ursache nicht bekannt ist. Insofern würde ich um ein Supportticket bitten, damit der Fall von unseren Kollegen untersucht werden kann.
 

Stephan K.

Sehr aktives Mitglied
14. Mai 2014
997
202
Ohne Vergleichstest mit den gleichen Daten in 1.5 und 1.6 wird es schwer feststellbar sein was die Ameise nun macht.

Das Ergebnis sollte ja zu 100% identisch sein -> 1.5 Rechnungen / 1.5 Rechnungen (alt) / 1.6 Rechnungen
Wenn nicht, dann muss für uns feststellbar sein warum das nicht so ist, damit wir ggf. Datenfehler beheben können.

Viellicht gibt JTL da genaue Auskunft ?


Eine sehr einfache Plausibilitätsprüfung ist die Erweiterung der Listenelemente (wie viele Elemente in der Verkaufsansicht dargestellt werden können) mit der Anzahl der Datenexporte. Das ist ja 1:1 mit dem JTL-System "Rechnungen pro Monat" als Ameisen-Export und da kann es keine Abweichung geben.

Gibt es da Abweichungen mit dem Export bei der 1.6, @CheckerChris ? Das würde mich brennend interessieren. Denn wenn kein vollständiger Export (auch mit der JTL-Anmaßung was "richtig" und was "falsch" ist und daher nicht exportiert wird) mit der 1.6 möglich ist, darf kein Update gemacht werden. Das bringt nur extrem viel Mehraufwand in der Buchhaltung mit sich und Inkonsistenzen.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.129
1.220
Eine sehr einfache Plausibilitätsprüfung ist die Erweiterung der Listenelemente (wie viele Elemente in der Verkaufsansicht dargestellt werden können) mit der Anzahl der Datenexporte. Das ist ja 1:1 mit dem JTL-System "Rechnungen pro Monat" als Ameisen-Export und da kann es keine Abweichung geben.

Ist es nicht - sobald man mehr als 1 Steuersatz hat, denn pro Steuersatz wird 1 Datenzeile pro Rechnung ausgegeben.
 

Stephan K.

Sehr aktives Mitglied
14. Mai 2014
997
202
Ok, diese Fälle gibt es bei uns nicht. Dann funktioniert es natürlich nicht. Das wusste ich daher auch nicht, weil ich so einen Export noch nicht gesehen habe.
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu WMS - bestimmter Mitarbeiter darf KEINE Pakete für das Ausland bearbeiten können Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 4
Neu JTL Shipping Label für Amazon Prime - konfigurieren der Referenz JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 0
Neu Preisansicht anpassen. Wast gibt es für Möglichkeiten? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 4
Neu Tager-Pickliste für Lagerarbeiter*innen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Ich suche eine Variable für die Kundenkategorie Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Beantwortet Abfrage auf PLZ für Lieferung User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 7
Neu Bestell-Präfix definieren, dass Bestellnummer von JTL an für Saferpaytransaktion übernommen wird Plugins für JTL-Shop 0
Neu Suche Dienstleister / Freelancer für ein neues Projekt Starten mit JTL: Projektabwicklung & Migration 0
Neu DPD Pakete für August 2022 berechnet worden, obwohl eigentlich gratis? JTL-Track&Trace - Ideen, Lob und Kritik 2
Preise automatisch berechnen lassen für b2b Kunden / Kundenindividuell JTL-Wawi 1.6 5
Neu SQL Abfrage erstellen für Kunden "Shopregistrieung" User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Variationsbild wird für Warenkorbvorschau Bild genutzt JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
FBA Warenbestand wird zum Lagerbestand im Stammlager hinzugerechnet und für den Eigenversand freigegeben. JTL-Wawi 1.6 2
Neu Plugin für Trusted Shops Excellence Shop5 Plugins für JTL-Shop 1
Beantwortet Druckvorlagen EU / Nicht-EU für Angebot/Auftrag/Rechnung JTL-Wawi 1.6 1
Neu Wie setze ich den Haken Bilderausgabe für Drucken/Mailen/Faxen für ALLE meine Artikel User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Probleme mit Beschreibung und Artikelname für Online Shops JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Auftrag für JTL WAWI für einen 80mm Bon Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Neu Das Fenster für Fehler senden ... JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Erstellung von detaillierten Artikelauswertungen für die Weinhandelskontrolle Schnittstellen Import / Export 0
Neu Token für die MWS-Autorisierung aktualisiert / nicht alle Bestellungen sind in der WAWI angekommen Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 2
Neu Portlet mit OPC auf Artikeldetailseite für alle Produkte übernehmen? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu ECO DMS - Ordner trennen für 2. Firma User helfen Usern 5
Neu ebay Merkmale für Varianten eBay-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu JTL Freelancer/ Minijobber o.ä. (m/w/d) für Artikelanlage und Stammdatenpflege gesucht Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 0
Neu CSV Datei für Sellerlogic aus Artikelstamdaten und eigene Felder erstellen JTL Ameise - Eigene Exporte 13
Neu Logbuch / Logfiles für den Listingupload einsehen Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 1
Neu Noindex für ganzen Shop Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 8
Neu Anbieter für DHL Etiketten Business Jungle 13
Neu Worauf bezieht sich die Artikelanzahl für ein gebuchtes Paket? JTL-Track&Trace - Ideen, Lob und Kritik 3
Neu Nachgelagertes Abo für digitale Services User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Versandbenachrichtigung für unterschiedliche Versandarten User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Kategorien lassen sich nicht für Online-Shop aktivieren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Vorlage für Versandmail bearbeiten Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 7
Packliste für JTL-Wawi Version 1.6 JTL-Wawi 1.6 0
Neu Umfrage: Welche Daten sind euch für eine Auswertung in Form einer Statistik wichtig? JTL-Plan&Produce - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Workflow Bedingungen für Auftragsabschluss o. Versanddatum User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Altersbeschränkungen für Artikel erfassen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 3
Neu Es konnte keine Zahlungsart für folgende Daten gefunden werden - Versand wird nicht angezeigt Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Ameise über Kommandozeile und Variablen für eigene Export JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 3
Neu Ist es möglich den JTL Connector für WooCommerce ohne sqlite3 zu betreiben? WooCommerce-Connector 1
Neu Nach Update funktioniert Shopware Connector nicht mehr. Auch Fehlermeldung nach Bestellung für Kunden Shopware-Connector 5
Neu Firma für neuen Rechnungs-Nummernkreis User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Schriftfarbe im Megamenü für einen einzelnen Menüpunkt Einrichtung JTL-Shop5 0
Ungültige Steuerkonfiguration bei Rechnungsnummer xxxx! Für das Versandland [DE], Lieferland [DE] JTL-Wawi 1.6 0
Neu Preise für Amazon Ausland automatisch kalkulieren lassen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Spam Mails seit Erweiterungsdownload für den JTL Shop User helfen Usern 0
Neu JTL Shop mehrere Filialen (Lager) für Selbstabholer Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
In Diskussion Verfahrensdokumentation JTL POS für Finanzamt Allgemeine Fragen zu JTL-POS 2
Neu Passwort für DHL Versenden 3.0 JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 0

Ähnliche Themen