Neu QR-Code Zahlschein Schweiz bei Rabatt keine Rappenrundung..

Jma

Aktives Mitglied
5. Dezember 2014
72
5
Zürich
Hallo an alle, besonders an die Schweizer,
Wir benützen schon seit längerem die QR-Zahlscheine zu unseren Rechnungen. Solange wir keinen Rabatt in % auf die Artikel eingeben, macht Wawi alles korrekt (bzw. da alle Preise mind. xx.05 betragen, geht gibt es keine durch 0.05 nicht teilbaren Summen.

Die 5-Rappenrundung wird auch bei %-Rabatten auf einzelne Artikel in der Vorgang.Auftrag.OffenerBetrag korrekt angewendet, d.h. diese Summe wird auf der Rechnung dann ebenfalls wieder auf 0.05 genau gerundet.
Auf dem Zahlschein jedoch erfolgt keine Rundung, dort erscheint der rappengenaue Betrag. Dies führt zu Abstimmproblemen und Personen, die mit dem Zahlschein am Postschalter einzahlen wollen, können dies nicht, da Einzelrappen nicht bar einzahlbar sind.

Die fragliche Zeile im QR-Code lautet (hier noch mit einer Mahngebühr von 30.-): +StrSubst$(StrSubst$(LocCurrL$((Vorgang.Auftrag.OffenerBetrag)+30,"ch-ch"),"'",""),"CHF ","")+"¶"

Meine Frage: Wie könnte ich wohl den Vorgang.Auftrag.OffenerBetrag hier konditionieren, damit im QR-Schein auch ein auf 0.05 gerundeter Betrag ausgegeben wird?
Vielleicht hat ja jemand von Euch genau dieses Problem auch schon gehabt..

Danke für Tipps.
Daniel
 

Thomas_T

Sehr aktives Mitglied
19. Dezember 2019
247
56
Werdau
Na genaugenommen ist das ein Bug, da hier natürlich die (zuvor in den Einstellungen aktivierte) Rappenrundung ebenfalls greiffen müsste. Also: Mal bitte ein Ticket aufmachen