Beantwortet Pickliste mit Einzelartikeln

Svenka

Gut bekanntes Mitglied
24. August 2018
190
9
Moin,

ist es möglich Picklisten für Bestellungen zu erzeugen welche nur einen Artikel enthalten - unabhängig von der Anzahl der Artikel. Also etwa so:

Pickliste:
########
Auftrag 1: 1 x Artikel A
Auftrag 2: 5 x Artikel B
Auftrag 3: 2 x Artikel A
Auftrag 4: 8 x Artikel C
usw.

Viele Grüße
 

Svenka

Gut bekanntes Mitglied
24. August 2018
190
9
@BeniF Schwer zu sagen, ich wüsste jetzt nicht wie ich herausbekomme ob das jetzt besser oder schlechter läuft als vorher. Das ist ja etwas komplett anderes als wir gesucht haben ;). Wenn ich "sortenrein" richtig verstanden habe ist das ja mehr oder weniger random ob das gut klappt oder nicht. Es wird wohl geschaut ob es zu den Artikeln im ersten Auftrag noch weitere Aufträge mit den gleichen Artikeln gibt. Es werden aber wohl nicht alle Artikel vergleichen (glaube ich). Wenn jetzt der erste Auftrag 8 unterschiedliche Artikel hat, dann habe ich trotzdem eine Pickliste mit lauter unterschiedlichem Zeug. Aber vielleicht habe ich das auch falsch verstanden.
 

wortek

Offizieller Servicepartner
SPBanner
1. Juli 2016
992
181
Landsberg am Lech
@BeniF Schwer zu sagen, ich wüsste jetzt nicht wie ich herausbekomme ob das jetzt besser oder schlechter läuft als vorher. Das ist ja etwas komplett anderes als wir gesucht haben ;). Wenn ich "sortenrein" richtig verstanden habe ist das ja mehr oder weniger random ob das gut klappt oder nicht. Es wird wohl geschaut ob es zu den Artikeln im ersten Auftrag noch weitere Aufträge mit den gleichen Artikeln gibt. Es werden aber wohl nicht alle Artikel vergleichen (glaube ich). Wenn jetzt der erste Auftrag 8 unterschiedliche Artikel hat, dann habe ich trotzdem eine Pickliste mit lauter unterschiedlichem Zeug. Aber vielleicht habe ich das auch falsch verstanden.
ja genau. so ist es.

oder suchst du vlt einfach die neue Funktion "identische Aufträge" die mit der 1.6 kommt?
 

Svenka

Gut bekanntes Mitglied
24. August 2018
190
9
oder suchst du vlt einfach die neue Funktion "identische Aufträge" die mit der 1.6 kommt?
Identische Aufträge müssen ja genau identisch sein. Wir haben bei uns den Fall das Kunden häufig einen Artikel bestellen den aber in verschiedenen Mengen. Die Idee war alle Sendungen welche nur eine SKU (egal welche Menge) enthalten in eine Pickliste zu packen. Aber ok, ich habe verstanden das geht wohl nicht. Ist jetzt auch kein Weltuntergang, wäre aber schön gewesen.

Die sortenreinen Picklisten würden wahrscheinlich richtig gut funktionieren wenn man alle offenen Aufträge berücksichtigen würde, und hier dann schauen würde bei welchen Aufträgen es die Größten Überschneidungen mit den meisten Artikeln gibt und diese dann entsprechend in die Picklisten zu priorisieren.
 

BeniF

Sehr aktives Mitglied
27. September 2018
311
90
Also wir haben zu 95% Aufträge mit nur einem Artikel (dann auch in verschiedenen Mengen) Daher haben wir uns mega auf die neue "sortenreine Pickliste" gefreut damit unsere Picker entlastet werden - leider funktioniert das nicht ganz so wie erhofft.

Anstatt von einem Artikel alles zu picken, werden immernoch andere Artikel mitgepickt. Das fällt besonders Montags auf. Da müsste ja die allererste Pickliste des Tages komplett sortenrein sein. Pickt man dann 2-3 Wägen hat man auf allen Wägen identische Artikel - also nicht sortenrein :( Und nein, die Artikel gehören nicht zu zusammenhängenden Aufträgen.
 

Svenka

Gut bekanntes Mitglied
24. August 2018
190
9
@BeniF Ich habe jetzt mal eine ganze Weile die "Sortenreinen" Picklisten beobachtet. Zumindest bei uns wird immer noch alles scheinbar willkürlich aus allen möglichen Artikeln gestückelt. Sortenrein ist da nichts. Aber vielleicht verstehe ich auch nur die Logik nicht.
 

Stephan Handke

Product Owner JTL-WMS
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.771
545
Essen
Auftrag 1
* Cola
* Fanta
* Sprite

Auftrag 2
* Sprite

Auftrag 3
* Becks
* Chips

Auftrag 4
* Cola
* Becks

Sortenreine Pickliste funktioniert so:

  1. Er reserviert den ersten Auftrag, ohne weitere Einschränkung in der Pickliste ist das immer der älteste Auftrag, mit dem ältesten Zahldatum, welcher komplett lieferbar ist oder die Teillieferung erlaubt ist.
  2. Er reserviert den ersten Artikel - hier im Beispiel Cola und merkt sich diesen Artikel - dann wird der Rest von dem Auftrag reserviert.
  3. Danach schaut er, welche anderen Aufträge haben auch eine Cola
  4. Auftrag 2 + 3 werden übersprungen, weil Sie keine Cola haben, als nächstes wird Auftrag 4 reserviert
  5. Auftrag 4 hat als nächsten Artikel, der gemerkt wird "Becks"
  6. Danach schaut er, welche anderen Aufträge auch Becks haben
  7. Auftrag 2 wird nochmal übersprungen und Auftrag 3 wird reserviert
  8. Auftrag 3 hat als nächsten Artikel, der gemerkt wird "Chips"
  9. Danach schaut er, welche anderen Aufträge auch Chips haben
  10. Er findet keine weiteren Aufträge mit Chips
  11. Es geht bei 1. wieder los.
Auf diese Weise enthält die Pickliste möglichst wenige unterschiedliche Artikel, was insbesondere bei EazyShipping oder Boxen füllen die Suche nach dem passenden Artikel reduziert und gleichzeitig die Pickperformance steigert.


Ab JTL-Wawi 1.6 kann man zusätzlich sagen, wieviele maximal unterschiedliche Artikel man auf der Pickliste haben will - hier kann man dann bspw. "1" hinterlegen - also das was hier gewünscht ist.

  • Dabei ist natürlich zu beachten, dass die Konfiguration hier für das Beispiel lediglich Auftrag 2 reservieren würde, weil andere Aufträge ja schon aus mehr als 1 unterschiedlichen Artike reservieren, außer
    • der Auftrag ist für die Teillieferung freigebeben (insbesondere für EazyShipping wichtig), aber will man so viele kleine Artikel wirklich teilliefern? Für Einzelbestellungen von Amazon & Ebay ist das aber natürlich sinnvoll
    • der Auftrag ist für die Vorkommissionierung freigeben, so wird das Boxen füllen eine Kleinigkeit und insbesondere mit JTL-WMS Mobile sehr bequem.
 

BeniF

Sehr aktives Mitglied
27. September 2018
311
90
Also wir nutzen die neue "Sortenreine Pickliste" in Verbindung mit EazyShipping - auch bei uns sind die Pickwägen gemischt. Als Einstellung haben wir lediglich die Anzahl der Aufträge auf 50 beschränkt.

Selbst wenn wir von einem Artikel über 100 Stk verkauft haben - teilt er die auf mehrere Picklisten, anstatt zwei sortenreine zu erstellen.... alles in allem sehr unbefriedigend.
 

Stephan Handke

Product Owner JTL-WMS
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.771
545
Essen
Wie gesagt, sortenrein sind die Picklisten nur, wenn die Aufträge nur aus einem Artikel bestehen oder Teillieferung oder Vorkommissionierung möglich ist.

Ansonsten wird gemischt gepickt - aber mit möglichst wenig unterschiedlichen Artikeln.

In allen davon abweichenden Fällen bitte mit einem Ticket an unseren Support wenden, dann liegt eventuell ein Bug vor und muss geprüft werden.
 

Svenka

Gut bekanntes Mitglied
24. August 2018
190
9
Auftrag 1
* Cola
* Fanta
* Sprite

Auftrag 2
* Sprite

Auftrag 3
* Becks
* Chips

Auftrag 4
* Cola
* Becks

Sortenreine Pickliste funktioniert so:

  1. Er reserviert den ersten Auftrag, ohne weitere Einschränkung in der Pickliste ist das immer der älteste Auftrag, mit dem ältesten Zahldatum, welcher komplett lieferbar ist oder die Teillieferung erlaubt ist.
  2. Er reserviert den ersten Artikel - hier im Beispiel Cola und merkt sich diesen Artikel - dann wird der Rest von dem Auftrag reserviert.
  3. Danach schaut er, welche anderen Aufträge haben auch eine Cola
  4. Auftrag 2 + 3 werden übersprungen, weil Sie keine Cola haben, als nächstes wird Auftrag 4 reserviert
  5. Auftrag 4 hat als nächsten Artikel, der gemerkt wird "Becks"
  6. Danach schaut er, welche anderen Aufträge auch Becks haben
  7. Auftrag 2 wird nochmal übersprungen und Auftrag 3 wird reserviert
  8. Auftrag 3 hat als nächsten Artikel, der gemerkt wird "Chips"
  9. Danach schaut er, welche anderen Aufträge auch Chips haben
  10. Er findet keine weiteren Aufträge mit Chips
  11. Es geht bei 1. wieder los.
Auf diese Weise enthält die Pickliste möglichst wenige unterschiedliche Artikel, was insbesondere bei EazyShipping oder Boxen füllen die Suche nach dem passenden Artikel reduziert und gleichzeitig die Pickperformance steigert.


Ab JTL-Wawi 1.6 kann man zusätzlich sagen, wieviele maximal unterschiedliche Artikel man auf der Pickliste haben will - hier kann man dann bspw. "1" hinterlegen - also das was hier gewünscht ist.

  • Dabei ist natürlich zu beachten, dass die Konfiguration hier für das Beispiel lediglich Auftrag 2 reservieren würde, weil andere Aufträge ja schon aus mehr als 1 unterschiedlichen Artike reservieren, außer
    • der Auftrag ist für die Teillieferung freigebeben (insbesondere für EazyShipping wichtig), aber will man so viele kleine Artikel wirklich teilliefern? Für Einzelbestellungen von Amazon & Ebay ist das aber natürlich sinnvoll
    • der Auftrag ist für die Vorkommissionierung freigeben, so wird das Boxen füllen eine Kleinigkeit und insbesondere mit JTL-WMS Mobile sehr bequem.
Ah verstehe das System. Es werden also nicht alle Aufträge analysiert und geschaut bei welchen es die größten Überschneidungen gibt.

Bei uns haben Aufträge häufig 6-10 unterschiedliche Artikel. Wenn jetzt nur der nächste Auftrag gesucht wird, bei dem ein einziger Artikel gleich ist, und unsere Picklisten nur 15 Aufträge haben ist es kein Wunder das es immer bunt zusammengewürfelt aussieht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stephan Handke

BeniF

Sehr aktives Mitglied
27. September 2018
311
90
Wie gesagt, sortenrein sind die Picklisten nur, wenn die Aufträge nur aus einem Artikel bestehen oder Teillieferung oder Vorkommissionierung möglich ist.

Ansonsten wird gemischt gepickt - aber mit möglichst wenig unterschiedlichen Artikeln.

In allen davon abweichenden Fällen bitte mit einem Ticket an unseren Support wenden, dann liegt eventuell ein Bug vor und muss geprüft werden.
Das stimmt so nicht!!!

Wie ich bereits geschrieben habe, sind die Picklisten selbst dann gemischt, wenn wir von einem Artikel über 100 Stk verkauft haben. Es waren lediglich Kunden dabei, die diesen Artikel zweimal bestellt haben - KEINE anderen Artikel!

In den Einstellungen haben wir lediglich die Anzahl der Aufträge auf 50 begrenzt.

Fazit: Die langersehnte "sortenreine" Pickliste funktioniert nicht.
 

Stephan Handke

Product Owner JTL-WMS
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.771
545
Essen
Das stimmt so nicht!!!

Wie ich bereits geschrieben habe, sind die Picklisten selbst dann gemischt, wenn wir von einem Artikel über 100 Stk verkauft haben. Es waren lediglich Kunden dabei, die diesen Artikel zweimal bestellt haben - KEINE anderen Artikel!

In den Einstellungen haben wir lediglich die Anzahl der Aufträge auf 50 begrenzt.

Fazit: Die langersehnte "sortenreine" Pickliste funktioniert nicht.

Sollte deine Behauptung korrekt sein - dann liegt ein Bug, ein Fehler vor. Wende dich an den Support. :) Am besten mit einem passenden Beispiel im Gepäck, bei dem die Reservierung nicht wie gewünscht funktioniert hat.

Weiteres Schimpfen bringt dich deinem Ziel nicht näher. Und ab Version 1.6 ist die Funktion um die gewünschte "maximal unterschiedliche Artikel pro Pickliste" erweitert. Version 1.5 wird das Feature nicht mehr erhalten.
 

NewBuy

Sehr aktives Mitglied
29. August 2016
1.793
262
Leider ist bes kein BUG, dieses war schon immer so, ich hatte darüber hier im Forum schon vor Jahren mal geschrieben
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Exportvorlage Pickliste -> Hinweis-Feld mit ausgeben (neue Variable für "position.Hinweis") Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 8
Gelöst Pickliste mit unterschiedlichen Nummern JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 2
Beantwortet Stücklisten und WMS Pickliste Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 2
In Bearbeitung Im Ladenlokal verkaufte Artikel landen auf der Pickliste Allgemeine Fragen zu JTL-POS 2
Neu Pickliste > Ausliefern erstellt wieder Pickliste statt nur auszuliefern JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
JTL Wawi 1.6 Auftrag Splitten beim Auf die Pickliste packen JTL-Wawi 1.6 0
HILFE PICKLISTE WIRD GEDRUCKT BEIM AUSLIEFERN JTL-Wawi 1.6 1
Anpassung Pickliste JTL-Wawi 1.6 1
Gelöst Pickliste erweitern Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 7
Neu Artikelgewicht auf PickListe User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Beantwortet WMS Mobile App 1.6 Pickliste Artikel überspringen (Packtisch+) JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu JTL Versenden / Packtich erzeugen einer Pickliste JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Pickliste Lagerkommentare User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 8
In Bearbeitung Artikel auf Pickliste im POS nicht verfügbar JTL-POS - Fehler und Bugs 1
Neu nicht zugeordneter Amazon-Artikel - wie auf Pickliste ?! User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Fehlermeldung "Bad-Login" bei Abgleich WAWI (Version 1.5.54.0) mit Test-Shop (Version: 5.1.2) JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Zebra GK420d mit Leerseiten JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 4
Neu Versandprobleme mit Warenpost international / EU JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Export Kunden mit Umsatz? JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 4
Neu Kaufland, Hood und Otto Urlaubsmodus mit Unicorn2? Schnittstellen Import / Export 0
In Diskussion für alle Aufträge mit einem bestimmten Artikel eine Ersatzlieferung anlegen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Provisionsabrechnung mit neuen Vorlagen (JTL 1.5.43.0) Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 2
Beantwortet Gleiche Artikel mit unterschiedlichem MHD versenden Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 2
Testaufträge mit Rechnung löschen funktioniert nicht trotz Rechnungskorrektur JTL-Wawi 1.6 1
Neu Kritik: Lest jemand von JTL hier mit? JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Smarty Problematik? JavaScript mit langen String-Variablen wird zerstört ausgegeben JTL-Shop - Fehler und Bugs 3
Bestandsmanagement bei 2 Mandanten mit einem gemeinsamen Lager JTL-Wawi 1.6 3
Neu PayPal Zahlungen mit PP Express nicht mehr möglich Plugins für JTL-Shop 4
Neu Produktpreise mit Ameise User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Einige Numerische Eingabefelder mit Wawi 1.6 "kaputt" JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Abgleich Fehler (Variationen) mit Gambio 4.5.3.1 + JTL-Wawi 1.6.39.0 + JTL-Connector 2.22.0 Gambio-Connector 3
Neu Gambio Connector mit JTL hat Ebay Artikel zerschossen Gambio-Connector 0
Neu Artikel mit VarKombis prozentualen Rabatt geben User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Storno mit ausgangszahlung -> Ausgangszahlung kann nicht erstellt werden JTL-Wawi 1.6 0
Neu Artikel mit Stücklistenartikel ohne Überverkauf sind bestellbar. Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Out of Memory exception bei Erstellung von Kindartikeln mit mehreren Variationen JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu paypal plugin 2.1.1 für shop 5.1.2 mit evo Template Plugins für JTL-Shop 4
Zahlungsabgleich - Auch mit der 1.6 keine Zuordnung bei minimaler Abweichung - bitte verbessern JTL-Wawi 1.6 2
Neu Eigene Felder ex-/importieren mit JTL-Ameise User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 7
Artikelabhängigen Versand mit Artikelunabhängigen nur einmal mit dem teureren berechnen JTL-Wawi 1.6 0
Neu Dateien mit JTL-Ameise automatisiert importieren JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu ERLEDIGT - VK Preis importieren aus CSV Datei mit Komma als Trenner JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 1
Versandkosten Freigrenze bei Shop mit nicht de-Domain Einrichtung JTL-Shop5 0
Neu Probleme mit Yahoo und Internet Provider Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 6
Neu Artikelverwaltung: Erweiterte Suche - filtern nach Vaterartikel mit verkaufter Menge X der letzten Tage X User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Vorlagen mit englischen Variablen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Rechnung festschreiben - was ist mit Zahlungscontainer? Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 2
Neu Import der Kundendaten mit freigegebener Zahlart Umstieg auf JTL-Shop 0
Neu Worker 2.0 / kein automatischer Start nach Neustart / Umgang mit Fehlermeldungen JTL-Wawi - Fehler und Bugs 5
Lieferantenkatalog imporierten ? Eventuell mit Lagerliste vom Lieferanten ob lieferbar oder nicht JTL-Wawi 1.6 5

Ähnliche Themen