Neu Pushly - Dein JTL Shop als App für Android & iOS

  • "Hermes B2C" wird zum 29.02.2020 abgeschaltet und durch das neue "Hermes-Shipping-Interface" (HSI) ersetzt.
    Wer noch "Hermes B2C" nutzt sollte rechtzeitig umsteigen
    Weiterführende Infos gibt es hier: Infos zur Schnittstelle

Pushly

Offizieller Servicepartner
SPBanner
11. November 2019
5
2
Pushly - Dein JTL-Shop jetzt als eigene Shopping-App für Android & iOS

Setze Push-Nachrichten ein, steigere die Markenbindung deiner Kunden, biete ihnen ein schnelles, müheloses Shopping-Erlebnis und erhöhe so deinen Umsatz.

Das perfekte Shopping-Erlebnis
Schneller, schöner, besser: Apps performen deutlich schneller als mobile Webseiten und garantieren so ein reibungsloses und frustfreies Shoppingerlebnis.
Das führt zu weniger Warenkorbabbrüchen, mehr verbrachter Zeit im Shop und schlussendlich zu mehr Umsatz.

Intelligente Push-Nachrichten
Mit Pushly kannst du personalisierte Nachrichten verwenden, die dein Kunde direkt auf sein Smartphone bekommt. So kannst du maßgeschneiderte
Angebote für verschiedene Zielgruppen erstellen und die Conversion-Rate steigern.

Echtzeit Abgleich
Ob ein Kunde über die App oder über den Shop bestellt, spielt für Deine Wawi keine Rolle.

Deine App, Dein Look
Natürlich hat Deine App ein individuelles Design mit Deinem Firmenlogo und Farben. Das ist übrigens keine einfache Webview sondern eine echte App.

Produktansichten & Bannerplatzierung
User können aus zwei modernen Produktansichten wählen. Für die Startseite bieten wir standardmäßig ein schönes und modernes Banner Raster an, welches Ihr beliebig anpassen könnt.
Du kannst deine Produktkategorien auf großen Kacheln mit Hintergrundbild präsentieren, aber auch Spezialaktionen über Banner promoten.

JTL Plugin
Du musst einfach unser JTL Plugin in Deinem Shop installieren. Du siehst du aktuelle Statistiken, kannst Pushes versenden oder aber auch direkt ohne zusätzliche Anmeldung
ein Ticket in unserem Supportsystem eröffnen.

Demoapps:

Appstore: https://apps.apple.com/app/pushly-dein-jtl-shop-als-app/id1485693445?l=de

Google Play: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.pushly.shop

Echte Shopreferenz:

https://apps.apple.com/de/app/amstaff-wear/id1470936979
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.amstaffwear.shop&hl=de

Preise: https://www.pushly.de/preise

Website und Bestellung: www.pushly.de

Bei Fragen stehen wir gerne unter kontakt@pushly.de zur Verfügung!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hula1499

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
3.231
343
Ich hoff ich darf dich da gleich mal so überfallen:

1.) Find das Wort/den App namen BETA bei Amstaff bei Google nicht so prickelnd
2.) Sprachen gehen ja scheinbar alle ausm Shop, wie siehts mit Währungen aus?
3.) keine besonderen App-Berechtigungen find ich gut
4.) Wunschzettel: nimmt er das aus dem Shop oder ist das eine Einstellung in der App selbst? (Abmahngefährdet)
5.) Das bei Kat-Wechseln "Keine Daten" zuerst steht (im Ladeprozess) ist sehr suboptimal, hier sollte der Text anders lauten (Laden, Einen Moment bitte oder was auch immer)
6.) ein Demozugang zum Plugin wär toll
7.) https://www.pushly.de/preise
Keine Artikelbeschräkung: Egal wie groß dein JTL-Shop ist, Pushly kann ihn handlen.
Kleiner Tippfehler: "Artikelbeschränkung"
8.)
Integriertes Payment: Die App bietet folgende Zahlungsarten an: Vorkasse, PayPal und Klarna. Mehr sind in der Entwicklung. Es fallen die Transaktionsgebühren des Zahlungsanbieters an.
Wer ist denn da bitte beim Paymentprovider, du?
Was sind die Gebühren?
Wieso nur die?
9.)
Auf EN umgestellt bei Amstaff, irgendwas bei proceed as new customer eingetragen, auf submit geklickt -> alles ist weg, keinerlei Fehlermeldung


Kleine Randbemerkung: dass die conversions höher sind in einer App mag zwar statistisch stimmen, man muss die Leute aber vorher noch dazu bringen, die App überhaupt zu installieren, was die viel höhere Schwierigkeit ist.

Prinzipiell spiel ich schon lang mit dem Gedanken mal eine App zu "testen" aber 3 Zahlungsarten gehen, für mich, gar nicht. Gibts da keine Möglichkeit, die irgendwie in der App vom Shop einzuframen oder sonst irgendwie abzubilden?
 

Pushly

Offizieller Servicepartner
SPBanner
11. November 2019
5
2
Ich hoff ich darf dich da gleich mal so überfallen:

1.) Find das Wort/den App namen BETA bei Amstaff bei Google nicht so prickelnd
2.) Sprachen gehen ja scheinbar alle ausm Shop, wie siehts mit Währungen aus?
3.) keine besonderen App-Berechtigungen find ich gut
4.) Wunschzettel: nimmt er das aus dem Shop oder ist das eine Einstellung in der App selbst? (Abmahngefährdet)
5.) Das bei Kat-Wechseln "Keine Daten" zuerst steht (im Ladeprozess) ist sehr suboptimal, hier sollte der Text anders lauten (Laden, Einen Moment bitte oder was auch immer)
6.) ein Demozugang zum Plugin wär toll
7.) https://www.pushly.de/preise
Keine Artikelbeschräkung: Egal wie groß dein JTL-Shop ist, Pushly kann ihn handlen.
Kleiner Tippfehler: "Artikelbeschränkung"
8.)

Wer ist denn da bitte beim Paymentprovider, du?
Was sind die Gebühren?
Wieso nur die?


Kleine Randbemerkung: dass die conversions höher sind in einer App mag zwar statistisch stimmen, man muss die Leute aber vorher noch dazu bringen, die App überhaupt zu installieren, was die viel höhere Schwierigkeit ist.

Prinzipiell spiel ich schon lang mit dem Gedanken mal eine App zu "testen" aber 3 Zahlungsarten gehen, für mich, gar nicht. Gibts da keine Möglichkeit, die irgendwie in der App vom Shop einzuframen oder sonst irgendwie abzubilden?
Hallo Hula,

ich gehe mal deine Fragen durch:

1. Du hast warscheinlich damals noch in der Beta die App installiert. Du müsstest die App einmal deinstallieren, damit das bei dir im Appstore verschwindet. Die ist nicht mehr als "Beta" markiert
2. Sprachen und Währungen gehen
3. Danke
4. Wunschzettel kommt aus dem Shop
5. Passen wir an, danke
6. Gute Idee, kommt zeitnah
7. thx
8. Edit: Die üblichen Gebühren. Wenn jmd in deinem Shop über PayPal kauft, zahlst du eine Gebühr direkt an PayPal. Genau so in der App. Wir nehmen da natürlich nichts zusätzlich.

Zur Bewerbung: Werbung ist natürlich nicht unwichtig, nicht nur für die App sondern für den Shop allgemein. Das dürfte im ecommerce ja ohnehin klar sein. Aber gerade bei wiederkehrenden Kunden sind Apps für den Shop sehr beliebt.
Übrigens haben wir in unser Plugin integriert, dass oben ein kleiner Appbanner eingeblendet wird, wenn der Kunde vom Smartphone auf den Shop zugreift.

Zahlarten: Wir decken natürlich bereits die wichtigsten ab (Vorkasse, PayPal, Klarna), werden aber in Zukunft natürlich noch mehr anbieten. Hier warten wir auf das Userfeedback.
 
Zuletzt bearbeitet:

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
3.231
343
Heho:

1 - ich hatte sie zwar schon irgendwann mal runtergeladen zum app testen - hatte sie aber nach dem Test wieder runter, viell. gabs da auch einen beta-test haken den ich gesetzt hatte damals, kann sein
4 - d.h. kein Wunschzettel im Shop, keiner in der App, korrekt?
8 - bei Klarna bräuchte man dann jedoch einen direkten Vertrag mit denen. Wenn man über einen reinen clearer geht, hat man keine Verträge mit den jeweiligen End-Anbietern (Klarna, CC, SOFORT etc) selbst.
Ich find die App hübsch, schaut auch alles flott aus, ich würds gern mal testen, aber bei mir ist das große no-go die Zahlungs"vielfalt".
Gibts wirklich keine Möglichkeit, die bestenden aus dem Shop in die App zu integrieren?
 

Pushly

Offizieller Servicepartner
SPBanner
11. November 2019
5
2
Heho:

1 - ich hatte sie zwar schon irgendwann mal runtergeladen zum app testen - hatte sie aber nach dem Test wieder runter, viell. gabs da auch einen beta-test haken den ich gesetzt hatte damals, kann sein
4 - d.h. kein Wunschzettel im Shop, keiner in der App, korrekt?
8 - bei Klarna bräuchte man dann jedoch einen direkten Vertrag mit denen. Wenn man über einen reinen clearer geht, hat man keine Verträge mit den jeweiligen End-Anbietern (Klarna, CC, SOFORT etc) selbst.
Ich find die App hübsch, schaut auch alles flott aus, ich würds gern mal testen, aber bei mir ist das große no-go die Zahlungs"vielfalt".
Gibts wirklich keine Möglichkeit, die bestenden aus dem Shop in die App zu integrieren?
4. Wunschzettel funktioniert genau so wie im Shop und synchronisiert in Echtzeit.
8. Du musst Klarna ja nicht umbedingt nutzen. Wir nutzen hier die Zahlungsart vom Shop. Sprich: Du hast Klarna im Shop, dann läuft die in der App. Nutzt du kein Klarna, dann nicht.
Da das eine echte App ist und keine Webview, müssen wir wirklich jede Zahlungsart und Funktion einzeln reinprogrammieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
3.231
343
8 -> naja, wenn ich dann keinen Klarna Vertrag direkt hab (sondern nur indirekt über den clearer) brauch/bräucht ich einen Extra Vertrag oder kann dann überhaupt nur mehr Vorkasse/PP anbieten.
Wenn ich dir meine Top Zahlungsarten in DE sage: Ama Payments, CC, PP/PPE, Klarna, Sofort...dann könnten wir nur PP anbieten
CC via PP ist keine Lösung (Disagio) und ausserhalb von DE schauts noch ganz anders aus: CC, Onlineüberweisung (eps, sofort, banccontact, sofort ... ), PP/PPE

Alles klar, trotzdem vielen dank für die umfassenden Zusatzinfos, echt ne schöne App.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Pushly

<())><

Aktives Mitglied
10. März 2013
69
2
Habe mir gerade die Demo-App runtergeladen. Gibt es eigentlich auch die Möglichkeit bei Produkten mit VarKombis, diese in einer (Warenkorb-)Matrix bzw. einer Liste darzustellen? Wir nutzen dies im Shop, da die Auswahl über SELECT-FIELD oder RADIO-BUTTON bei teilweise bis zu 80 VarKombis ziemlich unpraktisch wäre.
 

Pushly

Offizieller Servicepartner
SPBanner
11. November 2019
5
2
Habe mir gerade die Demo-App runtergeladen. Gibt es eigentlich auch die Möglichkeit bei Produkten mit VarKombis, diese in einer (Warenkorb-)Matrix bzw. einer Liste darzustellen? Wir nutzen dies im Shop, da die Auswahl über SELECT-FIELD oder RADIO-BUTTON bei teilweise bis zu 80 VarKombis ziemlich unpraktisch wäre.
Hast du mal einen Link? Aktuell ist keine Matrix realisiert, falls du jedoch die Standardmatrix von JTL meinst, würden wir die zeitnah reinmachen.
 

<())><

Aktives Mitglied
10. März 2013
69
2
Link habe ich Dir gesendet. Du kannst Dir die Seite am besten auch mobil anschauen, so ähnlich bräuchten wir es in einer App.